Fan Fiction


:: Home
:: Autoren-Index


:: Alias (1)
:: Andromeda (1)
:: Babylon 5 (3)
:: Buffy (3)
:: Crossover (4)
:: Farscape (3)
:: Mission Erde (1)
:: SF & Phantastisches (5)
:: Star Trek (49)
:: Stargate SG-1 (20)
:: The X-Files (2)


Buffy


"Buffy - Eine andere Geschichte"

von Stefan Krause

Vorwort


 « :: Kommentare :: » 

Die Guten, von Xander auch >die Kavallerie< genannt, berichten Giles von weiteren Verlusten (die Mitstreiterin Nancy wurde getötet) und bringen Cordelias Leiche weg. Giles findet Anyankas Amulett. Der Meister belohnt Xander und Willow und erlaubt Willow, >mit dem Hündchen zu spielen<, was bedeutet: sie darf den gefangenen Angel zum Vergnügen foltern. Giles kommt bei seinen Nachforschungen zum Thema Anya voran. Allerdings muss er auf dem Weg zu seiner Wohnung anhalten, um einige Bürger, die von Vampiren gefangen worden sind, zu befreien. Er verliert den Kampf, doch die Jägerin Buffy Summers - extra aus Cleveland angereist - kommt ihm zu Hilfe.
Diese toughe Buffy hat nur wenig Geduld mit Giles Nachforschungen und will ihre Probleme lieber mit einem Pflock lösen. Als Giles ihr erzählt, dass der Meister im Bronze zu finden ist, will sie ihn sofort jagen. Angel kann Buffys Misstrauen ihm gegenüber überwinden und führt sie zum Meister in die Fabrik, wo dieser eine Maschine hat aufbauen lassen, mit der das Blut aus Sunnydales restlicher menschlicher Bevölkerung abgezapft werden kann. Giles beschwört Anya und will ihr Machtzentrum zerstören, während Buffy und Angel den Meister und seine Gehilfen angreifen. Gerade als der Meister Buffy tötet, gelingt es Giles, Cordelias Wunsch rückgängig zu machen, indem er das Amulett zerstört und Anya machtlos zurücklässt."

Folgen dieser Art haben es an sich, dass sie im Schnelldurchlauf den Inhalt einer ganzen alternativen Serie erzählen. Natürlich kann man damit nicht jeden Fan begeistern, besonders die Tatsache, dass in dieser Folge fast alle Hauptcharaktere umkommen, wurde zwiespältig aufgenommen (übrigens: der Meister tötete Buffy am Ende der 1. Staffel schon einmal, warum sollte er es nicht wieder schaffen?).
Ich gebe zu: ich liebe Alternativweltfolgen in praktisch allen Serien, daher konnte ich mich nie von der Frage lösen, wie dieses >wilde Chaotistan< (Cordelia: I wish us into -world and you two are still together? I cannot win! bzw. Ich wünsche uns ins wilde Chaotistan und ihr könnt auch hier nicht voneinander lassen?) wohl entstanden sein mochte und was aus ihm wurde. Dies ist meine Version und ich will gar nicht behaupten, dass sie sonderlich gut oder originell wäre. Dazu hat sie eine zu seltsame Entstehungsgeschichte von einer Reihe von Kurzgeschichten zu einer Art Mischung aus Geschichtensammlung und Buch. Ich hoffe einfach, dass irgendjemand, der es liest, es mag - denn dann hat sich die Arbeit gelohnt.

PS: Bisher ist das ganze eher ein Manuskript und ich habe vor, es irgendwann noch zu überarbeiten. Daher sind konstruktive Kommentare sehr erwünscht!

 « Seite 2 »