Filmwelt


:: Kommentare
:: Besetzung
:: Redaktionsbewertung


Cube


Cube
Cube

Er wacht auf und stellt fest, das er nicht in seinem Bett ist. Er ist in einem farbigen Raum, liegt auf der Bodenseite im Innern eines Würfels. Dann entdeckt er, das in der Mitte einer jeden Würfelseite eine Art Klappenöffner ist, wenn man diesen betätigt, ist der Weg frei – in den nächsten Raum, den nächsten Würfel. Doch als er in dem andersfarbigen Raum kommt, stirbt er. Ein Mordsinstrument macht seinem Leben in Sekundenbruchteilen ein Ende.
Aber es gibt noch 6 weitere Menschen, die genauso verzweifelt umherirren. Ein würfelförmiger Raum folgt dem nächsten. Tatsächlich sind selbst diese Räume würfelförmig angeordnet, in einem gigantischen, vielleicht hochhausgroßem Würfel.

Ein Polizist, ein Architekt, eine Doktorin, ein Ausbruchskünstler, ein Autist und eine Mathematikstudentin treffen nach einer Zeit zusammen und wollen gemeinsam der Falle entrinnen. Doch es scheint keinen Ausgang zu geben. Und immer wieder treffen sie in den Räumen auf tödliche Fallen. Es ist der Autist, der bemerkt, das jeder Raum, der eine Falle darstellt, mit einer Primzahl nummeriert ist. Ist das die Lösung? Müssen die 6 Leute ihre unterschiedlichen Fähigkeiten nutzen, um herauszukommen? Dann wäre es aber Wahnsinn, wenn sie sich misstrauen und gegeneinander arbeiten. Aber genau das tun sie.

Weitere Informationen erhaltet ihr auch im Menü links

  besetzung
Film-Crew
:: Regie    Vincenzo Natali
:: Drehbuch    André Bijelic
:: Drehbuch    Graeme Manson
:: Musik    Mark Korven
Hauptdarsteller
:: Joan Leaven, Mathe-Ass    Nicole de Boer
:: David Worth, Architekt    David Hewlett
:: Quentin, Cop    Maurice Dean Wint
Nebendarsteller
:: Helen Holloway, Ärztin    Nicky Guadagni
:: Kazaa, Authist    Andrew Miller
:: Rennes    Wayne Robson
:: mehr ::

film-info  
Cube
[OT: Cube]
Ka, 1997; 87 min.

Kinostart: 13.07.2000 [FSK 16]

1 Bewertungen
Besucherwertung:

bestellen bei amazon.de  
:: DVD

pre-/sequels & remakes  
:: Cube: Zero
[OT: Cube: Zero]


redaktionsbewertung  
Yves Leiendecker

Falk T. Puschmann

Markus Rohde

Dirk Wilkens-Hagenkötter

:: mehr ::