Heroes


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier


:: 1x01 Genesis
:: 1x02 Don't Look Back
:: 1x03 One Giant Leap
:: 1x04 Collision
:: 1x05 Hiros
:: 1x06 Better Halves
:: 1x07 Nothing to Hide
:: 1x08 Seven Minutes To Midnight
:: 1x09 Homecomming
:: 1x10 Six Months Ago
:: 1x11 Fallout
:: 1x12 Godsend
:: 1x13 The Fix
:: 1x14 Distractions
:: 1x15 Run
:: 1x16 Unexpected
:: 1x17 Company Man
:: 1x18 Parasite
:: 1x19 .07%
:: 1x20 Five Years Gone
:: 1x21 The Hard Part
:: 1x22 Landslide
:: 1x23 How to Stop an Exploding Man


Heroes Episodenguide


1x05 "Hiros"

[Botschaft aus der Zukunft]


 « Review :: Eure Meinung (1) » 

Regie:
Paul Shapiro
Drehbuch:
Michael Green

Hauptdarsteller:
Sendhil Ramamurthy (Mohinder Suresh)
Masi Oka (Hiro Nakamura)
Adrian Pasdar (Nathan Petrelli)
Milo Ventimiglia (Peter Petrelli)
Hayden Panettiere (Claire Bennet)
Ali Larter (Niki Sanders)
Noah Gray-Cabey (Micah Sanders)
Tawny Cypress (Simone Deveraux)
Santiago Cabrera (Isaac Mendez)
Greg Grunberg (Matt Parkman)
Jack Coleman (Mr. Bennet)
Leonard Roberts (D.L. Hawkins)

Gaststars:
James Kyson Lee (Ando Masahashi)
Thomas Dekker (Zach)
Ashley Crow (Mrs. Bennet)
Deirdre Quinn (Tina)
Jimmy Jean-Louis (Mysterious Haitian)
Matt Lanter (Brody)
Elizabeth Lackey (Janice Parkman)
Danielle Savre (Jackie)
Archie Kao (Doctor)
Adam Harrington (Paramedic)
Liza Lapira (Hotel Manager)
Michael Reilly Burke (Policeman)
Mike Foy (Crackhead)
Archie Kao (ER Doctor)
Nicole Bilderback (Ms. Sakamoto)
Eugene Byrd (Nathan's Assistant)

 Kurzinhalt
Peter erhĂ€lt eine wichtige Botschaft aus der Zukunft. Nathan muss seine FĂ€higkeit nutzen um sich aus einer schwierigen Situation zu katapultieren. Nach den Unebenheiten im Casino trennen sich Hiros und Andos Wege vorĂŒbergehend, dafĂŒr macht Hiro die Bekanntschaft von Nathan.

Mr. Bennet erfĂ€hrt von Claire, was tatsĂ€chlich hinter dem Unfall steckt und "kĂŒmmert sich" um den schwer verletzten Brody. Peter entdeckt einen Zusammenhang in Isaacs Bildern und eine neue FĂ€higkeit. WĂ€hrend Matt seine Möglichkeiten nutzt, um etwas fĂŒr seine zerrĂŒttete Ehe zu tun, erfĂ€hrt Niki, dass ihr Ex-Ehemann in der Gegend gesichtet wurde.


 Inhalt
New York: Die Zeit ist eingefroren. Im U-Bahn-Waggon erfĂ€hrt Peter von dem Hiro aus der Zukunft, dass er eine Cheerleaderin retten mĂŒsse, um die Welt zu retten ("Save the cheerleader - save the world."). Er soll den Maler Isaac Mendez aufsuchen, der mehr darĂŒber wisse. Damit ist Hiro verschwunden und die Zeit lĂ€uft weiter.

Las Vegas: Mr. Bennet und sein Mitarbeiter zwingen Nathan, nur mit einer Pyjamahose bekleidet, mit ihnen zu zu kommen. Als Nathan außerhalb des Hotels feststellt, dass er keine Chance gegen sie hat, schießt er plötzlich pfeilschnell in den Himmel und verschwindet. Niki wird unterdessen von einem Mitarbeiter Nathans geweckt. Sie hat keine Ahnung, wo sie ist. Die Frau aus Lindermans BĂŒro erscheint und erklĂ€rt ihr, die Schuld sei beglichen. Niki kann das sogar kaum glauben, als sie ihr das Video von ihr und Nathan aus der letzten Nacht zeigt - sie hat keinerlei Erinnerung. Peter versucht, Mohinder klar zu machen, was ihm soeben passiert ist. Doch Mohinder schenkt ihm keinen Glauben, er verlĂ€sst enttĂ€uscht den Waggon.

Los Angeles: Janice Parkman hat sich große Sorgen um ihren Mann gemacht, von dem sie den ganzen Tag nichts gehört hat. Matt erklĂ€rt ihr, er habe mit dem FBI zu tun gehabt, an mehr kann er sich aber selbst nicht erinnern. Als er ihre Gedanken hört ist er erstaunt, dass sie sich tatsĂ€chlich solche Sorgen um ihn macht, auch wenn sie es mit Ärgerlichkeit ĂŒberspielt.

WĂŒste von Nevada: Hiro und Ando werden, nachdem sie von dem ausgenommenen Pokerspieler verprĂŒgelt wurden, in der Einöde aus seinem Wagen geworfen. Sie gehen in ein kleines Restaurant, dass sie einsam dastehend in der NĂ€he erblicken. Doch sie geraten in Streit ĂŒber die Ergebnisse ihrer Aktionen und Ando verlĂ€sst Hiro wĂŒtend. Als er so allein ĂŒber die Dinge nachsinnt sieht Hiro plötzlich Nathan, eine Sandwolke aufwirbelnd, im heißen WĂŒstensand landen. Er kommt, da weit und breit sonst nichts in der NĂ€he ist, in das Restaurant um zu telefonieren. Hiro begrĂŒĂŸt ihn begeistert und erklĂ€rt ihm, dass sie beide etwas Besonderes seien. Nathan könne fliegen und er das Zeit-Raum-Kontinuum ĂŒberwinden. Nathan hĂ€lt Hiro offensichtlich fĂŒr etwas abgedreht und will sich auf ein derartiges GesprĂ€ch nicht einlassen, ist aber als seine Abholung kommt, bereit, Hiro mit nach Las Vegas zu nehmen.

Odessa: Mr. Bennet besucht Claire, die nach den Unfall in der Klinik liegt. Claire offenbart ihm jetzt, was Brody getan hat und dass sie das Auto absichtlich vor die Mauer setzte, denn Brody habe das nicht nur ihr angetan. Mr. Bennet verspricht ihr, darĂŒber Stillschweigen zu bewahren.

New York: Peter geht noch einmal zu Isaac. Der ist nicht begeistert von der Idee, ihm zu helfen, schließlich hat Peter ihm Simone ausgespannt. Als Peter sich bei den Bildern umschaut entdeckt er das Bild von der Cheerleaderin, die vor etwas flieht. Er erkennt in den Bildern einen Zusammenhang und versucht, sie in die richtige Reihenfolge zu bringen. Dann stellt er fest, dass er ein gerade begonnenes Werk beenden kann. Er ergreift einen Pinsel und macht sich in Trance an die Arbeit.

Las Vegas: Nathan und Hiro treffen im Hotel ein. WĂ€hrend Hiro nach seinem Leihwagen schaut, trifft Nathan in der Lobby auf Niki. Er will von ihr wissen, warum er von zwei MĂ€nnern entfĂŒhrt werden sollte, doch Niki macht ihm klar, dass sie sich nicht an die Nacht erinnern kann. Sie gibt zu, von Linderman erpresst worden zu sein, mit Nathan zu schlafen und ist sicher, er werde jetzt auch Nathan erpressen.

Los Angeles: Matt hat prĂ€zise nach dem Wunschdenken von Janice, fĂŒr seine Frau ein perfektes Dinner vorbereitet. Janice ist ein wenig skeptisch, doch schließlich kann sie seine FĂŒrsorge doch genießen.

Odessa: Mr. Bennet geht in Brodys Krankenzimmer. Der junge Mann hat allerdings keine freundlichen Worte fĂŒr Claire ĂŒbrig und verleugnet die Vergewaltigung. So lĂ€sst Bennet seinen seltsamen Begleiter seine Arbeit verrichten. Als Claire Brody spĂ€ter aufsucht, um sich bei ihm fĂŒr ihr drastisches Verhalten zu entschuldigen, hat er keine Ahnung, wer sie ist und wovon sie spricht. Er weiß nicht einmal seinen eigenen Namen.

Las Vegas: Als Niki heimkommt, ist ihr Haus voller Polizisten, die nach ihrem Exmann D.L. suchen, der in der Gegend gesehen wurde. Niki bekommt Angst und genau in dem Moment kommt auch jemand auf die TĂŒr zu. Doch es ist nicht D.L., es handelt sich um Ando.

Als Nathan das Hotel verlassen will wird er von Lindermans Mitarbeiterin angesprochen, die von ihm 2 Mio. Dollar fĂŒr das Video verlangt. Als Nathan klar wird, fĂŒr wie wichtig Linderman ihn hĂ€lt, wagt er die Flucht nach vorn und schlĂ€gt vor, ihm 4 Mio. Dollar fĂŒr seinen Wahlkampf zu spenden.

Los Angeles: Um einen perfekten Abschuss in den Abend zu bringen, geht Matt los, um seiner Frau Eis zu besorgen. In dem Laden wird er wieder in ein Gewirr von Gedanken eingehĂŒllt. Allerdings treten die Gedanken eines Mannes hervor, der plant, die Kasse auszurauben. Matt spricht ihn an und kann ihn dazu bewegen, ihm seine Waffe zu geben. Nun sehen die anderen Kunden aber nur die Waffe in seiner Hand und halten ihn fĂŒr einen RĂ€uber. Im anschließenden Durcheinander aus Stimmen und Gedanken wird Matt ohnmĂ€chtig.

Las Vegas: Ando, der ja Niki aus dem Internet "kennt" will versuchen, hier einen Kontakt herzustellen. Doch Niki erklĂ€rt, sie sei nicht die Person aus dem Net und schickt ihn fort. Auch die Polizei zieht jetzt ab. Niki beschleicht ein ungutes GefĂŒhl, doch sie kann dafĂŒr keinen konkreten Anhalt finden. Und doch hat sie Recht: D.L. wartet im Dunkeln hinter einer TĂŒr.

Auf dem Parkdeck des Casinos treffen Hiro und Ando an ihrem Leihwagen wieder aufeinander. Sie versöhnen sich und wollen noch einmal versuchen, Kontakt mit Isaak aufzunehmen.

New York: Peter und Isaac schauen auf das vollendete Bild. Es zeigt die Cheerleaderin mit geöffnetem SchĂ€del in einer Blutlache liegend. Das Telefon klingelt, doch Isaac wiegelt ab, es handele sich um einen Japaner, der stĂ€ndig anrufe und wohl die falsche Nummer hĂ€tte. Peter allerdings nimmt das GesprĂ€ch entgegen, nennt seinen Namen und verkĂŒndet Hiro, er habe eine Nachricht fĂŒr ihn.


 Review
von Gisa von Delft

Im Großen und Ganzen gibt es wieder nichts zu meckern. Es geht weiterhin flott vorwĂ€rts, es gibt im Grunde keine Szene, die einem ĂŒberflĂŒssig erscheinen will.

Es werden weitere Querverbindungen geschaffen, wobei die Begegnung von Nathan und Hiro wirklich gelungen komisch war. Sehr anschaulich gezeigt wurde die Tatsache, dass eigentlich alles zwei Seiten hat und ebenso Fluch wie Segen sein kann an der FĂ€higkeit Parkmans. Gesehen haben wir diese zwei Seiten ja auch schon bei Claire. Allein dadurch hebt sich diese Serie schon von den sonstigen Helden-Epen ab, das 'normal-menschliche' Element ist auch bei den 'Helden' allenthalben vertreten.

Interessant war die EinfĂŒhrung von D. L., wo man noch abwarten muss, wie böse dieser Junge nun tatsĂ€chlich ist und die Malsession nebst TelefongesprĂ€ch in Isaaks Atelier. Auch hier haben wir es mit deutlich zielgerichteten, schnörkellosen Aktionen zu tun.

Es bleibt also durchgehend unterhaltsam, die amĂŒsanten Szenen werden in einem guten VerhĂ€ltnis eingestreut und es wird zusehens spannender. Eigentlich möchte man sagen: tadellos und das ist fast ein bisschen 'langweilig' zum Rezensieren ;).