Farscape


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier


:: 1x01 Premiere
:: 1x02 Throne For A Loss
:: 1x03 Back And Back And Back To The Future
:: 1x04 I, E. T.
:: 1x05 Exodus From Genesis
:: 1x06 Thank God It's Friday ... Again
:: 1x07 PK Tech Girl
:: 1x08 That Old Black Magic
:: 1x09 DNA Mad Scientist
:: 1x10 They've Got A Secret
:: 1x11 Till The Blood Runs Clear
:: 1x12 The Flax
:: 1x13 Rhapsody In Blue
:: 1x14 Jeremiah Crichton
:: 1x15 Durka Returns
:: 1x16 A Human Reaction
:: 1x17 Through The Looking Glass
:: 1x18 A Bug's Life
:: 1x19 Nerve
:: 1x20 The Hidden Memory
:: 1x21 Bone To Be Wild
:: 1x22 Family Ties


Episodenguide


1x10 "They've Got A Secret"

[Geheimnisvolle Moya]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Eure Meinung (0) » 

Regie:
Ian Watson
Drehbuch:
Sally Lapiduss
Erstaustrahlung USA:
25. Juni 1999
Erstaustrahlung GB:
21. Februar 2000
Erstaustrahlung DE (Pay-TV):
17. Oktober 2000
Erstaustrahlung DE (Free-TV):
02. Dezember 2000

Hauptdarsteller:
Ben Browder (John Crichton)
Claudia Black (Aeryn Sun)
Virginia Hey (Pa'u Zotoh Zhaan)
Anthony Simcoe (Ka D'Argo)
Jonathan Hardy (Dominar Rygel XVI)
Lani Tupu (Pilots englische Stimme)

Darsteller:
Alison Fox (Lo'Laan)
Grant Magee (Jothee)

 Kurzinhalt
An Bord Moyas ist aufräumen angesagt. Sämmtliche Geräte der Peacekeeper sollen demontiert werden. Nach einiger Zeit treten auf dem biomechanoiden Schiff "Moya" jedoch Funktionsstörungen auf...


 Inhalt
Die Crew hat beschlossen, sämtliche Peacekeepertechnologie von Moya zu entfernen, um vor unliebsamen Überraschungen (wie in Episode 1.04 "Ich, E. T. und die Anderen") sicher zu sein. Während so einer Säuberungsaktion klettert D'Argo in einen Schacht und findet dort ein Peacekeepergerät. Er versucht, es zu entfernen, löst dabei aber einen Schutzmechanismus aus, was darin resultiert, das D'Argo durch einen weiteren Schacht fällt und ins All geschleudert wird!

Da er Luxaner ist, kann er eine gewisse Zeit im All überleben, wird allerdings erst in letzter Sekunde von der Crew gerettet. Die Nebenwirkungen seines Ausflugs bestehen darin, dass er halluziniert und glaubt Zhaan sei seine tote Frau Lo'Lann und Rygel sein verschollener Sohn Jothee.

Allerdings ist das nicht das einzige Problem. Pilot verliert die Kontrolle über Moya, die DRDs greifen Aeryn und Crichton an und Moyas Systeme spielen auch verrückt.
Bei ihren Nachforschungen stellen sie fest, das Moya schwanger ist und die Crew als Bedrohung für ihr Ungeborenes empfindet...


Für alle, die mehr wissen möchten, steht eine ausführliche Inhaltsangabe bereit.

 Episodenreview
von Steve Palaser

Mal wieder eine "Bottle Show" (siehe Kritik zu Episode 1.05), wenig Gaststars und die Handlung spielt ausschließlich auf Moya. Die Folge ist gut gemacht, spannend inszeniert (vor allem die Szene mit den in der Dunkelheit leuchtenden "Augen" der versammelten DRDs, die Crichton anblicken ist gruselig) und vor allem wichtig für den weiteren Verlauf der Serie, da sich Moyas Schwangerschaft durch den Rest der Season zieht und wir hier zum erstenmal von D'Argos Familie und seinem verlorenen Sohn erfahren.

Genial war auch der Teaser! D'Argo vor dem Vorspann mit herrlich dämlichen Gesichtsausdruck aus Moya herausfallen zu sehen ist schon ein Erlebnis, das seinesgleichen sucht. Erwähnenswert wäre noch, dass Rockne S. O'Bannon ursprünglich geplant hatte, Moyas Schwangerschaft schon am Ende des Pilotfilms zu erwähnen, aber dann davon Abstand nahm, da der Pilotfilm ohnehin schon mit sehr vielen Informationen gefüllt war.