Games


:: Abenteuer auf dem Reiterhof 4
:: Age of Empires III
:: Alien vs. Predator 2
:: All Star Strip Poker: Girls at Work
:: Ankh - Herz des Osiris
:: Ankh - Der Kampf der Götter
:: Anno 1701
:: Anno 1701 - Der Fluch des Drachen
:: Anno 1404
:: Assassin's Creed (PS3)
:: Avencast - Rise of the Mage
:: Baldur's Gate 2: Schatten von Amn
:: Baphomets Fluch 4: Der Engel des Todes
:: Bard's Tale
:: Ben 10: Protector of Earth
:: Brothers in Arms: Road to Hill 30
:: Bone Gold
:: City Life
:: Command and Conquer 3
:: Command and Conquer 3: Kanes Rache
:: Der Herr der Ringe Online
:: Deus Ex
:: Deus Ex 2: Invisible War
:: Die Kunst des Mordens
:: Die Legende von Beowulf
:: Die Siedler 2: Die nächste Generation
:: Die Siedler: Aufbruch der Kulturen
:: Die Siedler 5: Das Erbe der Könige
:: Die Siedler 5: Nebelreich
:: Die Siedler 6: Aufstieg eines Königreichs
:: Die Siedler 6: Reich des Ostens
:: Die Siedler 7
:: Die Sims
:: Die Sims 2
:: Die Sims 2: Wilde Campusjahre
:: Dragon Blade - Wrath of Fire
:: Dragon Quest Monsters
:: Dragon Quest Swords
:: Dungeon Lords
:: Earth 2160
:: Experience 112
:: Fahrenheit
:: Far Cry 2 (PS3)
:: Freedom Force vs. the 3rd Reich
:: Fallout 3 (PS3)
:: Galactic Civilizations II
:: Grim Fandango
:: Half Life 2
:: In 80 Tagen um die Welt
:: Lost - Via Domus
:: Mass Effect
:: Monkey Island 1: The Secret of MI
:: Monkey Island 3: The Curse of MI
:: Need for Speed Underground 2
:: Need for Speed: Pro Street
:: Nibiru - Der Bote der Götter
:: Operation Blitzsturm
:: Overspeed: High Performance Street...
:: Paraworld
:: Perry Rhodan - The Adventure
:: Prince of Persia 4: The Sands of Time
:: Prince of Persia 5: Warrior Within
:: Prince of Persia 6: The Two Thrones
:: Puzzle Quest - Challenge of the Warlords
:: Redneck Kentucky and the Next...
:: Restricted Area
:: Runaway - A Road Adventure
:: Runaway 2 - The Dream of the Turtle
:: Sacred
:: Shadowgrounds
:: Sherlock Holmes: Das Geheimnis des...
:: Simon the Sorcerer 4
:: Singles 2 - Wilde Zeiten
:: Sinking Island
:: Spore
:: Star Trek: Armada
:: Star Trek: Armada II
:: Star Trek: Away Team
:: Star Trek: Birth Of The Federation
:: Star Trek: Borg
:: Star Trek: Bridge Commander
:: Star Trek: Deep Space Nine - The Fallen
:: Star Trek: Klingon Academy
:: Star Trek: New Worlds
:: Star Trek: StarFleet Command
:: Star Trek: Voyager - Elite Force
:: Star Wars: Empire at War
:: Star Wars: Empire at War - Forces of Corruption
:: Star Wars: Knights of the Old Republic
:: Star Wars: Knights of the Old Republic 2
:: Star Wars: Obi-Wan (X-Box)
:: Still Life - Special Edition
:: Street Racing Syndicate (GBA)
:: Terrorist Takedown: Covert Operations
:: Test Drive Unlimited
:: The Fall - Last Days of Gaya
:: The Longest Journey - Special Edition
:: The Moment of Silence
:: The Movies
:: Tony Tough 2: Der Klugscheißer...
:: Trackmania United Forever
:: Übersoldier 2
:: Wächter der Nacht
:: Warhammer 40k - Dawn of War
:: Warhammer 40k - D.o.W.: Soulstorm
:: World of Warcraft


:: Alien Shooter 2
:: Herr der Ringe Online


:: Mega Mario
:: Secret Maryo Chronicles
:: Space Pioneers
:: Super Tux
:: Wimmelbildspiele


:: Der Bote aus Azeroth
:: Indizierung und USK
:: Verbot von Killerspielen?


:: Competition Pro USB
:: Nintendo DS
:: Nintendo DS Lite
:: Playstation Portable


:: Atari 2600
:: Atari Lynx
:: Eine kurze Geschichte der Sternzeit
:: Prince of Persia - Wie alles begann
:: Super Mario - Eine Karriere


:: 01: Nostalgie und finstere Zeiten


:: PC Games That Weren't
:: BLINDzeln - Audiogames und mehr
:: Parnass - Die Kulturzeitschrift im Internet


:: PC-Games
:: Konsolen-Games


:: Weitere Sendungen


Review (PC)


Anno 1404


Der Erfolg von Anno ist nicht zu bremsen. Der vierte Titel, Anno 1404, begleitet uns in die Welten von Orient bis Okzident. Kevin Reymann hat sich den neusten Titel von Ubisoft angesehen und berichtet über die Neuerungen...

getestet von Kevin Reymann

Anno 1401
Der Sprung von Anno 1503 zu Anno 1701 war auf den ersten Blick zu erkennen. Es gab viel neues, angefangen bei der Grafik, der Story, den Warenströmen und dem Möglichkeiten. All das gibt es bei Anno 1404 auch, jedoch nicht so offensichtlich. Aber der Reihe nach.

Anno 1401
Zu Beginn des Spiels muss man sich für eine Spielemodi entscheiden. Schnellstart, Endlosspiel, Szenarien und Kampagnen stehen zur Auswahl. Während bei den Szenarien eine zu Beginn bekannte Aufgabe zum Spielende führt, geht es in den Kampagnen in einer recht schön aufgebauten Story darum diese voranzutreiben. Hauptaufgabe zu Beginn der Kampagne ist es, beim Bau eins Doms von Lord Richard Northburgh zu helfen, z.B. mit Lieferungen von Holz oder Fisch. Doch dabei bleibt es nicht. Es gibt im laufe der Kampagnen immer weitere Computerspieler die einem mit ihren Aufgaben behelligen. Es dauert nicht lange, bis sich die Story zu einem Kampf entwickelt. Nachteil in meinen Augen an dieser Spielmodi ist, dass die aufgebauten Kolonien zum Ende einer Teilaufgabe auf einen Null-Zustand gesetzt werden. Es ist fast egal, ob man die Straßen günstig und vorausschauend baut. Am Ende bekommt man wieder eine Karte der Entwickler vorgesetzt, wo es dann doch wieder passt. Es geht eigentlich wirklich nur darum, die Ziele zu erreichen.Wenn man auf die Story weitgehend verzichten kann und sich einfach nur ein riesiges Imperium schaffen will, sollte man zum Endlosspiel greifen. Grenze ist hier nur das schlechte wirtschaften des Spielers. Einen Multiplayer-Modus sucht man ab dieser Anno-Version übrigens vergebens. Für mich kein großer Verlust. Der eine oder andere wird sie aber bestimmt gerne genutzt haben.

Spiel-Neulinge müssen ebenfalls auf bisher bekannnte Teile des Spiels verzichten: das Tutorial. Einen Einstieg in das Spiel bringt zwar der Kampagnen-Modus, aber nicht so detailliert wie Anno 1701. Was ich ebenfalls vermisse, ist die Karte (respektive Poster), welches den Anno-Titeln bisher beilag. Hier waren alle Warenströme recht übersichtlich abgebildet. Die Informationen erhält man zwar auch direkt aus dem Spiel, aber schade um die schöne Übersicht.

Anno 1401
Auf den ersten Blick, hat sich die Grafik nicht verbessert. Daher lohnt sich ein zweiter! Gebäude sind im Detail viel realistischer geworden. Genauso wie die Bauern, Bürger, Patrizier und Adeligen (eine Zivilisationsstufe wurde in diesem Titel eingespart). Besonders erwähnenswert ist das noch mal realistischer wirkende Wasser! Das Spiel lässt ein sehr nahes Zoomen zu. Wenn man den Menschen bei ihren Tätigkeiten zusieht, kann man schon einmal die Bedürfnisse derjenigen aus den Augen verlieren. Hier sie noch einmal angemerkt, dass sich die Systemvorraussetzungen zum vorherigen Titel kaum verändert haben.

Die Bedürfnisse funktionieren im Grunde genauso wie bisher. Die Menschen wollen etwas, also muss man es beschaffen. Hier sind mitunter mehrere Produktionsschritte nötig, um an das Endprodukt zu gelangen. Im Laufe des Spiels verändern sich nicht nur die Einwohner in ihren Zivilisationsstufen, sondern auch die Produktion muss mitunter neu gestaltet werden. Wie bisher geben die eigenen Inseln nicht immer alle Rohstoffe her, also wird gehandelt.

Tausche Ruhm gegen Brot

Eine neue Währung in Anno 1404 ist der Ruhm. Genauso wie das geliebte Gold. Erhalten kann man ihn, beim Aufstieg in einer neue Zivilisationsstufe oder bei guten Tagten gegenüber seinen Einwohnern.

Nicht alle Einwohner können Adelige werden. Schließlich muss ja jemand die Arbeit erledigen. Dafür kann man aber mehr Einwohner auf seinen Inseln beherbergen - 100.000 und mehr sollen möglich sein. Durch größere Karten hat man noch mal mehr Spielspaß und vor allem mehr zu tun, alle Bedürfnisse der Einwohner zu befriedigen.

Anno 1401

Interaktionen sind wichtig wie nie

Man bekommt den Eindruck, dass es wichtiger denje ist, mit anderen (Computer)spielern zu interagieren. Einmal weil es die Story im Kampangenmodus von einem verlangt und einmal, weil die neuen Waren kaum komplett in Eigenregie hergestellt werden können. Das ist kein Nachteil, da sonst unsere schicke Handelsflotte nutzlos am Kontor ankern würde. Aber es gibt auch feindliche Begegnungen. Militärgebäude sind in diesem Titel wesentlich präsenter, als bisher. Sie lassen sich beispielsweise auf neue Inseln verlagern um dort einen Stützpunkt zu errichten. Auch dem Nahkampf wurde eine besondere Rolle zugedacht und ist ein wichtiges Element im Kampf!

Der Orient

Groß angepriesen wurde im Vorfeld der Orient. Am Ende bin ich hier aber etwas enttäuscht. Vielleicht habe ich mit viel mehr von diesem Teil des Spiels erhofft. Das Abendland bringt neue Charaktere, neue Landschaften und vor allem neue und ebenfalls sehr detaillierte Gebäude mit sich. Von der erstaunlichen Grafik aber mal abgesehen, ist es doch nichts anderes als das klassische Anno. Hier hätte man viel mehr auf die Umwelteigenschaften dieser Gegend eingehen können. Leider wirken die paar umgesetzten Eigenschaften eher rudimentär.

Fazit

Nie war das 15. Jahrhundert realistischer. Die zwei Jahre Entwicklungsdauer haben sich gelohnt. Wer braucht Spiele, die man nach einem halben Tag durch hat, wenn es Anno gibt? Die Spieldauer und der dabei eintretende Spielspaß sind auf jeden Fall sein Geld wert und ein muss für jeden Fan des Genres Aufbaustrategie.


Wertung und weitere Informationen
  Bewertung
Grafik: 9 von 10
Sound: 9 von 10
Gameplay: 9 von 10
Atmosphäre: 10 von 10
 
92 92 von 100 Punkten
TitelAnno 1404
GenreStrategie
EntwicklerRelated Designs - Blu Byte
PublisherUbisoft
Release25. Juni 2009
USKab 6 Jahren
Getestete PlattformPC/Windows

Amazon.de "Anno 1401" bestellen



Trailer zu "Anno 1401"







weitere Artikel aus dem Ressort Games