Farscape


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier


:: 3x01 Season Of Death
:: 3x02 Suns And Lovers
:: 3x03 Self Inflicted Wounds - Part 1: Could'a, Would'a, Should'a
:: 3x04 Self Inflicted Wounds - Part 2: Wait For The Wheel
:: 3x05 ...Different Destinations
:: 3x06 Eat Me
:: 3x07 Thanks For Sharing
:: 3x08 Green Eyed Monster
:: 3x09 Losing Time
:: 3x10 Relativity
:: 3x11 Incubator
:: 3x12 Meltdown
:: 3x13 Scratch And Sniff
:: 3x14 Infinite Possibilities - Part 1: Daedalus Demands
:: 3x15 Infinite Possibilities - Part 2: Icarus Abides
:: 3x16 Revenging Angel
:: 3x17 The Choice
:: 3x18 Fractures
:: 3x19 I-Yensch, You-Yensch
:: 3x20 Into The Lion's Den - Part 1: Lambs To The Slaughter
:: 3x21 Into The Lion's Den - Part 2: Wolf In Sheep's Clothing
:: 3x22 Dog With Two Bones


Episodenguide


3x21 "Into The Lion's Den - Part 2: Wolf In Sheep's Clothing"

[Ein infernalischer Plan - Teil 2]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Eure Meinung (0) » 

Regie:
Rowan Woods
Drehbuch:
Rockne S. O'Bannon
Erstaustrahlung USA:
19. April 2002
Erstaustrahlung GB:
28. Januar 2002
Erstaustrahlung DE (Pay-TV):
nicht bekannt
Erstaustrahlung DE (Free-TV):
nicht bekannt

Hauptdarsteller:
Ben Browder (John Crichton)
Claudia Black (Aeryn Sun)
Anthony Simcoe (Ka D'Argo)
Jonathan Hardy (Dominar Rygel´s englische Stimme)
John Eccleston (Dominar Rygel´s & Pilot´s Spieler)
Lani Tupu (Pilot´s englische Stimme)
Gigi Edgley (Chiana)
Paul Goddard (Stark)
Lani Tupu (Bialar Crais)
Wayne Pygram (Scorpius)

Gaststars:
Tammy MacIntosh (Jool)
David Franklin (Lt. Braca)
Marta Dusseldorp (Officer Yal Henta)
Danny Adcock (Co-Kura Strappa)
Lenore Smith (Lt. Darinta Larell)
Sheridan Rynne (Brenna)
Terrence Hepburn (Armak)

 Kurzinhalt
John und Crais veruchen mit einem tödlichen Plan die Wurmlochtechnologie mit Hilfe von Talyn zu zerstören.


 Inhalt
Nachdem es mit freiwilliger Kooperation nicht geklappt hat, versucht Scorpius Crichton nun durch Erpressung zur Zusammenarbeit zu bewegen. Er droht ihm mit der Vernichtung der Erde, wenn er sich nicht fügt.

Der Zeitdruck, unter dem Scorpius steht, bringt nun wiederum Crichton in Zugzwang. Er hat inzwischen herausgefunden daß der gesamte Kommandotransporter einen Umbau erfahren hat, damit er Wurmlöcher für einen Durchflug genügend stabilisieren kann. Es reicht also nicht, nur seine Forschungsaufzeichnungen zu vernichten. Damit er wirklich zurückgeworfen wird, müssen sie den Transporter zerstören. Niemand ist sich sicher, ob das wirklich möglich ist, nicht einmal Crais, aber er verspricht nach einer Möglichkeit zu suchen, wenn sie ihm die Baupläne mit den Veränderungen verschaffen können.

Doch Scorpius Freundlichkeit hat Grenzen. Nachdem nun klar ist, daß Crichton ihm nicht mehr ganz freiwillig hilft, verweigert er auch Crais den Zutritt zu Talyn. Als ihm jedoch angeboten wird, wieder zu den Peacekeepern zurückzukehren und das Kommando über den reparierten Leviathan erneut zu übernehmen, sieht er seine Chance. Er spricht mit Scorpius über seinen Wunsch. Als Gegenleistung verrät er ihm, was John vor hat. Moyas Crew wird darauf hin festgesetzt und als weiteres Druckmittel gegen Crichton benutzt.

Doch Crais spielt ein doppeltes Spiel. Bei einem geheimen Treffen mit Aeryn und John erklärt er, daß es nur einen Weg gibt, die Sache in ihrem Interesse zu beenden. Der Kommandotranporter kann nur durch Talyn zerstört werden, aber um an Bord zu kommen, müssen zwei Dinge stimmen: Scorpius muß denken, daß das Komplott gegen ihn aufgeflogen ist, und es muß eine Ablenkung geben, die groß genug ist, daß Crais zu Talyn gelangen kann.

Dieser Plan bedeutet Talyns und Crais' Ende, denn eine Stellarbeschleunigung, wie er sie im Inneren des Kommandotransporters plant, würde auch den Leviathan vernichten. John stimmt zögernd zu. Es ist der einzig mögliche Weg.

Zurück in Scorpius' Forschungseinrichtung, holt John sein Modul um damit ein angeblich sehr wichtiges Experiment durchzuführen. Scorpius möchte ihn ungern fliegen lassen, denn er kann es sich nicht leisten ihn zu verlieren. Crichton lädt ihn ein, einfach mitzukommen, eine bessere Ablenkung gibt es schließlich nicht. So kommt Scorpius zu seinem ersten Wurmlochflug.

Für Crais genügt diese Zeit um Bord zu gehen, Talyn aufzuwecken und ihm zu erklären was er plant. Als Scorpius wieder zurück ist, meldet sich Crais bei ihm um sich zu verabschieden. Es dauert einen Moment bis Scorpius klar wird, daß er verloren hat und daß John ihn nicht nur belogen sondern auch ausgetrickst hat.

Talyn startet die Stellarbeschleunigung und leitet damit seine eigene Vernichtung ein. Der Kommandotransporter beginnt in seine Einzelteile zu zerfallen. Die Evakuierung wird eingeleitet. In dem Durcheinander gelingt es Aeryn, John und den anderen zu entkommen. Crichton und Scorpius treffen sich jedoch noch einmal. Sie befreien sich von den Armbändern, die sie verbinden, und gehen ihre eigenen Wege.