Doctor Who


:: Doctor Who - Was ist das?
:: Episodenguide
:: Die Charaktere
:: Lexikon


:: Peter Cushing Filme
:: K-9 and Company
:: Torchwood
:: Sarah Jane Adventures


:: Verschwundene Episoden
:: David Tennant als Hamlet
:: Making-of: Torchwood - Ein anderes Leben
:: Fun Facts - 10 Doktoren
:: Hörspiele
:: Kernspaltereien
:: Interview: Kai Owen


:: Doctor Who - Season 5.1 BD-Review
:: Doctor Who - Season 5.2 BD-Review
:: Torchwood - Season 1 DVD-Review
:: Torchwood - Season 2 DVD-Review
:: Torchwood - Season 3 DVD-Review
:: Torchwood - Season 4 BD-Review


:: DVD-Regal
:: Blu-Ray Regal


Doctor Who Fanartikel


Torchwood
Season 3






REZENSION VON
Gisa von Delft

RELEASE
27.11.2009

VERTRIEB
polyband Medien GmbH

PRODUKTIONSLAND
Großbritannien

PRODUKTIONSJAHR
2009

DISCS
2 DVDs

REGIONALCODE
2

LAUFZEIT
ca. 330 min.

ALTERSFREIGABE
FSK 16

BILD
16:9 (1.78:1)

SPRACHEN
Deutsch ( 2.0)
Englisch ( 5.1)

UNTERTITEL
Englisch

BESTELLEN


FORUM
Kommentare
  INHALT

Die 3. Staffel der Serie Torchwood war eine große Überraschung. Nicht nur wegen ihrer veränderten Länge mit nur fünf, dafür aber ca. einstündigen, Episoden sondern auch, weil eine zusammenhängende Geschichte erzählt wurde. Noch mehr überrascht hat sie allerdings, weil es eine unerhört packende Geschichte war. Verglich ich die 2. Staffel dieser Serie mit der Pubertät eines Menschen, so ist die Serie mit dieser Staffel eindeutig erwachsen geworden und hat sich schließlich zu dem emanzipiert, als das sie von Beginn an propagiert wurde: erwachsenes Doctor Who. Eine wirklich großartige Entwicklung. Weiteres ist wie immer dem Serienbereich zu entnehmen. Kommen wir nun also zur deutschen DVD-Box.

BOXGESTALTUNG

Den vorherigen Staffeln entsprechend erhalten wir auch die 3. Staffel in einer schmalen Box im Pappschuber. Das Case enthält diesesmal natürlich nur zwei DVDs die überlappend angeordnet sind. Außen auf der Box ist wieder ein Bild des nun aber nur noch aus drei Personen bestehenden Teams zu sehen und nach einem Booklet sucht man wiedermal vergeblich. Entsprechend der anderen Boxen findet man auf der Rückseite der Schachtel ein paar spärliche Informationen über die Serie. Eine Folgenauflistung gibt es wieder erst im Menü der jeweiligen Disc. Die Discs selber zieren wieder die Gesichter der Charaktere.

BILD, TON & MENÜ

Auch hier kann ich mich nur wiederholen: Das Bild entspricht dem derzeitigen Standard, hier gibt es nichts auszusetzen. Der Ton liegt in der deutschen, im übrigen sehr gelungenen, Synchronisation in Dolby Digital 2.0 vor, der Originalton in Dolby Digital 5.1. Die Menüs sind unterlegt mit kleinen Teasern, die allerdings genau genommen auch ein wenig spoilern. Wenn man den Inhalt schon kennt ganz tricky, ansonsten vielleicht nicht so schlau. Die Navigation ist zwar im Grunde intuitiv, doch zunächst war ich ziemlich irritiert. Meint man doch, dass die Option angewählt ist, die bei der Auswahl aufleuchtet (oder sozusagen fett gedruckt ist). Sowohl bei der Sprach-, als auch bei der Untertitelwahl ist es aber genau umgekehrt, aktiv ist, was NICHT aufleuchtet. Das finde ich etwas befremdlich. Doch wenn man es einmal weiß, klappt es natürlich auch "falschherum".


BONUSMATERIAL

Making of: Hier erfährt man, kommentiert von Cast und Crew, recht genau, wie die Dreharbeiten ablaufen und kann sich z. B. ein Bild davon machen, welcher Aufwand teilweise für ganz kurze Szenen betrieben werden muss. Eine interessante Angelegenheit also. Darüber hinaus gibt es einen Auszug aus dem Hörbuch "In the Shadows" gelesen von Eve Miles.

FAZIT

Die zu den Vorgängern passende Box kommt ohne irgendwelche Schnörkel daher. Die DVDs sind von einwandfreier Qualität und guter Handhabung. Leider ist auch hier kein Booklet dabei, Folgen- und Titelzuweisung ect. außerhalb des DVD-Menüs fehlen also wieder, was aber bei dem begrenzten Umfang an Folgen weniger ärgerlich ist als bei den vorherigen Staffeln.

Als Bonusmaterial haben wir diesesmal ein 'Making of' (das bei den Torchwood-Folgen den Zusatztitel 'Declassified' trägt und bei der BBC immer nach der jeweiligen Folge gesendet wird), welches die Box auf jeden Fall bereichert.

Doch diese DVD-Box ist allein der Geschichte wegen, die hier dargeboten wird, absolut gelungen. Freilich keine leichtverdauliche Unterhaltung, dafür hat es aber das Attribut 'für Erwachsene' verdient. Meine Empfehlung: kaufen, kaufen, kaufen.

EPISODENVERTEILUNG

DISC 1
:: "Tag 1"
:: "Tag 2"
:: "Tag 3"

DISC 1
:: "Tag 4"
:: "Tag 5"

Bonusmaterial
:: Making of: Kinder der Erde
:: Hörbuchauszug: In the Shadows