Farscape


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier


:: 1x01 Premiere
:: 1x02 Throne For A Loss
:: 1x03 Back And Back And Back To The Future
:: 1x04 I, E. T.
:: 1x05 Exodus From Genesis
:: 1x06 Thank God It's Friday ... Again
:: 1x07 PK Tech Girl
:: 1x08 That Old Black Magic
:: 1x09 DNA Mad Scientist
:: 1x10 They've Got A Secret
:: 1x11 Till The Blood Runs Clear
:: 1x12 The Flax
:: 1x13 Rhapsody In Blue
:: 1x14 Jeremiah Crichton
:: 1x15 Durka Returns
:: 1x16 A Human Reaction
:: 1x17 Through The Looking Glass
:: 1x18 A Bug's Life
:: 1x19 Nerve
:: 1x20 The Hidden Memory
:: 1x21 Bone To Be Wild
:: 1x22 Family Ties


Episodenguide


1x16 "A Human Reaction"

[Die Suche nach der freundlichen Welt]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Eure Meinung (0) » 

Regie:
Rowan Woods
Drehbuch:
Justin Monjo
Erstaustrahlung USA:
20. August 1999
Erstaustrahlung GB:
03. August 2000
Erstaustrahlung DE (Pay-TV):
07. November 2000
Erstaustrahlung DE (Free-TV):
22. April 2001

Hauptdarsteller:
Ben Browder (John Crichton)
Claudia Black (Aeryn Sun)
Virginia Hey (Pa'u Zotoh Zhaan)
Anthony Simcoe (Ka D'Argo)
Jonathan Hardy (Dominar Rygel XVI)
Lani Tupu (Pilots englische Stimme)
Gigi Edgley (Chiana)

Gaststars:
Lani Tupu (Bialar Crais)
Kent McCord (Jack Crichton)

Darsteller:
Phillip Gordon (Wilson)
Richard Sydenham (Cobb)
Frankie Davidson (Zeitschriftenstandverkäufer)
Albert Mensah (Dialektiker)
Andy Cachia (Techniker)
Selina Muller (Frau am Strand)

 Kurzinhalt
Als Pilot ein Wurmloch entdeckt, das dem gleicht, welches Crichton in diesen Teil des Universums geführt hat, fliegt Crichton hinein und landet tatsächlich auf der Erde. Anstatt eines freundlichen Willkommens wird er jedoch betäubt und vom Militär untersucht und verhört.


 Inhalt
Pilot entdeckt ein Wurmloch, das dem gleicht, welches Crichton in diesen Teil des Universums geführt hat. Es ist jedoch sehr instabil. Crichton bittet Aeryn, mit ihm zu kommen, was diese jedoch ablehnt. So fliegt er allein und landet tatsächlich auf der Erde.

Anstatt eines freundlichen Willkommens wird er betäubt und vom Militär untersucht und verhört. Nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass er außerirdische Mikroben im Gehirn (die Übersetzermikroben, siehe Episode 1.01: "Premiere") hat und die Farscape 1 mit außerirdischer Technologie ausgestattet ist. Auch Crichtons Vater ist nicht unbedingt auf seiner Seite.

Als der Rest von Moyas Crew ihm zur Erde folgt und gefangengenommen wird, muss Crichton sich entscheiden, wo seine Loyalitäten liegen...


Für alle, die mehr wissen möchten, steht eine ausführliche Inhaltsangabe bereit.

 Episodenreview
von Marc Friese

"Die Suche nach einer freundlichen Welt" ist eine faszinierende Episode, mit vielen Überraschungen und überzeugenden schauspielerischen Leistungen, besonders von Ben Browler, dessen Entäuschund, Wut und Verzweifelung über die eigene Rasse, ein elementarer Teil ein Großteils der Episode sind. Vor Augen geführt zu bekommen, wie die Menschen um ihn herum, aus Ignoranz und Angst seine Freunde umbringen, bringt ihn an den Rand eines Abgrund, aus dem er sich bis zum Ende der Folge eigentlich nicht befreien kann.

Aber auch sonst hat die Episode einiges zu bieten. Besonders schön ist die Szene am Anfang, als die Crew der Moya Abschied von John nimmt, der gleich das Wurmloch zur Erde durchfliegen will. Jeder ist tief bewegt, ein Zeichen wie fest diese total unterschiedlichen Individuuen doch zusammengewachsen sind. Sehr schön ist auch Aeryn's Reaktion auf den Regen. Außerdem hat es endgültig zwischen den beiden gefunkt, wenn man es so ausdrücken möchte, nachdem sie sich in "Ein Phänomen genannt Flax" das erste Mal geküsst hatten.

Erneut tritt wieder Kent McCord als John's Vater auf, schön das die Produzenten etwas von Kontinuität halten. Als letztes sollten man erwähnen warum John gerade in Australien landet. Der Grund wird im Budget liegen, schließlich wird Farscape ja in Australien gedreht.