Games


:: Abenteuer auf dem Reiterhof 4
:: Age of Empires III
:: Alien vs. Predator 2
:: All Star Strip Poker: Girls at Work
:: Ankh - Herz des Osiris
:: Ankh - Der Kampf der Götter
:: Anno 1701
:: Anno 1701 - Der Fluch des Drachen
:: Anno 1404
:: Assassin's Creed (PS3)
:: Avencast - Rise of the Mage
:: Baldur's Gate 2: Schatten von Amn
:: Baphomets Fluch 4: Der Engel des Todes
:: Bard's Tale
:: Ben 10: Protector of Earth
:: Brothers in Arms: Road to Hill 30
:: Bone Gold
:: City Life
:: Command and Conquer 3
:: Command and Conquer 3: Kanes Rache
:: Der Herr der Ringe Online
:: Deus Ex
:: Deus Ex 2: Invisible War
:: Die Kunst des Mordens
:: Die Legende von Beowulf
:: Die Siedler 2: Die nächste Generation
:: Die Siedler: Aufbruch der Kulturen
:: Die Siedler 5: Das Erbe der Könige
:: Die Siedler 5: Nebelreich
:: Die Siedler 6: Aufstieg eines Königreichs
:: Die Siedler 6: Reich des Ostens
:: Die Siedler 7
:: Die Sims
:: Die Sims 2
:: Die Sims 2: Wilde Campusjahre
:: Dragon Blade - Wrath of Fire
:: Dragon Quest Monsters
:: Dragon Quest Swords
:: Dungeon Lords
:: Earth 2160
:: Experience 112
:: Fahrenheit
:: Far Cry 2 (PS3)
:: Freedom Force vs. the 3rd Reich
:: Fallout 3 (PS3)
:: Galactic Civilizations II
:: Grim Fandango
:: Half Life 2
:: In 80 Tagen um die Welt
:: Lost - Via Domus
:: Mass Effect
:: Monkey Island 1: The Secret of MI
:: Monkey Island 3: The Curse of MI
:: Need for Speed Underground 2
:: Need for Speed: Pro Street
:: Nibiru - Der Bote der Götter
:: Operation Blitzsturm
:: Overspeed: High Performance Street...
:: Paraworld
:: Perry Rhodan - The Adventure
:: Prince of Persia 4: The Sands of Time
:: Prince of Persia 5: Warrior Within
:: Prince of Persia 6: The Two Thrones
:: Puzzle Quest - Challenge of the Warlords
:: Redneck Kentucky and the Next...
:: Restricted Area
:: Runaway - A Road Adventure
:: Runaway 2 - The Dream of the Turtle
:: Sacred
:: Shadowgrounds
:: Sherlock Holmes: Das Geheimnis des...
:: Simon the Sorcerer 4
:: Singles 2 - Wilde Zeiten
:: Sinking Island
:: Spore
:: Star Trek: Armada
:: Star Trek: Armada II
:: Star Trek: Away Team
:: Star Trek: Birth Of The Federation
:: Star Trek: Borg
:: Star Trek: Bridge Commander
:: Star Trek: Deep Space Nine - The Fallen
:: Star Trek: Klingon Academy
:: Star Trek: New Worlds
:: Star Trek: StarFleet Command
:: Star Trek: Voyager - Elite Force
:: Star Wars: Empire at War
:: Star Wars: Empire at War - Forces of Corruption
:: Star Wars: Knights of the Old Republic
:: Star Wars: Knights of the Old Republic 2
:: Star Wars: Obi-Wan (X-Box)
:: Still Life - Special Edition
:: Street Racing Syndicate (GBA)
:: Terrorist Takedown: Covert Operations
:: Test Drive Unlimited
:: The Fall - Last Days of Gaya
:: The Longest Journey - Special Edition
:: The Moment of Silence
:: The Movies
:: Tony Tough 2: Der Klugscheißer...
:: Trackmania United Forever
:: Übersoldier 2
:: Wächter der Nacht
:: Warhammer 40k - Dawn of War
:: Warhammer 40k - D.o.W.: Soulstorm
:: World of Warcraft


:: Alien Shooter 2
:: Herr der Ringe Online


:: Mega Mario
:: Secret Maryo Chronicles
:: Space Pioneers
:: Super Tux
:: Wimmelbildspiele


:: Der Bote aus Azeroth
:: Indizierung und USK
:: Verbot von Killerspielen?


:: Competition Pro USB
:: Nintendo DS
:: Nintendo DS Lite
:: Playstation Portable


:: Atari 2600
:: Atari Lynx
:: Eine kurze Geschichte der Sternzeit
:: Prince of Persia - Wie alles begann
:: Super Mario - Eine Karriere


:: 01: Nostalgie und finstere Zeiten


:: PC Games That Weren't
:: BLINDzeln - Audiogames und mehr
:: Parnass - Die Kulturzeitschrift im Internet


:: PC-Games
:: Konsolen-Games


:: Weitere Sendungen


Review (PC)


Die Legende von Beowulf


oder: Der Kampf des Testers

Laaaaaaaaaaadiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeesssssssss and Gentleman, SF-Radio präsentiert einen Kampf geplant auf zwölf Runden. Der Kampf kann gewonnen werden durch Punkte, Submission oder Knock Out. Das ist ein Hardcore-Match - alles ist erlaubt und alles darf verwendet werden.

getestet und vertont von Steffen Schindler

Die Legende von Beowulf
Begrüßen Sie mit mir die beiden Kämpfer:

Für SF-Radio steht im Ring mit einem offiziellen Kampfgewicht von 103,8 Kilogramm der Ochse von Wallau, die Kampfsau vom Wickerbach!!! Der Held zahlreicher Schlachten in Farcry, Call of Duty, Terrorist Takedown, Half-Life, Red Faction und Doom 1-3. In der linken Ecke: Steffen Schindler!!!!!!!

Für Ubisoft mit einem offiziellen Kampfgewicht von genau 100 Gramm, der dänische Däne, die Bestie von Kopenhagen, der Bezwinger von Grendel. In der rechten Ecke begrüßen wir Beowulf!!!!!!!!

1. Runde

Steffen Schindler setzt die ersten Aufgabehebel und schält die CD-Rom aus seiner Plastikverpackung. Mit leichten Fingerstichen schafft er es das CD-Laufwerk auszufahren und jawoll, das Ding kommt heraus. Mit der gewohnten technischen Sauberkeit wird die CD in das Laufwerk eingewickelt und kann eingefahren werden. Die erste Hürde von Schindler ist geschafft, den anfänglich zögerlichen Schlagabtausch konnte Schindler für sich entscheiden die ersten Minuten sind vorüber uuuuuund DINGDINGDING. Ja die erste Runde ist vorbei. Die Kontrahenten gehen in ihre Ecken, wo sich Schindler einen Kaffee kocht und einen Muffin verspeist. Beowulf bleibt erstaunlich ruhig in seiner Ecke und berät sich mit seiner Festplatte

2. Runde

Die Kampfsau vom Wickerbach eröffnet die zweite Runde mit geschmeidigen Klicks auf seiner Maus und startet auf dem Pop-Up Fenster die automatische Installation. Beowulf bleibt erstaunlich ruhig und taxiert seinen Gegner und bleibt vorerst völlig wehrlos. Aber doch da, ja, Beowulf schafft es sich bei der Installation aufzuhängen. Hach, schöne Technik, aber Schindler geht mittels Neustart wieder auf Angriffskurs DINGDINGDING die zweite Runde ist vorüber die beiden Kontrahenten habe sich einen schönen Schlagabtausch abgeliefert. Mit leichtem Punktevorsprung geht Beowulf in die dritte Runde.

3. Runde

Die Legende von Beowulf
Wie gewohnt geht Schindler auf Beowulf los. Unter Zuhilfenahme des automatischen Installationsvorganges gelingt es Schindler in das Menü von Beowulf einzusteigen. Schindler versucht sich an der manuellen Tastenbelegung und nein, das sieht nicht gut aus, er scheitert. Beowulf hat diese Attacke relativ leicht abgefertigt und unser Favorit Schindler steht ziemlich verdutzt da, der Referee eilt zu ihm, um ihn anzuzählen, aber er ist bei drei wieder auf den Beinen. Erneut startet er den Angriff, diesmal beginnt er sofort mit dem Spielstart. Beowulf kontert und lässt die Einleitung doppelt so schnell wie gewöhnlich abspielen. Durch die anfängliche Grafik noch begeistert ist Schindler abgelenkt und merkt erst im letzten Moment, dass der Erzähler in der Einleitung normal spricht, jedoch die Bilder nicht zu dem Text passen und leicht unidentifizierbar sind. Der Kampfrichter gibt das Signal zum Pausengong und die verbissen Kämpfenden gehen in ihre Ecken. Schindler lässt sich leicht lädiert in seiner Ecke nieder, gibt aber seinem Betreuer Dennis Pauler noch keine Meldung, um motivierend einzugreifen. Der Gong ertönt und der Kampfrichter gibt den Ring frei zur vierten Runde.

4. Runde

Schindler fährt schwere Geschütze auf und nach dem dritten Versuch, die Grafikprobleme im Menü zu beheben, deinstalliert er Beowulf und beginnt mit einer Serie von Installationen, die er auch auf verschieden Zielverzeichnissen versucht. Beowulf kontert weiterhin mit dem Abspielen der Einleitung in doppelter Geschwindigkeit. Der Mann von SF-Radio wird kreativ und überspringt die Einleitung und steht im Tutorial, wo er gegen einen Typ mit Fellstiefel ein Wettrennen laufen soll. Fasziniert von dem ebenfalls in doppelter Geschwindigkeit geführten Wettrennen und einer beginnenden Verzweiflung deinstalliert er nochmals und reicht das Spiel weiter an den Kollegen Christopher Reif. Der Kampf wird außerhalb der Arena weitergeführt. Jedoch ist Reif noch zu jung und unerfahren um mit so einem Gegner fertig zu werden. Beowulf kann Reif durch einen simplen Trick täuschen, indem er sich einfach in schwarz-weiß präsentiert.

5. Runde

Die Legende von Beowulf
Schindler bekommt das Spiel wieder zurück. Er greift nun zu härteren Bandagen und lässt seinen Betreuer Pauler mit in den Ring steigen. Schindler hat zwischenzeitlich den Referee und die Punktrichter ausgeknockt, um seinem Mentalcoach genug Zeit zu verschaffen. Pauler schafft die Installation spielend, jedoch kann Beowulf sein altbekanntes Grafikmanöver ausführen, was auch den Coach vorerst dumm aussehen lässt. Pauler bombadiert Beowulf mit Patches, die er allerdings mit Leichtigkeit abwehren kann. Der Coach greift immer tiefer in die Trickkiste und versucht eine knappe Dreiviertelstunde durch Google und andere Suchmaschinen das Problem mit der Grafik zu lösen. In einem letzten Akt der Verzweiflung kommt ein ganz alter Trick zum Zuge und Pauler schaltet den zweiten Prozessor ab, auf den Beowulf heimlich zugegriffen hat. Pauler zeigt diese kleine Nettigkeit seinem Schützling, der sie auch gleich anwendet. Der Ringrichter und das Kampfgericht sind wieder auf den Beinen, wissen nicht genau was passiert ist und läuten erst mal zur Pause bei Schnittchen und gekühlten Getränken.

6. Runde

Durch den schweren Schlag, den Pauler Beowulf versetzt hat, beginnt Schindler die sechste Runde ganz entspannt und genießt die Einleitung, um geschmeidig in das Tutorial einzusteigen. Erneut wird das Wettrennen begonnen, wobei Beowulf durch die Tastenfeldbelegung sich erst mal querstellt. Unter Zuhilfenahme des Handbuches kann Schindler auch nicht feststellen, wie er weiter vorgehen soll, da Beowulf verlangt, dass der Wallauer an einem Felsen hochklettert. Erst mit nachem er mit Hilfe der Adlertechnik (der Kämpfer umkreist mit seinem Zeigefinger die Tastatur und schießt dann im Sturzflug auf die Taste) die korrekte Taste gefunden hat, geht es weiter, um an einem Sandstrand Krebse zu erschlagen. Wiederum stellt sich Beowulf unter Zuhilfenahme der Tastaturbelegung quer, was jedoch wiederum mit der Adlertechnik gebrochen werden kann. DINGDINGDING

7. Runde

Die Legende von Beowulf
Runde sieben wird eingeläutet und der Ubisoft-ler beginnt damit, unserem SF-Mann eine Seeschlange in den Weg zu schmeißen, die er abmurksen muss. Gleichzeitig kann Schindler in den "Wüten - Modus" umschalten, was ihm aber auch nicht weiterhilft, da die Seeschlange sich nicht besiegen lässt. Der dreitägige Versuch, die Seeschlange umzunieten, scheitert und Schindler wankt, der Unparteiische muss den Wallauer zum zweiten Mal anzählen. Eins, zwei, drei, das sieht nicht gut aus für den Sf-ler, vier, fünf, sechs, er hat Probleme beim Mausbewegen, sieben, acht, er kommt nicht mehr auf die Beine, neun, zehn, ja, das ist das aus. Schindler ist stehend K.O. gegangen, der Ringrichter bricht den Kampf ab und der Sieger heißt: "BEOWULF"

Kampfbericht

Ich bin kein sonderlicher Computerprofi. Ich schalte das Ding ein und freue mich das es funktioniert, installiere ein Spiel, es funktioniert und man erfreut sich an den vielen netten Kleinigkeiten die so ein Hack'n Slay-Spiel mit sich bringt. Nicht so bei Beowulf: Erst nach vielen eigenen Versuchen und einer 45minütigen Session mit Dennis war es möglich, das Spiel zu beginnen – und das auch erst nachdem Dennis sich durch alle möglichen Foren gesucht hat und per Zufall auf die Idee kam, das Beowulf wegen des zweiten Prozessors zu schnell laufen könnte. Dann eine verzweifelte Suche nach einer blöden Taste um eine noch blödere Wand hochzuklettern und als grandioses Finale das Gefecht mit der Seeschlange: Man steht als Beowulf irgendwo auf einem Felsen und eine Seeschlange taucht aus dem Wasser auf. Der Spieler lernt den "Wüten -Modus" worauf man dem blöden Vieh so richtig eine zimmern kann. Der Spieler schafft es auch die Seeschlange so zu verwamschen bis die Lebensanzeige gen Null tendiert und man nun das Finish einleiten kann um dem verrotzten Wurm den letzten Funken Leben aus dem Leib zu prügeln.......... Jetzt findet mal diese ********** ********* ******* Tastenbelegung. Ich habe sie nicht gefunden und die Lebensanzeige hat sich mit jedem Versuch wieder erhöht.

Die Legende von Beowulf
Die Grafik finde ich schön gemacht und auch der Sound ist gut und macht Freude auf mehr - aber ich sehe es nicht ein einen PC-Spezi zu konsultieren, der eine knappe Stunde benötigt um das Ding zum laufen zu bringen und nach 5 Minuten Spielzeit knappe drei Stunden folgen um auf eine blöde Seeschlange einzuprügeln. Das ist schlicht und ergreifend Scheißdreck und macht keinen Spaß. Wäre ich gezwungen worden mir das Spiel selbst kaufen zu müssen, wäre ich schon längst nach Frankreich marschiert und hätte jedem einzelnen Programmierer am praktische Beispiel gezeigt wie man so eine Seeschlange richtig verprügelt. Das Spiel war für mich quasi nicht spielbar und hat nur Ärger gemacht. Es kann auch nicht sein, das ein Spiel von 2007 auf einem PC von 2007 installiert wird und ich die Kiste langsamer machen muss. Beide Daumen und große Zehen nach unten für Beowulf. Aus den 100 Gramm Plastik hätte man liebe Kugelschreiber für ein Schulprojekt in Papua-Neuguinea machen sollen.

Anmerkung der Redaktion: Auf eine Wertung wurde angesichts der Unspielbarkeit verzichtet.


weitere Informationen
TitelDie Legende von Beowulf
GenreAction
EntwicklerUbisoft
PublisherUbisoft
Release13. November 2007
USKKeine Jugendfreigabe
Getestete PlattformPC/Windows

Amazon.de "Die Legende von Beowulf" bestellen



Trailer zu "Die Legende von Beowulf"







weitere Artikel aus dem Ressort Games