Doctor Who


:: 1. William Hartnell
:: 2. Patrick Troughton
:: 3. Jon Pertwee
:: 4. Tom Baker
:: 5. Peter Davison
:: 6. Colin Baker
:: 7. Sylvester McCoy
:: 8. Paul McGann
:: 9. Christopher Eccleston
:: 10. David Tennant
:: 11. Matt Smith


:: Susan
:: Barbara Wright
:: Ian Chesterton
:: Vicki
:: Steven Taylor
:: Katarina
:: Sara Kingdom
:: Dorothea Chaplet
:: Polly
:: Ben Jackson
:: Jamie McCrimmon
:: Victoria Waterfield
:: Zoe Heriot
:: Brigadier Lethbridge-Steward
:: Dr. Liz Shaw
:: Jo Grant
:: Sarah Jane Smith
:: Sergeant Benton
:: Captain Mike Yates
:: Harry Sullivan
:: Leela
:: K 9
:: Romana
:: Adric
:: Nyssa von Traken
:: Tegan Jovanka
:: Vislor Turlough
:: Perpugilliam 'Peri' Brown
:: Kamelion
:: Melanie Bush
:: Ace
:: Rose Tyler
:: Jack Harkness
:: Mickey Smith
:: Donna Noble
:: Martha Jones
:: Astrid Perth


:: Autons
:: Cybermen
:: Daleks
:: Der Master
:: Ice Warrior
:: Silurians
:: Slitheen
:: Sontarans


Charaktere


Captain Mike Yates

von Sarah Schulze

Ein netter Kerl. Er ist die rechte Hand des Brigadiers, übernimmt das Kommando über UNIT wenn dieser nicht da ist, ist aber trotz des höheren Ranges dick befreundet mit Benton. Die beiden scheinen unzertrennlich und verbringen ihre Freizeit während des Dienstes vorzugsweise zusammen mit Jo bei Sandwiches und Tee.

Es wird vermutet, dass er was mit Jo hatte. Über ihn ist außerhalb seines Lebens bei UNIT relativ wenig bekannt, aber er ist auf jeden Fall ein Vorzeigesoldat. Effizient, Befehle ausführend, loyal.

Doch die ständige Gefahr, und auch ein paar negative, psychische Ereignisse veränderten ihn. Nach einer gerade noch abgewendeten Umweltkatastrophe macht sich Yates zunehmend Gedanken um die Zukunft der Erde und tritt einer Gruppe bei, die mit Hilfe einer Zeitmaschine die Menschheit auslöschen will. Danach sollten die Mitglieder der Gruppe die Erde neu besiedeln und ein Goldenes Zeitalter der Menschheit herbeiführen. Yates hilft kräftig mit indem er UNIT und den 3. Doctor sabotiert. Natürlich stoppt der Doctor diesen Plan, tief enttäuscht von Yates schafft es der Brigadier ihn wegen ‚gesundheitlicher’ Probleme ehrenhaft aus dem Militär zu entlassen.

Um sich zu erholen will Yates in einem Meditationszentrum Ruhe finden, doch seltsame Phänomene führen dazu, dass er UNIT um Hilfe bitten muss. Er macht seinen Verrat teilweise wett, weil er was die Phänomene angeht richtig lag, aber auch weil er selbstlos sein Leben einsetzt um andere zu schützen

Über seine Zeit nach diesen Ereignissen ist wenig bekannt, es wird vermutet, dass er sich als schwul outete und jetzt mit einem Mann zusammenlebt.

Yates wurde dargestellt von Richard Franklin.