Filmwelt


:: Cameo
:: Cyberpunk


Lexikon


C


A :: B :: C :: D :: E :: F :: G :: H :: I :: J :: K :: L :: M :: N :: O :: P :: Q :: R :: S :: T :: U :: V :: W :: X :: Y :: Z :: #

  • Cameo:
    Kurzauftritt eines Stars oder des Regisseurs in einer nichttragenden Rolle. Meist ist die Rolle ohne Text, das muß aber nicht sein (Paul Michael Glasers und David Souls Kurzauftritte in Starsky & Hutch). Immer aber würde der Film auch ohne diesen Auftritt hervorragend funktionieren. Beispiele für Regie-Cameos wären Peter Jackson und Alfred Hitchcock, die jeweils Wert darauf legen/legten, in jedem ihrer Filme kurz selbst zu erscheinen. Möglich ist aber auch, daß ein Filmstar als er selbst auftritt oder ein Popstar kurz im Film auftaucht - auch solche Kurzauftritte kann man als Cameo bezeichnen.

  • Cyberpunk:
    Science Fiction-Untergenre. Cyberpunk bezeichnet meist eine besonders technologie-geprägte negative Zukunftsvision, die hauptsächlich in kapitalistischen Städtemolochen spielt. Der Staat hat seine Macht darin meist an Industriekonzerne abgegeben.
    Beispiele: Blade Runner, Matrix, eXistenZ, Battle Angel Alita.

A :: B :: C :: D :: E :: F :: G :: H :: I :: J :: K :: L :: M :: N :: O :: P :: Q :: R :: S :: T :: U :: V :: W :: X :: Y :: Z :: #