Doctor Who


:: 1. William Hartnell
:: 2. Patrick Troughton
:: 3. Jon Pertwee
:: 4. Tom Baker
:: 5. Peter Davison
:: 6. Colin Baker
:: 7. Sylvester McCoy
:: 8. Paul McGann
:: 9. Christopher Eccleston
:: 10. David Tennant
:: 11. Matt Smith


:: Susan
:: Barbara Wright
:: Ian Chesterton
:: Vicki
:: Steven Taylor
:: Katarina
:: Sara Kingdom
:: Dorothea Chaplet
:: Polly
:: Ben Jackson
:: Jamie McCrimmon
:: Victoria Waterfield
:: Zoe Heriot
:: Brigadier Lethbridge-Steward
:: Dr. Liz Shaw
:: Jo Grant
:: Sarah Jane Smith
:: Sergeant Benton
:: Captain Mike Yates
:: Harry Sullivan
:: Leela
:: K 9
:: Romana
:: Adric
:: Nyssa von Traken
:: Tegan Jovanka
:: Vislor Turlough
:: Perpugilliam 'Peri' Brown
:: Kamelion
:: Melanie Bush
:: Ace
:: Rose Tyler
:: Jack Harkness
:: Mickey Smith
:: Donna Noble
:: Martha Jones
:: Astrid Perth


:: Autons
:: Cybermen
:: Daleks
:: Der Master
:: Ice Warrior
:: Silurians
:: Slitheen
:: Sontarans


Charaktere


5. Peter Davison

von Sarah Schulze

Tom Baker hinterließ riesige Fußstapfen, die Suche nach einem Nachfolger dauerte lange, doch schließlich übernahm Peter Davison - im Gegensatz zu Baker damals schon ein relativ bekannter Schauspieler- im Jahr 1980 die Rolle.

Und auch hier änderte sich mal wieder der Charakter des Doctors, er schien einfach jünger, woran nicht nur sein Aussehen Schuld hatte. Diese Inkarnation war warmherzig, wirkte aber auch oft unsicher. Trotzdem zögerte er aber nie, das zu tun, was nötig war um seine Companions oder andere vor Gefahren zu schützen. Und dazu war er auch noch niedlich. Außerdem hatte er eine seltsame Liebe zu Cricket (neben seinem Cricket-Outfit fanden sich unter seinen ‚Accessoirs’ unter anderem auch ein überlebenswichtiger Cricketball) und Sellerie. Diplomatischer, aber auch mit den verschiedensten Wissenschaften vertraut, unterschied sich Davison drastisch von Baker, was durchaus Absicht der Schreiber gewesen war. Doctor Who ist vor allem durch die vielen Veränderungen der Serie so alt geworden.

Begleitet von Adric, Nyssa von Traken und der angehenden Stewardess Tegan sollte er als erster Doctor einen ‚vollwertigen’ Companion verlieren. Adric starb an Bord eines Cybermen-Frachters um ihn von der drohenden Kollision mit der Erde abzulenken. Dieser Tod verfolgte den Doctor noch lange - seine offenherzige Art ließ ihn oft verletzlich wirken, Adrics Tod machte das noch offensichtlicher.

Der Doctor traf während seinen Reisen außerdem auf Vislor Turlough - einen politischen Exilanten von einem fremden Stern- und die amerikanische Studentin auf Perpugilliam ‚Peri’ Brown, die beide mit dem Doctor reisten. Kamelion, eine Art C3-PO mit der Fähigkeit das Aussehen von anderen Menschen nachzuahmen war ebenfalls kurze Zeit an Bord.

Der Master machte auch dem 5. Doctor weiterhin das Leben schwer, genauso wie die Time Lords, vor denen er immer noch flüchtete. Auch der schwarze und weiße Wächter sollten wieder auftauchen, genau wie die Daleks, die Silurians und die Sea Devils. Zu den bekannteren neuen Monstern gesellten sich die alptraumhafte Mara oder die Terileptil.

In The Five Doctors, dem Special zum 20-jährigen Bestehen der Serie, traf der Doctor auf alle seine vorigen Regenerationen.

Der fünfte Doctor starb, nachdem er und Peri auf einem Planeten vergiftet werden, er jedoch nur für einen von beiden genug Gegengift auftreiben kann. Er opferte sich um Peris Leben zu retten und regenerierte vor ihren Augen.