Farscape


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier


:: 4x01 Crichton Kicks
:: 4x02 What Was Lost - Part 1: Sacrifice
:: 4x03 What Was Lost - Part 2: Resurrection
:: 4x04 Lava's A Many Splendored Thing
:: 4x05 Promises
:: 4x06 Natural Election
:: 4x07 John Quixote
:: 4x08 I Shrink Therefore I Am
:: 4x09 A Prefect Murder
:: 4x10 Coup By Clam
:: 4x11 Unrealized Reality
:: 4x12 Kansas
:: 4x13 Terra Firma
:: 4x14 Twice Shy
:: 4x15 Mental As Anything
:: 4x16 Bringing Home The Beacon
:: 4x17 A Constellation Of Doubt
:: 4x18 Prayer
:: 4x19 We're So Screwed - Part 1: Fetal Attraction
:: 4x20 We're So Screwed - Part 2: Hot To Katratzi
:: 4x21 We're So Screwed - Part 3: La Bomba
:: 4x22 Bad Timing


Episodenguide


4x11 "Unrealized Reality"

[dt. Titel noch nicht festgelegt]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Eure Meinung (0) » 

Regie:
Andrew Prowse
Drehbuch:
David Kemper
Erstaustrahlung USA:
23. August 2002
Erstaustrahlung GB:
16. Dezember 2002
Erstaustrahlung DE (Pay-TV):
nicht bekannt
Erstaustrahlung DE (Free-TV):
nicht bekannt

Hauptdarsteller:
Ben Browder (John Crichton)
Claudia Black (Aeryn Sun)
Anthony Simcoe (Ka D'Argo)
Gigi Edgley (Chiana)
Jonathan Hardy (Dominar Rygel´s englische Stimme)
John Eccleston (Dominar Rygel´s & Pilot´s Spieler)
Lani Tupu (Pilots englische Stimme)
Wayne Pygram (Scorpius)

Gaststars:
Raelee Hill (Sikozu)
Melissa Jaffer (Noranti)
John Bach (Einstein)
Virginia Hey (Pa'u Zotoh Zhaan)
Lani Tupu (Bialar Crais)
Paul Goddard (Stark)
Tammy MacIntosh (Jool)
David Franklin (Captain Braca)

Darsteller:
Murray Bartlett (DK)
Erica Heynatz (Caroline Wallace)
Katherine Thomas (Laura Kopecki)

 Kurzinhalt
Crichton trifft innerhalb eines Wurmlochs auf ein übermächtiges interdimensionales Wesen, das herausfinden will, woher und warum Crichton die Wurmlochtechnologie hat.


 Inhalt
Crichton ist sich sicher, dass ein Wurmloch an einer bestimmten Stelle im Weltraum erscheinen wird. Um es sich aus der Nähe anzuschauen, verlässt er Moya in einem Raumanzug. Und er hat Recht - es erscheint ein Wurmloch. Doch bevor er sich versieht, wird er erfasst.

Innerhalb des Wurmloch-Nexus trifft er in einem künstlich erzeugten Szenario auf ein mächtiges Wesen aus einer anderen Dimension, dass sich ihm als Vorfahr der "Ancients" vorstellt. Es will herausfinden, woher und warum Crichton die Wurmlochtechnologie hat und ob ihm vertraut werden kann, diese weise zu nutzen und nicht in die falschen Hände fallen zu lassen. Es erklärt Crichton, dass man mit Wurmlöchern nicht nur den Raum sondern die Zeit bereisen kann, dabei aber sehr aufpassen muss, sonst landet man in einer parallelen Realität. Zur Veranschaulichung schickt es John durch verschiedene "Realitäten" vergangener Ereignisse, die teilweise sehr von den wirklichen Geschehnissen abweichen.

Crichton fängt an zu verstehen, welche Gabe ihm die "Ancients" mitgegeben haben: Er kann innerhalb der Wurmlöcher navigieren, indem er die einzigartigen Signaturen bestimmter Orte zu einer bestimmten Zeit fühlt und anpeilt.