Charmed


:: Der unver÷ffentlichte Pilotfilm
:: Rückblick auf acht Jahre Charmed


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel FŘnf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben
:: Staffel Acht


:: 7x01 A Call To Arms
:: 7x02 The Bare Witch Project
:: 7x03 Cheaper by the Coven
:: 7x04 Charrrmed!
:: 7x05 Styx Feet Under
:: 7x06 Once in a Blue Moon
:: 7x07 Someone to Witch Over Me
:: 7x08 Charmed Noir
:: 7x09 There's Something About Leo
:: 7x10 Witchness Protection
:: 7x11 Ordinary Witches
:: 7x12 Extreme Makeover: World Edition
:: 7x13 Charmageddon
:: 7x14 Carpe Demon
:: 7x15 Show Ghouls
:: 7x16 The Seven Year Witch
:: 7x17 Scry Hard
:: 7x18 Little Box of Horrors
:: 7x19 Freaky Phoebe
:: 7x20 Imaginary Fiends
:: 7x21 Death Becomes Them
:: 7x22 Something Wicca This Way Goes


Episodenguide


7x22 "Something Wicca This Way Goes"

[Macht oder Leben]


 ź Synopsis :: Review :: HintergrŘnde :: Anspielungen :: Magie :: Zitate :: Eure Meinung (14)  

Regie:
James L. Conway
Drehbuch:
Brad Kern
Story:
Brad Kern, Rob Wright

Hauptdarsteller:
Holly Marie Combs (Piper Halliwell)
Alyssa Milano (Phoebe Halliwell)
Rose McGowan (Paige Matthews)
Brian Krause (Leo Wyatt)
Dorian Gregory (Darryl Morris)

Darsteller:
Oded Fehr (Zankou)
Jenya Lano (Inspector Sheridan)
James Read (Victor Bennett)
Sandra Prosper (Sheila Morris)
Elizabeth Dennehy (Sandra)
Scout Taylor-Compton (Fee #1)
Glenn Morshower (Agent Keyes)
Evan Parke (Kahn)
Justin Baldoni (Salko)
Dean Cudworth (Officer Williams)
Danneel Harris (verzauberte Paige)
Danielle Savre (verzauberte Phoebe)
Becki Newton (verzauberte Piper)
Agim Kaba (verzauberter Leo)
Laura McLachlin (weiblicher D├Ąmon #1)
Stacy Soloman (weiblicher D├Ąmon #2)
Jake Donahue (Fee #2)

 Kurzinhalt
Zankou hat mit seinen D├Ąmonen das Haus der Halliwells eingenommen. Mit dem Buch der Schatten will er die Kr├Ąfte der M├Ąchtigen Drei an sich bringen, um den Schatten des Nexus in sich aufnehmen zu k├Ânnen.

Die Schwestern bekommen im Kampf gegen ihren gr├Â├čten Widersacher gro├če Unterst├╝tzung, denn die ganzen magischen Wesen eilen herbei, um den m├Ąchtigsten Hexen zu helfen.

Derweil bekommt Inspector Sheridan Besuch vom Staatsschutz, der ziemlich viel ├╝ber das magische Doppelleben der Halliwells zu wissen scheint. Um sie jedoch endlich festnehmen zu k├Ânnen, brauchen die Beh├Ârden eindeutige Beweise.


 Inhalt
Das Haus der Halliwells wird von Zankou und seinem Gefolge eingenommen. Bei dem Versuch den Nexus in sich aufzunehmen, unterbrechen ihn die M├Ąchtigen Drei mit einem Zauberspruch von der Zauberschule aus. Genervt von dem Versagen sucht er im Buch nach Hilfe gegen die Schwestern. Um den Nexus beherrschen zu k├Ânnen, muss er n├Ąmlich ihre Kr├Ąfte haben. Er findet die Formel f├╝r den Zaubertrank, der eine Hexe von ihren Kr├Ąften trennt.

Die M├Ąchtigen Drei sind wegen ihrer aktuellen Situation ziemlich verzweifelt und verstecken sich in der d├Ąmonensicheren Zauberschule. F├╝r ihren Kampf gegen Zankou kommen aber viele verschiedene magische Wesen, um ihnen zur Seite zu stehen. Ein neuer Angriff kann gestartet werden.

W├Ąhrenddessen kommt der Staatsschutz nach San Francisco und bereitet sich im S.F.P.D. auf die ├ťberwachung des Halliwell-Hauses vor. Agent Keyes enth├╝llt Inspector Sheridan, dass die Regierung ├╝ber das paranormalen Doppelleben der Schwestern Bescheid wei├č, jedoch keine handfesten Beweise hat, um sie festzunehmen. Sheridan m├Âchte helfen, indem sie ins Haus der Halliwells geht.


FŘr alle, die mehr wissen m÷chten, steht eine ausfŘhrliche Inhaltsangabe bereit.

 Episodenreview
von Robert Medyk

WOW, welch ein Staffelfinale! Wenn man bedenkt, dass Brad Kern beim Drehbuch schreiben, noch nicht wusste, ob es auch das Serienfinale sei, k├Ânnte man sagen, es sei ein wunderbarer Abschluss einer 7-j├Ąhrigen ├ära.

Zankou wurde als bisher m├Ąchtigster D├Ąmon grandios umgesetzt. Sein gro├čes Wissen ├╝ber die Schwestern und ihr Privatleben haben ihm gegen Ende der Staffel sehr viel gen├╝tzt. Mit Oded Fehr wurde ein klasse Darsteller f├╝r ihn ausgew├Ąhlt. Seine Art und seine schauspielerische Leistung haben Zankou einige interessante Facetten gegeben, sodass man ihn gern in der Serie gesehen hat.

Eine sehr interessante Erg├Ąnzung zur Charmed-Geschichte wurde in dieser Folge auch noch geboten: Der Staatsschutz wei├č ├╝ber das magische Doppelleben der Schwestern bescheid und will sie endlich festnehmen. Leider erf├Ąhrt man zu wenig ├╝ber deren Hintergr├╝nde und Quellen. Doch vielleicht gibt es noch Hoffnung und der Staatsschutz wird in Staffel 8 wieder eingef├╝hrt (oder die Halliwell-Akte landet bei den X-Akten).

F├╝r die gro├če Spannung im Finale war zuallererst nat├╝rlich die Action verantwortlich. Den beiden Autoren und besonders dem Regisseur James L. Conway, der f├╝r einige gute Charmed-Folgen gesorgt hat, ist es gelungen einige der besten K├Ąmpfe in Charmed zu inszenieren.
Der erste Kampf, der im Halliwell-Anwesen stattfindet, ist einfach super. Viele der bisher eingef├╝hrten magischen Wesen wurden nochmal eingesetzt, um gegen Zankous Gefolgschaft anzutreten. Leider konnten wir die ├ältesten nicht mehr in Aktion erleben. Ihr Blitzangriff gegen einen Hagel an Feuer- und Energieb├Ąllen der D├Ąmonen w├Ąre sicherlich die Kirsche auf der Sahnetorte gewesen. Die Tatsache, dass die ├ältesten sich von den Schwestern abgewandt haben, wird hoffentlich noch in der n├Ąchsten Season eine wichtige Rolle spielen. Immerhin ist keiner von ihnen gekommen, um Piper ein weiteres Mal zu heilen. Au├čerdem wollten sie den Nexus vollkommen zerst├Âren.

Das wichtige Aufeinandertreffen der Schwestern mit Zankou findet schlie├člich in der Zauberschule statt. Dort wird mit den Astralprojektionen nochmal an die Zeiten der wunderbaren Shannen Doherty alias Prue erinnert. Gl├╝cklicherweise ist das nicht das Serienfinale gewesen, denn f├╝r das endg├╝ltige Finale w├╝nsche ich mir einen letzten Auftritt von Shannen. Das ist sie den Fans auf alle F├Ąlle schuldig.
Wenn die Schwestern in der Zauberschule sitzen, Zauberspr├╝che gegen Zankou suchen und ├╝ber ihrer fr├╝heren Abenteuer reden, wird man an einen weiteren Teil der Charmed-Geschichte erinnert. Das Gef├╝hl Lebwohl zu sagen steht also bevor. Und als der gro├če Abschied von Victor, Wyatt und Chris bevorsteht, verliert man die eine oder andere Tr├Ąne.

Nachdem Leo Darryl um Hilfe gebeten hat, sieht man als Zuschauen schlie├člich ein, dass die Halliwells nicht immer gewinnen k├Ânnen und sie diesmal leider verloren haben.

Somit w├Ąren wir beim Ende des Staffelfinales. Die Idee, den Schwestern endlich ein normales und ruhiges Leben zu g├Ânnen ist wirklich sch├Ân und etwas besseres h├Ątte ich mir auch nicht vorstellen k├Ânnen, doch leider kommt es einem etwas bekannt vor.

Die neuen Identit├Ąten der Schwestern und Leos find ich allerdings grauenhaft. Das war der Teil der Folge, der mir ├╝berhaupt nicht gefallen hat.
Und da die Serie also um eine weitere Staffel verl├Ąngert wurde, werden sich die Autoren bzw. Brad Kern eine clevere Geschichte ausdenken m├╝ssen, um die neuen Gestalten der Hauptdarsteller einzubeziehen. Man darf aber beruhig sein, Combs, Milano, McGowan und Krause wurden nicht ersetzt, obwohl nat├╝rlich einige Ger├╝chte im Umlauf waren, dass WB somit Geld sparen wollte.
Die 8. Staffel verspricht somit einen ziemlich ver├Ąnderten Status Quo, der wahrscheinlich wieder frischen Wind in die Serie bringt. Die Budgetk├╝rzugen werden sich leider auch auf die Folgen auswirken. Wir k├Ânnen also gespannt sein, was die Zukunft bringt.