Doctor Who


:: 1. William Hartnell
:: 2. Patrick Troughton
:: 3. Jon Pertwee
:: 4. Tom Baker
:: 5. Peter Davison
:: 6. Colin Baker
:: 7. Sylvester McCoy
:: 8. Paul McGann
:: 9. Christopher Eccleston
:: 10. David Tennant
:: 11. Matt Smith


:: Susan
:: Barbara Wright
:: Ian Chesterton
:: Vicki
:: Steven Taylor
:: Katarina
:: Sara Kingdom
:: Dorothea Chaplet
:: Polly
:: Ben Jackson
:: Jamie McCrimmon
:: Victoria Waterfield
:: Zoe Heriot
:: Brigadier Lethbridge-Steward
:: Dr. Liz Shaw
:: Jo Grant
:: Sarah Jane Smith
:: Sergeant Benton
:: Captain Mike Yates
:: Harry Sullivan
:: Leela
:: K 9
:: Romana
:: Adric
:: Nyssa von Traken
:: Tegan Jovanka
:: Vislor Turlough
:: Perpugilliam 'Peri' Brown
:: Kamelion
:: Melanie Bush
:: Ace
:: Rose Tyler
:: Jack Harkness
:: Mickey Smith
:: Donna Noble
:: Martha Jones
:: Astrid Perth


:: Autons
:: Cybermen
:: Daleks
:: Der Master
:: Ice Warrior
:: Silurians
:: Slitheen
:: Sontarans


Charaktere


Mickey Smith

von Gisa von Delft

Mickey Smith, der Freund von Rose Tyler, ist in schwierigen Verhältnissen aufgewachsen. Sein Vaer verließ die Familie, die Mutter konnte mit sich selbst kaum fertig werden und so wuchs er bei seiner Großmutter auf. Einer Tages stürzte sie die Treppe hinunter und starb. Seither ist er auf sich allein gestellt. Mit dem 9. Doctor kommt er zunächst indirekt in Verbindung. Er chauffiert seine Freundin Rose bei ihren Recherchen über den Fremden, der sie vor den Autons gerettet hatte. Als er aber vor einem Haus auf sie warten muss, bemächtigen die Autons sich seiner und kopieren seinen Körper, um ihr Unwesen zu treiben.

Schließlich finden sie ihn bei dem Nastene-Bewusstsein wieder, wo er sich nur noch über die Vorgänge wundern kann. Ihm ist die Sache mit dem Doctor und seiner seltsamen Telefonzelle überhaupt nicht geheuer und er bittet Rose, nicht mit diesem Alien zu gehen. Doch er kann sie nicht davon abhalten.

Da Rose mit dem Doctor unwissentlich ein ganzes Jahr unterwegs ist, bevor sie das erste Mal zuhause wieder auftaucht, hat ihre Mutter eine Vermisstenanzeige aufgegeben. Mickey wird wegen Mordverdachts mehrmals verhört. Doch er erzählt niemandem von der blauen Box und dem Doctor. Bei diesem Besuch der beiden hilft er dem Doctor, die Slitheen von der Machtübernahme in Downing Street abzuhalten, indem er in seinem Auftrag über das Internet eine Rakete steuert, die das Gebäude, und damit auch die Slitheen, zerstört.

Das nächste Mal ist Mickey wieder mit von der Partie, als die TARDIS in Cardiff landet und er mit dem Zug anreist, um seine Freundin zu sehen. Auf Captain Jack reagiert er ein wenig eifersüchtig, während er sich mit dem Doctor offenbar abgefunden hat. Zumindest bemerkt er, dass es ihm nichts ausmache, wenn Roes mit "Groß-Ohr" zusammensei. Damit kontert er endlich auch des Doctors Mickey-Rickey Stichelei. Der Doctor erklärt Mickey hier auch, warum die TARDIS wie eine Notrufzelle aussieht. Während dieses Besuches ist er noch einmal mit einem Slitheen konfrontiert, doch es bleibt auch die Zeit, mit Rose allein einen Stadtbummel zu machen.

Dabei versucht Mickey, ihre Beziehung zu klären. Er möchte zumindest wissen, dass sie eines Tages zu ihm zurückkommen wird. Doch er muss feststellen, dass er nichts erreicht und der Doctor immer an erster Stelle steht. Rose macht auch keine Anstalten, ihn eines anderen zu überzeugen.

Dennoch wird er auch als Rose mit dem 10. Doctor wieder mal in London ist, in das Geschehen an der Deffry Vale High School involviert und trägt gemeinsam mit K 9 maßgeblich zur Rettung der Schüler vor den Federmaus-Aliens bei. Das Verhältnis zum 10. Doctor zeigt sich wesentlich entspannter.

Mickey reist jetzt auch in der TARDIS mit. Schließlich führt ein Abenteuer, an dem er teilhat, zu einer großen Wende in Mickeys Leben und er bleibt in einer Parallelwelt, um sich dem Kampf gegen die Cybermen zu widmen.


Mickey Smith wird dargestellt von Noel Clarke.