Games


:: Abenteuer auf dem Reiterhof 4
:: Age of Empires III
:: Alien vs. Predator 2
:: All Star Strip Poker: Girls at Work
:: Ankh - Herz des Osiris
:: Ankh - Der Kampf der Götter
:: Anno 1701
:: Anno 1701 - Der Fluch des Drachen
:: Anno 1404
:: Assassin's Creed (PS3)
:: Avencast - Rise of the Mage
:: Baldur's Gate 2: Schatten von Amn
:: Baphomets Fluch 4: Der Engel des Todes
:: Bard's Tale
:: Ben 10: Protector of Earth
:: Brothers in Arms: Road to Hill 30
:: Bone Gold
:: City Life
:: Command and Conquer 3
:: Command and Conquer 3: Kanes Rache
:: Der Herr der Ringe Online
:: Deus Ex
:: Deus Ex 2: Invisible War
:: Die Kunst des Mordens
:: Die Legende von Beowulf
:: Die Siedler 2: Die nächste Generation
:: Die Siedler: Aufbruch der Kulturen
:: Die Siedler 5: Das Erbe der Könige
:: Die Siedler 5: Nebelreich
:: Die Siedler 6: Aufstieg eines Königreichs
:: Die Siedler 6: Reich des Ostens
:: Die Siedler 7
:: Die Sims
:: Die Sims 2
:: Die Sims 2: Wilde Campusjahre
:: Dragon Blade - Wrath of Fire
:: Dragon Quest Monsters
:: Dragon Quest Swords
:: Dungeon Lords
:: Earth 2160
:: Experience 112
:: Fahrenheit
:: Far Cry 2 (PS3)
:: Freedom Force vs. the 3rd Reich
:: Fallout 3 (PS3)
:: Galactic Civilizations II
:: Grim Fandango
:: Half Life 2
:: In 80 Tagen um die Welt
:: Lost - Via Domus
:: Mass Effect
:: Monkey Island 1: The Secret of MI
:: Monkey Island 3: The Curse of MI
:: Need for Speed Underground 2
:: Need for Speed: Pro Street
:: Nibiru - Der Bote der Götter
:: Operation Blitzsturm
:: Overspeed: High Performance Street...
:: Paraworld
:: Perry Rhodan - The Adventure
:: Prince of Persia 4: The Sands of Time
:: Prince of Persia 5: Warrior Within
:: Prince of Persia 6: The Two Thrones
:: Puzzle Quest - Challenge of the Warlords
:: Redneck Kentucky and the Next...
:: Restricted Area
:: Runaway - A Road Adventure
:: Runaway 2 - The Dream of the Turtle
:: Sacred
:: Shadowgrounds
:: Sherlock Holmes: Das Geheimnis des...
:: Simon the Sorcerer 4
:: Singles 2 - Wilde Zeiten
:: Sinking Island
:: Spore
:: Star Trek: Armada
:: Star Trek: Armada II
:: Star Trek: Away Team
:: Star Trek: Birth Of The Federation
:: Star Trek: Borg
:: Star Trek: Bridge Commander
:: Star Trek: Deep Space Nine - The Fallen
:: Star Trek: Klingon Academy
:: Star Trek: New Worlds
:: Star Trek: StarFleet Command
:: Star Trek: Voyager - Elite Force
:: Star Wars: Empire at War
:: Star Wars: Empire at War - Forces of Corruption
:: Star Wars: Knights of the Old Republic
:: Star Wars: Knights of the Old Republic 2
:: Star Wars: Obi-Wan (X-Box)
:: Still Life - Special Edition
:: Street Racing Syndicate (GBA)
:: Terrorist Takedown: Covert Operations
:: Test Drive Unlimited
:: The Fall - Last Days of Gaya
:: The Longest Journey - Special Edition
:: The Moment of Silence
:: The Movies
:: Tony Tough 2: Der Klugscheißer...
:: Trackmania United Forever
:: Übersoldier 2
:: Wächter der Nacht
:: Warhammer 40k - Dawn of War
:: Warhammer 40k - D.o.W.: Soulstorm
:: World of Warcraft


:: Alien Shooter 2
:: Herr der Ringe Online


:: Mega Mario
:: Secret Maryo Chronicles
:: Space Pioneers
:: Super Tux
:: Wimmelbildspiele


:: Der Bote aus Azeroth
:: Indizierung und USK
:: Verbot von Killerspielen?


:: Competition Pro USB
:: Nintendo DS
:: Nintendo DS Lite
:: Playstation Portable


:: Atari 2600
:: Atari Lynx
:: Eine kurze Geschichte der Sternzeit
:: Prince of Persia - Wie alles begann
:: Super Mario - Eine Karriere


:: 01: Nostalgie und finstere Zeiten


:: PC Games That Weren't
:: BLINDzeln - Audiogames und mehr
:: Parnass - Die Kulturzeitschrift im Internet


:: PC-Games
:: Konsolen-Games


:: Weitere Sendungen


Review (PC)


In 80 Tagen um die Welt


getestet von David Meiländer

In 80 Tagen um die Welt
"In 80 Tagen um die Welt" macht vor allem Spaß, wenn man nichts tun muss. Das Spiel hat eine umständliche Steuerung, kaum zu verstehende Rätsel und große Längen. Das Spiel zu spielen, kommt einem vor wie Arbeit, die aber immer mal wieder mit kleinen Einspielern entlohnt wird. Wenn zum Beispiel die Hauptfigur Oliver Lavisheart die erste Station unserer Reise, Kairo, verlässt, haben sich alle Hauptfiguren am Hafen versammelt und tanzen zum Pop-Song der Harems-Schönheit Sheherazade. Sinn macht das nicht, aber es sieht lustig aus. Das ist das Prinzip dieses Spiels.

Flucht vor der Hochzeit

In 80 Tagen um die Welt Der Luxuszug wartet auf die neue Batterie
Die Rahmenhandlung sieht so aus: Oliver Lavisheart ist ein hitzköpfiger und etwas verwöhnter Junggeselle, der sein bisheriges Leben mit Reisen und Abenteuern verbracht hat. Doch damit soll jetzt Schluss sein, denn seine Familie hat für ihn eine Heirat arrangiert. Das gefällt Oliver überhaupt nicht und kommt seinem Onkel Matthew gerade Recht. Er bittet seinen Neffen, binnen 80 Tagen verschiedene Städte auf der Welt zu besuchen und verschiedene Dokumente zu finden, die beweisen, dass Matthew ein echter Erfinder und kein Schwindler ist. Eine gute Gelegenheit für Oliver Lavisheart, zu fliehen. Seine Reise führt ihn in vier Städte: Kairo, Bombay, Yokohama und San Francisco. Und der Spieler muss mit, ob er will oder nicht. Dabei sieht alles doch so schön aus. Die Grafik und die Athmosphäre sind sehr gut gelungen und auf der Reise zwischen den Städten fährt man auf fantasievoll gestalteten Transportmitteln. Zum Beispiel auf einem großen Luxuszug, von dem man gar nicht wirklich glauben kann, dass er in Wirklichkeit auf irgendeiner Schiene dieser Welt Platz finden würde.

Wie Statisten in hübschen Kulissen

In 80 Tagen um die Welt Dieses Kamel will geritten werden
Das alles wäre wunderschön, wenn man nicht ab und zu auch spielen müsste. Denn hier offenbart sich die Oberflächlichkeit und Belanglosigkeit der Handlung. In dem großen Luxuszug zum Beispiel bestehen die Hauptaufgaben des Spielers darin, eine Batterie auszuwechseln, damit der Zug wieder fahren kann. Später wendet sich eine total verzweifelte transilvanische Prinzessin an Lavisheart, weil sie glaubt ihr Schatz sei gestohlen worden. Unsere Aufgabe: Löse das Verbrechen. Das Ergebnis ist ernüchternd, sie hatte den Schatz nur verlegt. Nicht nur der Spieler, auch Oliver Lavisheart muss sich dabei schrecklich langweilen. Keine Gefahr also und keine Action, dafür aber ellenlange Dialoge, bei denen die Figuren scheinbar desinteressiert nebeneinander stehen, in der Gegend herumschauen, sich kaum bewegen und den Text abspulen. 30 Sekunden wäre das okay, aber fünf Minuten am Stück sind kaum erträglich.

Schade auch, dass die vielen Figuren nicht mehr können, als in der Gegend herumstehen. Spricht man sie an, weisen sie einen schroff zurück oder machen sich lustig. "Kann ich ihr gelbes Halstuch kaufen? Ich brauche noch ein Putztuch", fragt eine Dame immer wieder. Doch selbst, wenn man wollte, man kann es ihr nicht geben. Ein Araber fährt einen an: "Ich werde dich einfach ignorieren", doch will man ihn dafür zur Strafe mit seinem Kamel rammen, prallt man von ihm ab. Interaktion außerhalb der Story ist kaum möglich, obwohl das dem Spiel sehr gut getan hätte. So wirkt alles wie eine gut gemachte Filmkulisse, bei der die Statisten zu mehr als ihrem auswendig gelernten Satz nicht fähig sind.

Fazit

"In 80 Tagen um die Welt" kann sich nicht richtig entscheiden. Es ist einerseits ein "Jump and Run"-Spiel, versucht aber auch Adventure- und Actionelemente zu integrieren. Doch nichts davon erfüllt das Spiel wirklich. Egal wofür man sich interessiert, mit diesem Spiel kann man nicht zufrieden sein, es sei denn man steht auf halbe Sachen.


Links:
:: Spieletest in Gameboys #036
:: "In 80 Tagen um die Welt" bestellen


Wertung und weitere Informationen
  Bewertung
Grafik: 8 von 10
Sound: 4 von 10
Gameplay: 2 von 10
Atmosphäre: 7 von 10
 
52 52 von 100 Punkten
TitelIn 80 Tagen um die Welt
GenreAdventure
EntwicklerFrogwares
Publisherdtp Entertainment / Anaconda
Release24. Oktober 2005
USKab 12 Jahren
Getestete PlattformPC/Windows



weitere Artikel aus dem Ressort Games