Doctor Who


:: 1. William Hartnell
:: 2. Patrick Troughton
:: 3. Jon Pertwee
:: 4. Tom Baker
:: 5. Peter Davison
:: 6. Colin Baker
:: 7. Sylvester McCoy
:: 8. Paul McGann
:: 9. Christopher Eccleston
:: 10. David Tennant
:: 11. Matt Smith


:: Susan
:: Barbara Wright
:: Ian Chesterton
:: Vicki
:: Steven Taylor
:: Katarina
:: Sara Kingdom
:: Dorothea Chaplet
:: Polly
:: Ben Jackson
:: Jamie McCrimmon
:: Victoria Waterfield
:: Zoe Heriot
:: Brigadier Lethbridge-Steward
:: Dr. Liz Shaw
:: Jo Grant
:: Sarah Jane Smith
:: Sergeant Benton
:: Captain Mike Yates
:: Harry Sullivan
:: Leela
:: K 9
:: Romana
:: Adric
:: Nyssa von Traken
:: Tegan Jovanka
:: Vislor Turlough
:: Perpugilliam 'Peri' Brown
:: Kamelion
:: Melanie Bush
:: Ace
:: Rose Tyler
:: Jack Harkness
:: Mickey Smith
:: Donna Noble
:: Martha Jones
:: Astrid Perth


:: Autons
:: Cybermen
:: Daleks
:: Der Master
:: Ice Warrior
:: Silurians
:: Slitheen
:: Sontarans


Charaktere


Autons

von Sarah Schulze

im Ausgehlook
Plastik, lebendes Plastik...
Dementsprechend sehen die meisten Autons auch aus wie Schaufensterpuppen oder andere Dinge aus Plastik (aufblasbare Killer-Sofas ist eine recht effektive andere Methode), denn alles was aus Plastik ist, kann für sie 'animiert' werden.

Ihren Namen haben die Autons von der Fabrik, die sie als erstes herstellte: 'Auto Plastics'. Kontrolliert werden die Puppen über Gedankenkontrolle vom Nestene Consciousness (klebrige Proto-Masse, ohne wirkliche Form), einem kollektiven Bewusstsein, das in ausgehöhlten Meteoriten auf die Erde gelangte. Deshalb wird die Rasse an sich auch manchmal Nestene genannt.

im Freizeitlook
Alle Autons haben dabei eine Waffe (Auton-Gun) in ihrer Hand, die durch herunterklappen der Finger sichtbar wird. Das Opfer kann damit erst getötet und durch einen weiteren Schuss ohne Rückstände desintegriert werden, es gibt folglich meistens keine Leichen.

Dank ihres Schaufensterpuppen-Äußerlichen sind die normalen Autons nur wenig agil, bewegen sich roboterartig und können nicht sprechen. Inzwischen gibt es aber auch welche, die bis auf einen etwas plastikartigen Schein und flache Stimmen durchaus als Menschen durchgehen könnten.

Nestene-Bewusstsein
Meistens wollen auch die Autons die Erde an sich reißen, etwas geschickter als die anderen Rassen allerdings, ihre Pläne beinhalten meistens, hohe Persönlichkeiten in Politik und Militär durch Autons zu ersetzen, um so ihre Invasion (über Radiowellen) voranzutreiben.

Zu zerstören sind sie ganz einfach: da das Nestene alle anderen Puppen (denen Kugeln natürlich nichts ausmachen) kontrolliert, muss dieses vernichtet werden, entweder durch Anti-Plastik oder Elektroschock.

Die Autons waren die ersten Who-Monster in Farbe und die ersten Monster, die wir in der neuen Staffel mit dem 9. Doctor zu sehen bekamen.