Filmwelt


:: Kommentare
:: Besetzung
:: Redaktionsbewertung


Apollo 13


Apollo 13
Apollo 13

Am 10. April 1970 startet von Cape Canaveral eine Saturn V Rakete in Richtung Mond. Für die drei Astronauten Jim Lovell, Jack Swigert und Fred Haise soll sich ihr Lebenstraum erfüllen. Zum dritten Mal sollen Menschen den Mond betreten, aber die Öffentlichkeit nimmt kaum noch Notiz von der als "Apollo 13" bezeichneten Mission. Die Kapsel trägt den Namen "Odyssee", und noch ahnen die Männer nicht, dass es keinen besseren Namen für das Raumschiff hätte geben können.

Swigert gehört eigentlich nicht zur Crew von Kommandant Jim Lovell. Er sprang ein für Ken Mattingly, der wegen des Verdachts auf Masern die Crew kurz vor dem Start verlassen musste. Entsprechend wenig eingespielt ist Swigert bezüglich des Teams.

Drei Tage nach dem Start, am 13. April, explodiert der Sauerstofftank. Die Mission muss abgebrochen werden. Abbruch - das bedeutet keine Landung auf dem Mond. Die Kapsel muss aber den Mond umrunden und dann die 400.000 Km zurück zur Erde fliegen. Das wird eine lange Zeit dauern und es ist fraglich, ob die drei Männer die sinkenden Temperaturen aushalten können.

Weitere Informationen erhaltet ihr auch im Menü links

  besetzung
Film-Crew
:: Regie    Ron Howard
:: Drehbuch    William Broyles Jr.
Hauptdarsteller
:: Jim Lovell    Tom Hanks
:: Fred Haise    Bill Paxton
:: Jack Swigert    Kevin Bacon
Nebendarsteller
:: Ken Mattingly    Gary Sinise
:: Gene Kranz    Ed Harris
:: Barbara Lovell    Mary Kate Schellhardt
:: mehr ::

film-info  
Apollo 13
[OT: Apollo 13]
USA, 1995; 140 min.

Kinostart: 19.10.1995 [FSK 6]

Diesen Film jetzt bewerten!
Besucherwertung:

redaktionsbewertung  
Susanne Picard

Dirk Wilkens-Hagenkötter

:: mehr ::