Farscape


:: Claudia Black
:: Ben Browder
:: Gigi Edgley
:: Paul Goddard
:: Virginia Hey
:: Raelee Hill
:: Melissa Jaffer
:: Tammy MacIntosh
:: Wayne Pygram
:: Rebecca Rigg
:: Anthony Simcoe
:: Lani John Tupu


:: Brian Henson
:: Rockne S. O'Bannon


Biographien


Virginia Hey

von Holger Sauer

Virginia Hey

 Fakten
Geburtsname:
Virgina Hey

Geburtsdaten:
Sydney, Australien

 Biographie
Die 1962 im australischen Sydney geborene und noch heute dort wohnende Virginia Hey nimmt für ihre Rolle einige Torturen auf sich. So ist sie jeden Tag mindestens 4 Stunden in der Maske und ihr Kopf wird regelmässig kahlrasiert.
Vor ihrer Karriere als Schauspielerin war sie als Model tätig.
Leider musste Sie die Serie Farscape in der 2. Staffel verlassen, da sie das Make-up nicht vertragen hat und eine schlimme Allergie davon bekam.

 Filmographie / Bibliographie etc.
Virginia hat bisher in folgenden Filmen mitgespielt:
- "Mad Max 2" (1982) als Warrior Woman
- "Norman loves Rose" (1983)
- "Mussolini" (1986)
- "Castaway" (1986) als Janice
- "James Bond: Living Daylights" (1987) als Rublavich
- "Signal One" (1993) als Toni
- "Game Room" (1999)

Im Fernsehen wurde sie durch folgende Auftritte bekannt:
- "Prisoner" (1983)
- "Neighbours" (1986)
- "Timeslip" (1986)
- "Big Deal" (1986)
- "Crazy like a fox" (1987)
- "Vietnam" (1987)
- "Flesh & Blood" (1987)
- "Dolphin Cove" (1988)
- "Mission Impossible" (1988)
- "E-Street" (1989)
- "Paradise Beach" (1994)
- "Flipper" (1995)
- "Pacific Drive" (1995)
- "Roar" (1997)
- "Home & Away" (1998)
- "All Saints" (1998)

Im Theater hatte sie 1983 in "Nolan" die Hauptrolle inne.