Games


:: Abenteuer auf dem Reiterhof 4
:: Age of Empires III
:: Alien vs. Predator 2
:: All Star Strip Poker: Girls at Work
:: Ankh - Herz des Osiris
:: Ankh - Der Kampf der Götter
:: Anno 1701
:: Anno 1701 - Der Fluch des Drachen
:: Anno 1404
:: Assassin's Creed (PS3)
:: Avencast - Rise of the Mage
:: Baldur's Gate 2: Schatten von Amn
:: Baphomets Fluch 4: Der Engel des Todes
:: Bard's Tale
:: Ben 10: Protector of Earth
:: Brothers in Arms: Road to Hill 30
:: Bone Gold
:: City Life
:: Command and Conquer 3
:: Command and Conquer 3: Kanes Rache
:: Der Herr der Ringe Online
:: Deus Ex
:: Deus Ex 2: Invisible War
:: Die Kunst des Mordens
:: Die Legende von Beowulf
:: Die Siedler 2: Die nächste Generation
:: Die Siedler: Aufbruch der Kulturen
:: Die Siedler 5: Das Erbe der Könige
:: Die Siedler 5: Nebelreich
:: Die Siedler 6: Aufstieg eines Königreichs
:: Die Siedler 6: Reich des Ostens
:: Die Siedler 7
:: Die Sims
:: Die Sims 2
:: Die Sims 2: Wilde Campusjahre
:: Dragon Blade - Wrath of Fire
:: Dragon Quest Monsters
:: Dragon Quest Swords
:: Dungeon Lords
:: Earth 2160
:: Experience 112
:: Fahrenheit
:: Far Cry 2 (PS3)
:: Freedom Force vs. the 3rd Reich
:: Fallout 3 (PS3)
:: Galactic Civilizations II
:: Grim Fandango
:: Half Life 2
:: In 80 Tagen um die Welt
:: Lost - Via Domus
:: Mass Effect
:: Monkey Island 1: The Secret of MI
:: Monkey Island 3: The Curse of MI
:: Need for Speed Underground 2
:: Need for Speed: Pro Street
:: Nibiru - Der Bote der Götter
:: Operation Blitzsturm
:: Overspeed: High Performance Street...
:: Paraworld
:: Perry Rhodan - The Adventure
:: Prince of Persia 4: The Sands of Time
:: Prince of Persia 5: Warrior Within
:: Prince of Persia 6: The Two Thrones
:: Puzzle Quest - Challenge of the Warlords
:: Redneck Kentucky and the Next...
:: Restricted Area
:: Runaway - A Road Adventure
:: Runaway 2 - The Dream of the Turtle
:: Sacred
:: Shadowgrounds
:: Sherlock Holmes: Das Geheimnis des...
:: Simon the Sorcerer 4
:: Singles 2 - Wilde Zeiten
:: Sinking Island
:: Spore
:: Star Trek: Armada
:: Star Trek: Armada II
:: Star Trek: Away Team
:: Star Trek: Birth Of The Federation
:: Star Trek: Borg
:: Star Trek: Bridge Commander
:: Star Trek: Deep Space Nine - The Fallen
:: Star Trek: Klingon Academy
:: Star Trek: New Worlds
:: Star Trek: StarFleet Command
:: Star Trek: Voyager - Elite Force
:: Star Wars: Empire at War
:: Star Wars: Empire at War - Forces of Corruption
:: Star Wars: Knights of the Old Republic
:: Star Wars: Knights of the Old Republic 2
:: Star Wars: Obi-Wan (X-Box)
:: Still Life - Special Edition
:: Street Racing Syndicate (GBA)
:: Terrorist Takedown: Covert Operations
:: Test Drive Unlimited
:: The Fall - Last Days of Gaya
:: The Longest Journey - Special Edition
:: The Moment of Silence
:: The Movies
:: Tony Tough 2: Der Klugscheißer...
:: Trackmania United Forever
:: Übersoldier 2
:: Wächter der Nacht
:: Warhammer 40k - Dawn of War
:: Warhammer 40k - D.o.W.: Soulstorm
:: World of Warcraft


:: Alien Shooter 2
:: Herr der Ringe Online


:: Mega Mario
:: Secret Maryo Chronicles
:: Space Pioneers
:: Super Tux
:: Wimmelbildspiele


:: Der Bote aus Azeroth
:: Indizierung und USK
:: Verbot von Killerspielen?


:: Competition Pro USB
:: Nintendo DS
:: Nintendo DS Lite
:: Playstation Portable


:: Atari 2600
:: Atari Lynx
:: Eine kurze Geschichte der Sternzeit
:: Prince of Persia - Wie alles begann
:: Super Mario - Eine Karriere


:: 01: Nostalgie und finstere Zeiten


:: PC Games That Weren't
:: BLINDzeln - Audiogames und mehr
:: Parnass - Die Kulturzeitschrift im Internet


:: PC-Games
:: Konsolen-Games


:: Weitere Sendungen


Review (PC)


Die Siedler 7


Vorbei ist die Zeit von der Unterteilung in Traditions- und Evolutions- Edition. Offensichtlich sorgte diese Unterscheidung bei den Fans für mehr Verwirrung als Klarheit und Ubisoft beziehungsweise die Spielewerkstatt BlueByte haben sich für eine Kombination beider Reihen entschieden. Die Siedler sind nicht mehr so ganz drollig wie in den Traditionsreihen dafür wird nach wie vor Wert auf erkunden der Karte und das vergrößern der eigenen Siedlung gelegt.

getestet von Kevin Reymann

Die Siedler 7
Mit zu den großen Neuheiten zählt auf jeden Fall die Unterscheidung der Wege, die einem zum Zeil führen. Bislang war man früher oder Später dazu gezwungen zu Pfeil, Bogen und Schwert zu greifen um den Endsieg vermelden zu können. Nun gibt es auch die Möglichkeiten sich als Händler (Kaufleute) oder Forscher (Mönche) zu beweisen. Ebenfalls eine Kombination der drei Wege ist möglich die Gegner zu besiegen. Es gibt hier schlicht kein richtig oder falsch. Ganz auf die Soldaten kann man aber nicht verzichten. In der Kampagne ist man, vor allem in den ersten Missionen, gezwungen seine Siedlung mit Gewalt zu erweitern und damit die Zeile zu erreichen. Erst im Verlauf der Kampagne werden die anderen Zweige vorgestellt. Mönche (bzw. Novizen, die untere Stufe der religiösen Anhänger) werden in der Taverne mit Gold und Brot angeheuert. Die Novizen haben die sehr vorteilhafte Eigenschaft, dass sie sich ohne Aufsehen zu erregen durch feindliches Territorium bewegen können. Die Mönche werden auch dazu benötigt auf den anderen Zweigen voran zu kommen, da sie auch in ihrer Kirche die Forschung übernehmen. Dies ist beispielsweise für die Weiterentwicklung des Militärs unerlässlich.

Die Siedler 7
Im Verlauf des Spiels wird man feststellen, dass viele Rohstoffe extrem knapp sind, wenn sie denn überhaupt im eigenen Sektor vorhanden sind. Um seine Siedlung nun weiter auszubauen, kann man die bereits angesprochenen Wege von Militär oder Religion einschlagen oder man behilft sich der Händlergilde. Auf gesicherten Routen sorgen die Kaufleute dafür, knappe Güter gegen andere einzutauschen. Auch ist es manchmal nicht schlecht die Produktion bestimmter Güter einfach abzubrechen und die Händler mit der Beschaffung zu beauftragen. Denn die vielen Warenflüsse in Die Siedler 7 bedeuten neben der durchaus vorhandenen Vielfalt auch viel Arbeit alles am Laufen zu halten. Ein wenig Entlastung tut an da an der einen oder anderen Stelle ganz gut.Im neuen Siedler-Titel sind auch die Lagerhäuser wieder im Baumenü zu finden. Leider ist der Platz mit 20 Einheiten pro Gut auch schon am Anfang des Spiels sehr begrenzt. Die Möglichkeit zum Ausbau wird erst später im Verlauf des Spiels freigeschaltet. Das hat dann die Konsequenz, dass man mehr Lager bauen muss, als mal vielleicht will.

Altes fällt weg, neues kommt hinzu

Eine weitere Neuerung ist das Punktesystem. Hier gilt es möglichst viele Siegpunkte zu erspielen. Diese können dauerhaft sein (zum Beispiel, man erreicht als erstes die größte Ausbaustufe der Kirche) aber auch im Laufe des Spiels an einen Gegner übergehen (Wer hat die meisten Einwohner). In der Praxis war dieser neue Spieleaspekt aber eher nebensächlich, vor allem in der Einzelspieler Variante. Erst bei Multiplayerpartien kommt diese Funktion richtig zur Geltung.

Die Siedler 7
Auch neu ist Prestige. Diese erwirbt man sich im Laufe des Spiels (zum Beispiel mit dem Bau bestimmter Objekte oder dem erreichen eines Missionsziels) und schaltet neue Funktionen frei. Darunter Verbesserungen wie bessere Straßen um die Warenflüsse effizienter zu gestalten. Auch gibt es an dieser Stelle den Geologen. Die setzen hier aber keine Fähnchen sondern können aus bereits versiegten Mienen doch noch ein paar Rohstoffe ans Tageslicht befördern.

Die Warenflüsse wurden in der Vergangenheit der Siedler Titel immer weiter zurückgefahren, sogar soweit, dass sie drohten ins Nebensächliche abzurutschen. Mit diesem Abwärtstrend ist fortan zum Glück Schluss. Es gibt wieder mehrere verschiedene Güter und Rohstoffe (26 an der Zahl). Eine Zahl die zwar ausbaufähig ist, aber fürs Erste für viel Abwechslung im Spiel sorgt. Neu ist in diesem Zusammenhang, dass man nicht mehr die Gebäude einzeln baut (Forsthütte, Sägemühle), sondern zunächst ein Basisgebäude errichten muss. An dieses wird dann die Forsthütte oder die Sägemühle angebaut. Außerdem gibt es Platz für mögliche Prestigegebäude. Dieses Prozedere soll die Menüs entschlacken und tut es auch. Alles sieht ein bisschen aus, wie das Betriebssystem von Apple. Das Problem ist, dass man eine längere Einarbeitunsgzeit in das Spiel benötigt als bei den Vorgängertiteln. Auf ein klassisches Tutorial wird ebenfalls verzichtet. Aber der Spieler kann dennoch das Handbuch in der Packung lassen. Eigentlich alle Spielfunktionen werden im Laufe der Kampagne verdeutlicht. Während man hier in der Rolle der Prinzessin Zoé versucht das Königreich Tandrien zu erobern, wird jede neue Funktion oder Warenfluss genauestens unter die Lupe genommen. Es gibt hier aber auch eine zweite Seite der Medallie - die Kampagne wirkt nie wie eine wirkliche Herausforderung sondern wie ein sehr langes Tutorial. Auch wenn die einzelnen Karten durchaus ihre Schwierigkeiten haben, wird der Eindruck vermittelt, es fehle etwas.

Wie im Bilderbuch

Die Siedler 7
Grafisch haben die Entwickler erneut eine Schippe draufgelegt. Nicht nur die ganzen Landschaften und vor allem die Wasserffekte haben sich sichtlich verbessert - es ist alles viel detaillierter. Stufenloses Zoomen lässt zu, dass man den Münzenprägern (und allen anderen Siedlern) bei jedem Arbeitsschritt beobachten kann. Dies kann die Wartezeiten auf neue Rohstoffe aus den Mienen und anderen Betrieben überbrücken - denn diese gibt es nach wie vor. An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass man die Spielgeschwindigkeit in Die Siedler 7 nicht mehr auf das doppelte oder mehr erhöhen kann. Die Szenen, in denen die Geschichte der Kampagne erzählt wird, wirken wie ein Comic in dem die Figuren und Landschaften sich geringfügig bewegen. Dies passt zur Spieleatmosphäre schafft einen guten Kontrast zum 3D-Kartendesign.

Nicht alles ist perfekt

Insgesamt ist Die Siedler 7 eine gelungene Fortsetzung der erfolgreichen Reihe. Zwar wird die Grenze zwischen Anno und Siedler immer ungenauer, besonders durch die aktuellen Änderungen, aber erkennbar ist diese nach wie vor. Sorgen macht mir ein ganz anderer Aspekt, den ich hier nicht unbenannt lassen will.

Die Siedler 7
Ubisoft führte zwischen dem letzten Siedler Titel und diesem einen neuen Kopierschutz ein. Zum Spielen ist eine dauerhafte Internetverbindung von Nöten, die laufend die Echtheit des Spiels/Registercodes prüft. Anfangs stand ich diesem neuen Kopierschutz nicht kritisch gegenüber. Schließlich haben die meisten Spieler wohl eh eine Flatrate und dass, was Ubisoft über die Nutzer erfahren wollte, erfuhr man bereits bisher bei der Online-Aktivierung des Spiels. Aber in der Praxis erblicken doch mehrere Nachteile das Tageslicht. Sonn- und Feiertags ist es bis dato praktisch unmöglich zu spielen. Die Verbindung bricht entweder laufend ab oder kann gar nicht erst aufgebaut werden. Die Server scheinen an diesen Tagen total überlastet zu sein. Ein laufendes Spiel wird aktuell beim Abbruch der Serververbindung (was bei mir bislang ausnahmslos an Ubisoft lag) unterbrochen. Das dies kein Einzelfall ist, schließe ich aus den gleichlautenden Berichten der Ubisoft-Community. Wer länger nicht gespeichert hat, hat Pech. Es gibt zwar einen Autosave, aber der speichert nicht jede Interaktion des Benutzers um eine Rückkehr an den letzten Spielstand zu gewährleisten. Es soll zwar einen Patch geben, der das laufende Spiel nicht sofort unterbricht, wenn die Verbindung abreißt, bislang ist dieser aber nicht veröffentlicht. Besonders ärgerlich wird dies bei Mehrspielerpartien oder auch beim Ausfall des eigenen Internets. Die Zeit mit einer Mission Die Siedler zu überbrücken, ist ohne UMTS Ersatzverbindung (die meist nicht gerade günstig ist) unmöglich. Ganz zu schweigen davon eine Zugfahrt mit den Siedlern auf dem Notebook zu verbringen (welche Strecke ist denn schon durchgehend für das mobile Internet ausgebaut?). Hier muss dringend nachgebessert werden, wenn es denn schon ein solcher Kopierschutz sein soll - denn aktuell werden nicht die illegalen Downlader eingeschränkt (es ist nur eine Frage der Zeit bis diese Klientel den Kopierschutz umgehen wird) sondern die ehrlichen Käufer, die knapp fünfzig Euro auf die Ladentheke legen.


Wertung und weitere Informationen
  Bewertung
Grafik: 9 von 10
Sound: 9 von 10
Gameplay: 9 von 10
Atmosphäre: 10 von 10
 
92 92 von 100 Punkten
TitelDie Siedler 7
GenreStrategie
EntwicklerBlu Byte
PublisherUbisoft
Release25. März 2010
USKab 6 Jahren
Getestete PlattformPC, MAC

Amazon.de "Die Siedler 7" bestellen



Trailer zu "Die Siedler 7"







weitere Artikel aus dem Ressort Games