Doctor Who


:: Doctor Who - Was ist das?
:: Episodenguide
:: Die Charaktere
:: Lexikon


:: Peter Cushing Filme
:: K-9 and Company
:: Torchwood
:: Sarah Jane Adventures


:: Verschwundene Episoden
:: David Tennant als Hamlet
:: Making-of: Torchwood - Ein anderes Leben
:: Fun Facts - 10 Doktoren
:: Hörspiele
:: Kernspaltereien
:: Interview: Kai Owen


:: Doctor Who - Season 5.1 BD-Review
:: Doctor Who - Season 5.2 BD-Review
:: Torchwood - Season 1 DVD-Review
:: Torchwood - Season 2 DVD-Review
:: Torchwood - Season 3 DVD-Review
:: Torchwood - Season 4 BD-Review


:: DVD-Regal
:: Blu-Ray Regal


Doctor Who Fanartikel


Torchwood
Season 1






REZENSION VON
Gisa von Delft

RELEASE
06.06.2009

VERTRIEB
polyband Medien GmbH

PRODUKTIONSLAND
Großbritannien

PRODUKTIONSJAHR
2007

DISCS
4 DVDs

REGIONALCODE
2

LAUFZEIT
ca. 650 min.

ALTERSFREIGABE
FSK 16

BILD
16:9 (1.78:1)

SPRACHEN
Deutsch ( 2.0)
Englisch ( 5.1)

UNTERTITEL
Englisch

BESTELLEN


FORUM
Kommentare
  INHALT

British TV like you 've never seen before. Diese Beschreibung des Doctor Who Spinoffs Torchwood trifft, ganz bewertungssfrei, durchaus zu. Auf den Extras der DVD-Box mit der 1. Staffel dieser Serie erfahren wir auch etwas über die Intension, die zu diesem mitunter etwas verwegenen Mix aus SF, Crime, Drama, Sex und einem Schuss Horror geführt hat. Ist die Mutterserie für das Familienprogramm konzipiert, sollte Torchwood ausdrücklich auf ein erwachsenes Publikum abzielen und im späteren Abendprogramm laufen. Folgerichtig ist die Box auch mit einem deutlichen FSK 16 Stempel ausgestattet.

Das Torchwood Institut, um dessen Arbeit es in dieser Serie geht, wurde (der Mutterserie zufolge) 1879 von Queen Victoria gegründet zwecks Erforschung alles Außerirdischen, um die Menschheit davor zu wappnen. Weitere Einzelheiten zur Serie sind dem Serienbereich zu entnehmen. Mittlerweile erfreut sich Torchwood außerhalb Großbritanniens größerer Beliebtheit als die Mutterserie, bisher wurden 3 Staffeln gedreht. Die deutsche DVD-Box der 1. Torchwood-Staffel liegt nun vor. Wollen wir sehen, was wir damit in die Hand und vor die Augen und Ohren bekommen:

BOXGESTALTUNG

Schmale Box im Pappschuber, Case mit 4 DVDs die zu je zweien rechts und links überlappend angeordnet sind. Das gefällt mir persönlich besser, als wenn man erstmal den Esstisch freiräumen muss, um die Schachtel x-mal auseinanderzuklappen. Außerdem nimmt sie so schön schlank nicht soviel Platz im Regal ein. Leider wurde nicht das Design der englischen Box übernommen, das ich in seiner Schlichtheit schöner finde, auf der deutschen sehen wir statt nur des Torchwood-Logos ein Bild des Teams. Leider gibt es kein Booklet (lediglich einen Werbeflyer für die Primeval-DVD-Box). Stattddessen stehen auf der Rückseite der Schachtel ein paar eher magere Informationen über die Serie. Eine Folgenauflistung bekommt man tatsächlich erst im Menü der jeweiligen Disc.

Die Scheiben selber sind mit den Konterfeis von je zwei - die 4. Disc mit denen von allen - Charakteren versehen, wobei man Suzie Costello wenig sorgfältig auf die 3. Disc gebannt hat.


BILD, TON & MENÜ

Dass bei einer 2006 produzierten Serie ein dem derzeitigen Standard entsprechendes Bild präsentiert wird, sollte sich wohl von selbst verstehen und da gibt es auch wirklich nichts auszusetzen. Was den Ton betrifft, halte ich von der deutschen Synchronisation (Dolby Digital 2.0) ohnehin nicht das Meiste (das Los vieler, die den Originalton gehört haben), weshalb ich den Dolby Digital 5.1 Originalton bevorzuge. Die Menüs sind übersichtlich, die Navigation ist intuitiv. Etwas nervig ist allerdings, dass bei jedem neuen Menüpunkt zunächst ein Stückchen aus dem Intro eingespielt wird.


BONUSMATERIAL

In dieser Hinsicht kann sich die Box wirklich sehen lassen. Wir bekommen 135 Minuten mit Making of, Interviews, Behind the Scenes ect. zu sehen. Dieser Part liegt im Original mit Untertiteln vor. Es geht neben Einzelheiten zu verschiedenen Episoden auch um das Design des Hub, um die Weevils, Feen, Cyberwoman und Artefakte oder den tollen SUV. Hier konnte ich mich allerdings am ehesten der Meinung Julie Garners (Produzentin) anschließen: 'Der SUV langweilt mich etwas' (jaja, Weiber eben...). Ein paar Deleted Scenes gibt es auch noch, auf die ich auch gut hätte verzichten können, und jede Menge Audiokommentare.

Besonderen Spaß hat aber das 'Captain’s Log' gemacht - das gut gelaunte Video-Tagebuch von John Barrowman. Es gipfelt in einem Ständchen. Extra für die DVD singt Borrowman 'Anything goes' in dem Ritz Ballroom Set von Episode 12 'Captain Jack Harkness'. Das war mir ein wirkliches Vergnügen.

FAZIT

Praktische schmale Box, gut zu handhaben. DVDs von einwandfreier technischer Qualität, wobei die Beurteilung des Serieninhalts hier außenvor bleiben soll - das ist im Serienbereich nachzulesen. Leider, leider fehlt dieser Box ein Booklet. So ist z. B. noch nicht einmal irgendwo (außer im Menü) der Titel der jeweiligen Folge nachzulesen, das stört mich gewaltig. Insgesamt scheint die äußere Gestaltung ein wenig lieblos und nicht sonderlich sorgfältig gemacht. Dafür gibt es anständiges Bonusmaterial und Johns Gute-Laune- und Gesangseinlage gleicht die 'Äußerlichkeiten' für den geneigten Fan vielleicht ein wenig wieder aus ;). Wer die deutsche Tonspur nicht braucht, erhält mit der (schöneren) englischen Box nochmehr Bonusmaterial (wobei es da auch einige Überschneidungen gibt), doch er zahlt auch einen wesentlich stolzeren Preis. Über den kann man bei der deutschen Box nun wirklich nicht meckern.

EPISODENVERTEILUNG

DISC 1
:: "Wie alles begann"
:: "Tag eins"
:: "Die Geistermaschine"
:: "Cyber Woman"

Bonusmaterial
:: Audiokommentare

DISC 2
:: "Aus dunkler Vorzeit"
:: "Erntezeit"
:: "Timeo Danaos..."
:: "Sie haben Suzie schon wieder getötet!"

Bonusmaterial
:: Audiokommentare

DISC 3
:: "Das Sechste Auge"
:: "Die Gestrandeten"
:: "Faustrecht"
:: "Captain Jack Harkness"

Bonusmaterial
:: Audiokommentare

DISC 4
:: "Das Ende aller Tage"

Bonusmaterial
:: Audiokommentar
:: Featurette: Willkommen bei Torchwood
:: Behind-the-Scenes
:: Making of Torchwood
:: Nicht von dieser Welt: Die Aliens
:: Featurette: Torchwood on the Road
:: Featurette: Torchwood: On Time
:: Logbuch des Captains
:: Deleted Scenes