Filmwelt


:: Kommentare
:: Besetzung
:: Redaktionsbewertung


Zatoichi - der blinde Samurai


Zatoichi - der blinde Samurai
Zatoichi

Am Weg sitzt ein einsamer Mann. Neben ihm, an einen Stein gelehnt, sein Wanderstock, aus edlem Holz gefertigt. Sein Blick ist merkwürdig leer und sein Kopf pendelt immer leicht hin und her. Obwohl, es ist kein direktes Pendeln, mehr so ein Art unbewußte Bewegung beim Denken. Und noch etwas ist an ihm besonders. Er hat blondierte Haare.

Plötzlich tauchen mehrere bewaffnete Männer auf und von der anderen Seite ein kleiner Junge. Die Männer halten ihn an und überreden ihn, dem blinden Masseur unbemerkt seinen Stock zu stehlen, gegen eine Belohnung. Natürlich bekommt er diese nicht, trotz gelungenem Diebstahl. Jetzt weiß der Zuschauer, das sind die Bösen. Zwei von ihnen gehen nun zu dem Blinden. Sie scheinen ihn zu kennen, denn sie sprechen ihn mit Namen an: Zatoichi. Wir haben es geahnt, vor allem wegen dieser blöden deutschen Art, im Filmtitel schon alles zu verraten, um auch ja den Eröffnungsgag zu zerfetzen. Nun ja, die Eröffnung hält aber trotzdem eine Überraschung bereit.

Weitere Informationen erhaltet ihr auch im Menü links

  besetzung
Film-Crew
:: Regie    Takeshi Kitano
:: Drehbuch    Takeshi Kitano
:: Vorlage    Kan Shimozawa
Hauptdarsteller
:: Takeshi Kitano    Takeshi Kitano (als Beat Takeshi)
:: Hattori Genosuke    Tadanobu Asano
:: Tante O-Ume    Michiyo Ookusu
Nebendarsteller
:: Shinkichi    Gadarukanaru Taka
:: Geisha O-Sei    Daigoro Tachibana
:: Geisha O-Kinu    Yuuko Daike
:: mehr ::

film-info  
Zatoichi - der blinde Samurai
[OT: Zatoichi]
Japan, 2003; 116 min.

Kinostart: 24.06.2004 [FSK 16]

Diesen Film jetzt bewerten!
Besucherwertung:

bestellen bei amazon.de  
:: Zatoichi - Der blinde Samurai

redaktionsbewertung  
Andreas Koberstein

Susanne Picard

:: mehr ::