Doctor Who


:: 1. William Hartnell
:: 2. Patrick Troughton
:: 3. Jon Pertwee
:: 4. Tom Baker
:: 5. Peter Davison
:: 6. Colin Baker
:: 7. Sylvester McCoy
:: 8. Paul McGann
:: 9. Christopher Eccleston
:: 10. David Tennant
:: 11. Matt Smith


:: Susan
:: Barbara Wright
:: Ian Chesterton
:: Vicki
:: Steven Taylor
:: Katarina
:: Sara Kingdom
:: Dorothea Chaplet
:: Polly
:: Ben Jackson
:: Jamie McCrimmon
:: Victoria Waterfield
:: Zoe Heriot
:: Brigadier Lethbridge-Steward
:: Dr. Liz Shaw
:: Jo Grant
:: Sarah Jane Smith
:: Sergeant Benton
:: Captain Mike Yates
:: Harry Sullivan
:: Leela
:: K 9
:: Romana
:: Adric
:: Nyssa von Traken
:: Tegan Jovanka
:: Vislor Turlough
:: Perpugilliam 'Peri' Brown
:: Kamelion
:: Melanie Bush
:: Ace
:: Rose Tyler
:: Jack Harkness
:: Mickey Smith
:: Donna Noble
:: Martha Jones
:: Astrid Perth


:: Autons
:: Cybermen
:: Daleks
:: Der Master
:: Ice Warrior
:: Silurians
:: Slitheen
:: Sontarans


Charaktere


Silurians

von Sarah Schulze

Silurians heißen Silurians, weil diese Nachfahren der Dinosaurier aus dem Erdzeitalter Silur zu stammen scheinen. Das ist allerdings falsch, denn sie kommen aus dem Eozän. Eocenes wäre also ein besserer Name, aber irgendwie ist Silurians hängen geblieben.

Das dritte rote Auge auf der Stirn hat einige nette Eigenschaften: Gegner können verwirrt oder getötet, geheime Türen geöffnet werden. Ausserdem benutzen die Silurians es noch zur Kommunikation untereinander, sieht also ganz nach telepathischen Fähigkeiten aus.

Silurians besitzen im Gegensatz zu Ice Warriors keine Rüstung, die sehen wirklich so aus. Sie halten ausserdem gerne Dinos wie den T-Rex als Wachhund. Im engsten Sinne sind sie keine Aliens, denn sie stammen ja von der Erde. Als sie vor langer Zeit erfuhren, dass der Mond der prähistorischen Erde gefährlich nahe kam und eine Katastrophe bevorstand entschlossen sie sich, in den Winterschlaf zu gehen bis die Gefahr vorüber war.

Diese Katastrophe kam aber niemals und inzwischen ist wie wir wissen die Menschheit die dominierende Rasse der Erde. Das gefällt den Echsen natürlich gar nicht, sie wollen 'ihren' Planeten zurück, nachdem sie durch die Energieausstöße eines Kraftwerkes wiederbelebt werden.

Mit einem tödlichen Virus und der Absicht den schützenden Van-Allen-Gürtel zu zerstören wollen sie die Menschheit ausrotten und die Erde wieder zu einem Paradies für extreme Umwelten liebende Echsen machen. Alle Vermittlungsversuche des 3. Doctors scheitern (Doctor Who and the Silurians).

Obwohl UNIT für den Tod der meisten Silurians nach diesem Versuch verantwortlich ist, tauchen hier und da immer mal wieder ein paar versprengte Reptilien auf, nicht zuletzt zusammen mit ihren wasserbewohnenden Cousins den Sea Devils.