Charmed


:: Der unveröffentlichte Pilotfilm
:: Rückblick auf acht Jahre Charmed


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben
:: Staffel Acht


:: 1x01 Something Wicca This Way Comes
:: 1x02 I´ve Got You Under My Skin
:: 1x03 Thank You for not Morphing
:: 1x04 Dead Man Dating
:: 1x05 Dream Sorcerer
:: 1x06 The Wedding from Hell
:: 1x07 The Fourth Sister
:: 1x08 The Truth Is Out There... and It Hurts
:: 1x09 The Witch Is Back
:: 1x10 Wicca Envy
:: 1x11 Feats of Clay
:: 1x12 The Wendigo
:: 1x13 From Fear to Eternity
:: 1x14 Secrets and Guys
:: 1x15 Is There A Woogy in the House?
:: 1x16 Which Prue Is It Anyway?
:: 1x17 That '70s Episode
:: 1x18 When Bad Warlocks Go Good
:: 1x19 Out Of Sight
:: 1x20 The Power of Two
:: 1x21 Love Hurts
:: 1x22 Deja Vu All Over Again


Episodenguide


1x18 "When Bad Warlocks Go Good"

[Wenn das Böse erwacht]


 « Synopsis :: Review :: Hintergründe :: Anspielungen :: Magie :: Zitate :: Eure Meinung (5) » 

Regie:
Kevin Inch
Drehbuch:
Edithe Swensen

Hauptdarsteller:
Shannen Doherty (Prudence "Prue" Halliwell)
Holly Marie Combs (Piper Halliwell)
Alyssa Milano (Phoebe Halliwell)
Ted King (Inspektor Andy Trudeau)
Dorian Gregory (Darryl Morris)

Darsteller:
Michael Weatherly (Brendan Rowe)
Nick Kokotakis (Greg Rowe)
David Kriegel (Paul Rowe)
Shawn Christian (Josh)
Frank Birney (Pfarrer Austin)
Andrea Baker (weibliches Opfer)
Stacie Chan (kleines Mädchen)
Dathan Hooper (Officer)
Ann Vareze (Nonne)

 Kurzinhalt
Brendan will Priester werden, doch seine Brüder sind Warlocks, die wollen, dass er zu ihnen zurückkehrt, um jeden Preis.

Phoebe versucht derweil Piper mit Josh zu verkuppeln, doch sie wehrt sich dagegen.


 Inhalt
Die drei Schwestern liefern gemeinsam Essen an die Kirche und Piper findet bei ihren Unterlagen einen Stift, der Brendan gehört, der bald seine Priesterweihe haben wird. Sie übergibt ihn Phoebe und diese hat eine Vision, wie Brendan von einem Warlock angegriffen wird. Kurz darauf erscheinen auch zwei Warlocks in der Kirche. Sie sind Brendans Brüder und wollen, dass er sich ihnen wieder anschließt. Brendan will jedoch nicht und sie greifen ihn an. Die Mächtigen Drei kommen rechzeitig herein und scheuchen die beiden Hexer weg.

Die beiden Hexenbrüder brauchen Brendan, denn laut einer Prophezeiung können sie nur zu dritt eine große Macht erlangen. Dafür müsste Brendan aber einen Unschuldigen töten. Um dies zu erreichen, müssen sie das Böse in ihm wiedererwecken.

Prue erfährt von Pfarrer Austin, wo Brendan sich aufhält, und sie trifft sich mit ihm, da sie ihn beschützen möchte. Beide verstehen sich zwar gut, doch er will mit ihr nicht über den Vorfall in der Kirche reden.

In der Zwischenzeit versucht Phoebe Piper mit Josh, der in den letzten Tagen verzweifelt versucht hat, sie auszuführen, zu verkuppeln. Schließlich gibt Piper nach und fährt mit Josh weg. Phoebe übernimmt derweil das Quake für sie, doch unglücklicherweise hat sie schon bald die ersten Probleme.

Etwas später findet Prue den Pfarrer schwer verletzt in der Kirche vor und Brendan ist in seiner dämonischen Gestalt bei ihm. Er erschreckt sich und läuft sofort davon. Prue hält ihn draußen mit ihren Kräften auf und Brendan versichert ihr daraufhin, dass er den Pfarrer so vorgefunden und sich daher aus Wut verwandelt hätte. Er bittet sie ihm zu helfen, seine Brüder aufzuhalten. Derweil treffen Andy und Darryl ein und untersuchen den Tatort.

Brendan erzählt Prue, dass die beiden Warlocks seine Halbbrüder wären, denn seine Mutter wäre ein Mensch gewesen. Er muss sie töten, um sie aufzuhalten, und danach müssten ihn Prue und ihre Schwester auch vernichten, damit er nicht auch böse werden kann.


 Episodenreview
von Robert Medyk

Die gute Macht der Drei trifft auf die böse Macht der Drei! Diese Geschichte ist der Autorin Edithe Swensen ziemlich gut gelungen, denn die Spannung wird die ganze Folge lang aufgebaut, denn man weiß nicht, ob Brendan jetzt endgültig böse geworden ist oder das Gute in ihm doch noch obsiegt hat, wie es sich Prue erhofft. Und als man meint, dass er sich endlich für eine Seite entschieden hätte, kommt doch noch eine Wendung. In diesem Fall sogar zwei Mal, denn erst wird er von den Schwestern bei dem Ritual gestoppt und am Ende rettet ihn Prue wieder, als sie ihn überzeugt, dass er gut sei.

In der Rolle des Brendan sieht man hier noch den jungen Michael Weatherly, der einigen sicherlich noch als Logan Cale aus der Science Fiction-Serie Dark Angel bekannt sein dürfte. Außerdem spielt er zurzeit sehr erfolgreich den Ermittler Anthony DiNozzo in der Krimiserie Navy CIS.

Die Episode enthält zudem auch zwei nette Liebesgeschichten. Einerseits funkt es zwischen Prue und Brendan ziemlich stark, doch leider steht er vor seiner Priesterweihe und Prue muss ihn am Ende an Gott abgeben. Die zweite spielt sich zwischen Piper und Josh ab. Josh tritt übrigens schon zum zweiten Mal auf, denn er lernte Piper bereits in der Folge 1x15 "Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?" kennen. Ich habe nicht gerechnet ihn nach dem kurzen Auftritt wieder zu sehen, aber es ist schön, dass sich zwischen den beiden doch noch etwas entwickelt hat, denn so kann Piper vielleicht endlich wieder glücklich werden. Diese Story ist überaus lustig geworden, vor allem dank den fantastischen Szenen zwischen Piper und Phoebe.

Der Plot um Andy und Prue hat mir auch sehr gut gefallen, denn Andy ist endlich der Kragen geplatzt und er hätte Prue beinahe verhaften lassen. Am Schluss hat man aber gesehen, dass es zwischen den beiden möglicherweise doch noch gut weitergehen könnte, denn nun ist bei ihm der aufgestaute Ärger draußen. Wir können also gespannt sein, ob sie doch noch wieder zusammenkommen werden.

Alles in einem eine recht gelungene Episode, die alle bietet, Spannung, Humor und Liebe. Zudem gibt es mal wieder Dämonen aus der Make-up-Abteilung!