Games


:: Abenteuer auf dem Reiterhof 4
:: Age of Empires III
:: Alien vs. Predator 2
:: All Star Strip Poker: Girls at Work
:: Ankh - Herz des Osiris
:: Ankh - Der Kampf der Götter
:: Anno 1701
:: Anno 1701 - Der Fluch des Drachen
:: Anno 1404
:: Assassin's Creed (PS3)
:: Avencast - Rise of the Mage
:: Baldur's Gate 2: Schatten von Amn
:: Baphomets Fluch 4: Der Engel des Todes
:: Bard's Tale
:: Ben 10: Protector of Earth
:: Brothers in Arms: Road to Hill 30
:: Bone Gold
:: City Life
:: Command and Conquer 3
:: Command and Conquer 3: Kanes Rache
:: Der Herr der Ringe Online
:: Deus Ex
:: Deus Ex 2: Invisible War
:: Die Kunst des Mordens
:: Die Legende von Beowulf
:: Die Siedler 2: Die nächste Generation
:: Die Siedler: Aufbruch der Kulturen
:: Die Siedler 5: Das Erbe der Könige
:: Die Siedler 5: Nebelreich
:: Die Siedler 6: Aufstieg eines Königreichs
:: Die Siedler 6: Reich des Ostens
:: Die Siedler 7
:: Die Sims
:: Die Sims 2
:: Die Sims 2: Wilde Campusjahre
:: Dragon Blade - Wrath of Fire
:: Dragon Quest Monsters
:: Dragon Quest Swords
:: Dungeon Lords
:: Earth 2160
:: Experience 112
:: Fahrenheit
:: Far Cry 2 (PS3)
:: Freedom Force vs. the 3rd Reich
:: Fallout 3 (PS3)
:: Galactic Civilizations II
:: Grim Fandango
:: Half Life 2
:: In 80 Tagen um die Welt
:: Lost - Via Domus
:: Mass Effect
:: Monkey Island 1: The Secret of MI
:: Monkey Island 3: The Curse of MI
:: Need for Speed Underground 2
:: Need for Speed: Pro Street
:: Nibiru - Der Bote der Götter
:: Operation Blitzsturm
:: Overspeed: High Performance Street...
:: Paraworld
:: Perry Rhodan - The Adventure
:: Prince of Persia 4: The Sands of Time
:: Prince of Persia 5: Warrior Within
:: Prince of Persia 6: The Two Thrones
:: Puzzle Quest - Challenge of the Warlords
:: Redneck Kentucky and the Next...
:: Restricted Area
:: Runaway - A Road Adventure
:: Runaway 2 - The Dream of the Turtle
:: Sacred
:: Shadowgrounds
:: Sherlock Holmes: Das Geheimnis des...
:: Simon the Sorcerer 4
:: Singles 2 - Wilde Zeiten
:: Sinking Island
:: Spore
:: Star Trek: Armada
:: Star Trek: Armada II
:: Star Trek: Away Team
:: Star Trek: Birth Of The Federation
:: Star Trek: Borg
:: Star Trek: Bridge Commander
:: Star Trek: Deep Space Nine - The Fallen
:: Star Trek: Klingon Academy
:: Star Trek: New Worlds
:: Star Trek: StarFleet Command
:: Star Trek: Voyager - Elite Force
:: Star Wars: Empire at War
:: Star Wars: Empire at War - Forces of Corruption
:: Star Wars: Knights of the Old Republic
:: Star Wars: Knights of the Old Republic 2
:: Star Wars: Obi-Wan (X-Box)
:: Still Life - Special Edition
:: Street Racing Syndicate (GBA)
:: Terrorist Takedown: Covert Operations
:: Test Drive Unlimited
:: The Fall - Last Days of Gaya
:: The Longest Journey - Special Edition
:: The Moment of Silence
:: The Movies
:: Tony Tough 2: Der Klugscheißer...
:: Trackmania United Forever
:: Übersoldier 2
:: Wächter der Nacht
:: Warhammer 40k - Dawn of War
:: Warhammer 40k - D.o.W.: Soulstorm
:: World of Warcraft


:: Alien Shooter 2
:: Herr der Ringe Online


:: Mega Mario
:: Secret Maryo Chronicles
:: Space Pioneers
:: Super Tux
:: Wimmelbildspiele


:: Der Bote aus Azeroth
:: Indizierung und USK
:: Verbot von Killerspielen?


:: Competition Pro USB
:: Nintendo DS
:: Nintendo DS Lite
:: Playstation Portable


:: Atari 2600
:: Atari Lynx
:: Eine kurze Geschichte der Sternzeit
:: Prince of Persia - Wie alles begann
:: Super Mario - Eine Karriere


:: 01: Nostalgie und finstere Zeiten


:: PC Games That Weren't
:: BLINDzeln - Audiogames und mehr
:: Parnass - Die Kulturzeitschrift im Internet


:: PC-Games
:: Konsolen-Games


:: Weitere Sendungen


Review (PC)


Brothers in Arms: Road to Hill 30


getestet von Johannes Rauch

Brothers in Arms Cover
Die Geschosse der deutschen Flak lassen die Luft erzittern. Beinahe wäre das Transportflugzeug, in dem wir uns gerade auf den Absprung vorbereiten getroffen worden. Gerade noch können wir das Flugzeug verlassen und finden uns am Fallschirm hängend irgendwo über der Normandie wieder. Mit diesem Chaos findet der 3D-Shooter Brothers in Arms, Road to hill 30, seinen Einstieg in die Invasion der Alliierten in der Normandie 1944. Neu ist die Idee ja nicht gerade, einen Ego-Shooter an diesem Schauplatz spielen zu lassen - so landete man bereits mit Medal of Honor über den Seeweg in der Normandie. Anders als damals findet man sich bei Brothers in Arms aber zunächst hinter den feindlichen Linien wieder. Als Gruppenführer ist man hier nicht nur für sein eigenes Handeln verantwortlich, sondern befehligt noch bis zu zwei Trupps und einen Panzer.

Brothers in Arms
Insgesamt ist dieser 3D-Shooter eher auf taktische Manöver, als auf reines Herumballern ausgelegt. So ist es zwingend notwendig, will man erfolgreich sein, den Gegner mit einem Trupp unter Sperrfeuer zu nehmen und ihn damit in Deckung zu zwingen und mit einem anderen Trupp in die Flanken des Gegners zu fallen. Wer sich hierdurch abgeschreckt fühlt, den kann man entwarnen. Die Steuerung gestaltet sich wesentlich einfacher, als in vergleichbaren Spielen, wie z. B. Tom Clancy's Ghost Recon. Nur mit der Maus und wenigen Tastaturbefehlen lassen sich so der eigene Charakter steuern und Befehle an die einzelnen Trupps geben. Wer immer noch denkt, das hört sich kompliziert an, der wird durch die ersten Missionen zum Weiterspielen ermutigt. Alle notwendigen Aktionen werden per Texteinblendung erläutert und können direkt angewendet werden. So lernt schließlich auch der Letzte, wie das Spiel funktioniert und es passiert einem nur selten, dass man durch versehentliches Drücken einer Maustaste gleich mehrere Soldaten in den offenen Tod schickt.

Die Technik

Brothers in Arms

Die Grafik reisst für heutige Verhältnisse niemanden mehr vom Hocker, macht das Spiel jedoch durch die realitätsnahe Darstellung von Menschen, Waffen und Fahrzeugen durchaus spielenswert. Ein wenig enttäuschend hingegen ist die Umgebung in der man sich befindet. Zwar sind auch Häuser, Brücken Eisenbahnen etc. schön anzuschauen, jedoch kann man auf diese keinerlei Einfluss nehmen. So kann man nur Gegenstände zerstören, deren Zerstörung für die Mission wichtig ist. Einen feindlichen Panzer kann man zum Beispiel mit einer Handgranate, die man in eine Luke schmeißt, zerstören. Einen am Straßenrand abgestellten Kübelwagen jedoch, kann man selbst mit einer Panzerfaust noch nicht einmal einen Kratzer verpassen. Auch Schüsse auf eine Hauswand werden nicht entsprechend dargestellt.

Abzüge muss es auch für die Sperrfeueranzeige geben. Dieser rot-graue Kreis zeigt einem an, ob der im Sichtbereich befindliche Gegner aufgrund des auf ihn gelegten Sperrfeuers in Deckung gegangen ist, oder nicht. Diese Anzeige erscheint jedoch bereits so früh, dass man durch gegnerisches Feuer nicht überrascht werden kann.

Pluspunkte kann das Spiel beim Thema Sound einfahren. Die Vertonung von Waffen und Explosionen kommt der Realität sehr nahe. Feuert ein MG 42 auf die eigene Stellung wird es jedem der einmal in echt ein Maschinengewehr geschossen hat eiskalt den Rücken herunter laufen. Kommt man einer der zahlreichen Granatexplosionen mal zu nahe wird man durch einen kurzen Ausfall des Gehörs gewarnt. Stattdessen ertönt für einen gewissen Zeitraum ein Pfeifton aus den Lautsprechern.

Fazit

Insgesamt ist "Brothers in Arms: Road to Hill 30" ein gelungener und ansprechend gestalteter taktischer 3D-Shooter. Die Steuerung, der Sound und die realistische Darstellung der Waffen und Fahrzeuge wissen zu überzeugen. Abzüge gibt es aufgrund der fehlenden Abwechslung und mangelnder Interaktionsmöglichkeiten.


Links:
:: Spieletest in Gameboys #031
:: "Brothers in Arms: Road to Hill 30" bestellen


Wertung und weitere Informationen
  Bewertung
Grafik: 8 von 10
Sound: 9 von 10
Gameplay: 7 von 10
Atmosphäre: 8 von 10
 
83 83 von 100 Punkten
TitelBrothers in Arms: Road to Hill 30
GenreAction
EntwicklerGearbox
PublisherUbisoft
Release17. März 2005
USKKeine Jugendfreigabe
Getestete PlattformPC/Windows



weitere Artikel aus dem Ressort Games