Doctor Who


:: 1. William Hartnell
:: 2. Patrick Troughton
:: 3. Jon Pertwee
:: 4. Tom Baker
:: 5. Peter Davison
:: 6. Colin Baker
:: 7. Sylvester McCoy
:: 8. Paul McGann
:: 9. Christopher Eccleston
:: 10. David Tennant
:: 11. Matt Smith


:: Susan
:: Barbara Wright
:: Ian Chesterton
:: Vicki
:: Steven Taylor
:: Katarina
:: Sara Kingdom
:: Dorothea Chaplet
:: Polly
:: Ben Jackson
:: Jamie McCrimmon
:: Victoria Waterfield
:: Zoe Heriot
:: Brigadier Lethbridge-Steward
:: Dr. Liz Shaw
:: Jo Grant
:: Sarah Jane Smith
:: Sergeant Benton
:: Captain Mike Yates
:: Harry Sullivan
:: Leela
:: K 9
:: Romana
:: Adric
:: Nyssa von Traken
:: Tegan Jovanka
:: Vislor Turlough
:: Perpugilliam 'Peri' Brown
:: Kamelion
:: Melanie Bush
:: Ace
:: Rose Tyler
:: Jack Harkness
:: Mickey Smith
:: Donna Noble
:: Martha Jones
:: Astrid Perth


:: Autons
:: Cybermen
:: Daleks
:: Der Master
:: Ice Warrior
:: Silurians
:: Slitheen
:: Sontarans


Charaktere


Jo Grant

von Sarah Schulze

Sie war die Abl├Âsung f├╝r Liz Shaw beim 3. Doctor, aber keine Wissenschaftlerin. Sie verstand nicht viel von Chemie oder Physik und hat den Job bei UNIT nur bekommen, weil ihr Onkel ein paar Beziehungen spielen lies. Der Brigadier wollte sie eigentlich nur aus dem Weg haben und ernannte sie deshalb zur Assistentin des Doctors. Der war gar nicht zufrieden mit der unwissenden, etwas jungen Blondine, behielt sie aber doch, auch wenn sie teilweise recht tapsig war. Unter den UNIT-Bediensteten schloss sie schnell Freundschaft mit Mike und Benton.

Da sie den Doctor aber mehr und mehr als Mentor und Freund sah, vertiefte sich ihre Beziehung ├╝ber die Zeit zunehmend. Mit ihrem unersch├╝tterlichen Glauben an den Doctor k├Ânnte man fast schon von Liebe sprechen, besonders weil sie mehr als einmal bereit war, f├╝r ihn zu sterben.

Und sie hatte einiges auszuhalten mit dem Doctor: Gedankenkontrolle, Entf├╝hrung in ein Antimaterie-Universum, m├Ârderische Plastikst├╝hle und ein Aufenthalt au├čerhalb der Zeit um nur einige Vorf├Ąlle zu nennen.

Nachdem das Exil des Doctors aufgehoben wurde, nutzte er seine neue Freiheit als erstes dazu, Jo das Universum zu zeigen. Ihr Charakter entwickelte sich w├Ąhrend der Staffeln zusehens vom etwas dumm wirkenden Blondchen zur selbstbewussten Frau, die ihre eigenen Wege ging wenn sie es f├╝r n├Âtig hielt.

Sie verlie├č den Doctor, als sie sich in den Biologen Dr. Clifford Jones verliebte, der gegen die Umweltverschmutzung und den Hunger in der Welt zu Felde zog. Es wurde viel gemunkelt, dass Jo in dem Biologen eine j├╝ngere Version des Doctors sah und ihre Chance ergriff. Die B├╝cher sprechen aber von sp├Ąterer Scheidung.

Den Doctor nahm der Abschied von Jo sehr stark mit, die beiden waren lange Zeit wie Pech und Schwefel. Es war also kein Wunder, dass er auf der Verlobungsfeier still sein Glas leerte und allein in die Nacht fuhr.

Jo Grant wurde dargestellt von Katy Manning.