Farscape


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier


:: 2x01 Mind The Baby
:: 2x02 Vitas Mortis
:: 2x03 Taking The Stone
:: 2x04 Crackers Don't Matter
:: 2x05 Picture If You Will
:: 2x06 The Way We Weren't
:: 2x07 Home On The Remains
:: 2x08 Dream A Little Dream
:: 2x09 Out Of Their Minds
:: 2x10 My Three Crichtons
:: 2x11 Look At The Princess - Part 1: A Kiss Is But A Kiss
:: 2x12 Look At The Princess - Part 2: I Do, I Think
:: 2x13 Look At The Princess - Part 3: The Maltese Crichton
:: 2x14 Beware Of Dog
:: 2x15 Won't Get Fooled Again
:: 2x16 The Locket
:: 2x17 The Ugly Truth
:: 2x18 A Clockwork Nebari
:: 2x19 Liars, Guns And Money - Part 1: A Not So Simple Plan
:: 2x20 Liars, Guns And Money - Part 2: With Friends Like These
:: 2x21 Liars, Guns And Money - Part 3: Plan B
:: 2x22 Die Me Dichotomy


Episodenguide


2x11 "Look At The Princess - Part 1: A Kiss Is But A Kiss"

[Intrigen, Macht und Mörder - Teil 1]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Eure Meinung (0) » 

Regie:
Andrew Prowse; Tony Tilse
Drehbuch:
David Kemper
Erstaustrahlung USA:
21. Juli 2000
Erstaustrahlung GB:
11. September 2000
Erstaustrahlung DE (Pay-TV):
15. April 2001
Erstaustrahlung DE (Free-TV):
04. November 2001

Hauptdarsteller:
Ben Browder (John Crichton)
Claudia Black (Aeryn Sun)
Virginia Hey (Pa'u Zotoh Zhaan)
Anthony Simcoe (Ka D'Argo)
Jonathan Hardy (Dominar Rygel´s englische Stimme)
John Eccleston (Dominar Rygel´s & Pilot´s Spieler)
Lani Tupu (Pilot´s englische Stimme)
Gigi Edgley (Chiana)

Gaststars:
Lani Tupu (Bialar Crais)
Wayne Pygram (Scorpius)

Darsteller:
Matt Day (Tyno)
Tina Bursill (Novia)
Felicity Price (Prinzessin Katralla)
Felix Williamson (Prinz Clavor)
Bianca Chiminello (Jena)
Aeron Cash (Dregon)
Gavon Robins (Cargn)
Francesca Buller (ro-NA)
Jonathan Hardy (Kahaynu)

 Kurzinhalt
Bei einem Besuch auf dem Königlichen Planeten gerät Crichton in eine prekäre Situation. Er soll Prinzessin Katralla heiraten, weil er als einziges Wesen auf dem Planeten mit ihr kompatibel ist. Nur von ihm kann sie Kinder empfangen und somit Herrscherin werden. Während sich Katrallas Geliebter Tyno mit der Zweckheirat abfindet, sieht ihr Bruder Clavor seinen Traum vom Thron jäh bedroht. Der machthungrige Prinz beschließt, Crichton aus dem Weg zu räumen...


 Inhalt
An Bord der Moya hat es John Crichton gerade mit Aeryn zu tun, die jedoch die eifrige Liebelei ohne einen bekannten Grund abrupt abbricht.

Derweil manövriert Moya in die Umlaufbahn eines Planeten, der eine abgespaltene ehemalige Kolonie der Sebaceaner ist, und wird dabei von einigen Satelliten beschossen.

Bald darauf fliegen John, Aeryn, D'Argo, Chiana und Rygel auf den "königlichen Planeten". Bei ihrer Landung finden sie zuerst eine fröhliche Party vor, die zwar fremd jedoch einladend aussieht. Wie immer stürzt sich John gleich wieder ins Getümmel, während Aeryn sich anderen Umschwärmern zu erwehren versucht. Bis dann John auf einmal über Katralla, die Prinzessin des Planeten, stolpert, wodurch der Ärger beginnt.

Die Prinzessin wurde genetisch verändert, wodurch sie mit den Sebaceanern inkompatibel ist, und daher nach einem "Partner" sucht. Sie küßte John, und als er ein vorher auf ihren Lippen aufgetragenes Elixier als süßschmeckend bezeichnet, stellt sich zur Verwunderung der Anwesenden heraus, daß er genetisch zu ihr kompatibel ist. Nun soll John zum Erhalt der Thronfolge Prinzessin Katralla heiraten, was diesen gar nicht begeistert ...

Als unterdessen das Schiff von Scorpius eintrifft, bricht Zhaan an Bord der Moya den Kontakt zum Planeten ab und fliegt weg.

Moya erreicht schließlich eine Art von Nebel, in dem eine interessante Energie-Spezies lebt. Diese stellt sich als "Erschaffer" von Moya vor und meint, es wäre Zeit Moya stillzulegen, was weder Zhaan noch Pilot gefällt ...


 Episodenreview
von Steve Palaser

Der erste Teil der Princess-Trilogie bietet nicht nur den farscapetypischen Humor, sondern auch viele interessante Charakterentwicklungen. D'Argo und Chiana sind endlich ein Paar und zwischen Aeryn und John funkt es auch gewaltig - wäre da nicht das Problem, dass er die Prinzessin heiraten muss. Die Nebenhandlung mit Moyas Flucht ins Ungewisse ist auch nicht uninteressant. Scorpius' Eintreffen kompliziert die ohnehin schon verstrickte Situation noch stärker. Ben Browders Ehefrau Francesca Buller, die in der ersten Season schon in der Episode "Bone to be Wild" ein Alien spielte, verkörpert in der Trilogie eine undurchsichtige Dienerin.

Ursprünglich war die Story als Zweiteiler geplant, aber nachdem die Dreharbeiten beendet waren, hatte man 18 Minuten zuviel . Anstatt das ganze zu kürzen, überlegte sich David Kemper noch einen Subplot, der den Dreiteiler komplettierte.