Charmed


:: Der unveröffentlichte Pilotfilm
:: Rückblick auf acht Jahre Charmed


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben
:: Staffel Acht


:: 1x01 Something Wicca This Way Comes
:: 1x02 I´ve Got You Under My Skin
:: 1x03 Thank You for not Morphing
:: 1x04 Dead Man Dating
:: 1x05 Dream Sorcerer
:: 1x06 The Wedding from Hell
:: 1x07 The Fourth Sister
:: 1x08 The Truth Is Out There... and It Hurts
:: 1x09 The Witch Is Back
:: 1x10 Wicca Envy
:: 1x11 Feats of Clay
:: 1x12 The Wendigo
:: 1x13 From Fear to Eternity
:: 1x14 Secrets and Guys
:: 1x15 Is There A Woogy in the House?
:: 1x16 Which Prue Is It Anyway?
:: 1x17 That '70s Episode
:: 1x18 When Bad Warlocks Go Good
:: 1x19 Out Of Sight
:: 1x20 The Power of Two
:: 1x21 Love Hurts
:: 1x22 Deja Vu All Over Again


Episodenguide


1x17 "That '70s Episode"

[Zurück in die Vergangenheit]


 « Synopsis :: Review :: Hintergründe :: Anspielungen :: Magie :: Zitate :: Eure Meinung (7) » 

Regie:
Richard Denault
Drehbuch:
Sheryl J. Anderson

Hauptdarsteller:
Shannen Doherty (Prudence "Prue" Halliwell)
Holly Marie Combs (Piper Halliwell)
Alyssa Milano (Phoebe Halliwell)
Ted King (Inspektor Andy Trudeau)

Darsteller:
Finola Hughes (Patricia "Patty" Halliwell)
Jennifer Rhodes (Penny "Grandma" Halliwell)
Andrew Jackson (Nicholas)
Megan Corletto (kleine Piper)
Emmalee Thompson (kleine Prue)
Jake Sakson (kleiner Andy)
Sally Ann Brooks (Officer im Gefängnis)
Rey Silva (Officer im Park)

 Kurzinhalt
Nicholas erscheint bei den Mächtigen Drei und erzählt ihnen, dass er einen Pakt mit ihrer Mutter geschlossen und sie ihm die Kräfte ihrer Töchter versprochen hätte. Die Schwestern sagen einen Zauberspruch gegen den Pakt auf, doch dieser bringt sie ins Jahr 1975. Nun scheinen sie in der Vergangenheit festzustecken, denn ein Rückkehrzauber ist nicht im Buch der Schatten enthalten.


 Inhalt
Grandmas Verehrer kommt wie jedes Jahr vorbei und bringt ihr Blumen. Doch als Piper die Zeit anhält, weil er die Blumen fallen lässt, erfährt dieser, dass die drei Schwestern ihre Kräfte haben und entpuppt sich als ein Warlock. Er erzählt, dass er vor 24 Jahren einen Pakt mit ihrer Mutter geschlossen hätte, in dem sie ihm die Kräfte ihrer Töchter überlassen hätte, um ihr eigenes Leben zu retten. Außerdem hat sie ihm einen Ring besprochen, der ihn immun gegen die Kräfte der Schwestern macht. Nicholas versucht die drei Hexen zu töten, doch sie können auf den Dachboden fliehen.

Im Buch der Schatten finden sie einen Spruch zur Auflösung eines Paktes. Sie sagen ihn auf, doch der Spruch bringt sie in die Vergangenheit. Es ist nämlich der 24. März 1975 und Prue und Piper sind hier noch kleine Kinder, Phoebe ist noch nicht geboren. Um wieder in ihre Zeit zurückzukommen, suchen sie im Buch nach dem Spruch, doch er ist anscheinend noch nicht eingetragen worden. Nun scheinen sie in dieser Zeit festzustecken.

Die Halliwell-Schwestern belauschen ihre Großmutter am Telefon. Ihre Mutter, Patty, erzählt ihr, dass sie plötzlich eine Vision von drei bösen Hexen hatte, die Prue entführen wollen. Danach gehen die drei Hexen die Treppen runter und werden kurz darauf von Grandma entdeckt. Diese hält sie für die drei bösen Hexen und schleudert sie aus dem Haus heraus.

Anscheinend hat der Pakt die Schwestern in die Vergangenheit geschickt, damit sie den Pakt verhindern. Daher wollen sie versuchen mit Patty zu reden, um sie zu warnen. Leider verläuft das Gespräch auch nicht wie erhofft und die Schwestern bleiben ratlos zurück. Sie haben in dieser Zeit nicht einmal ihre Zauberkräfte, da ihre kleineren Versionen sie haben. Plötzlich kommen sie auf die Idee, dass sie die kleinen Prue und Piper zur Hilfe nehmen könnten, doch erst müssten sie wieder an Grandma vorbei.


 Episodenreview
von Robert Medyk

Zeitreisen können, trotz ihrer Häufigkeit in Serien und Filmen heutzutage, immer noch etwas Besonderes sein und zu einem Highlight werden. Wie zum Beispiel diese Episode, die die Mächtigen Drei in die Vergangenheit reisen lässt und sie nicht nur auf ihre Großmutter treffen, sondern auch auf ihre seit langem verstorbene Mutter. Für Phoebe ist es sogar eine noch bedeutsamere Begegnung, denn sie hat als jüngste Tochter die wenigsten Erinnerungen an ihre Mutter. Auch als Zuschauer treffen wir endlich die Mutter und Großmutter der Mächtigen Drei, obwohl wir Grandma bereits ganz kurz in einer Vision aus der Folge 1x15 "Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?" gesehen haben.

Die Aufnahmen in den 70ern sind perfekt gelungen, denn die Musik, die Kleider, die Autos und vieles mehr verleiht das Gefühl, als wäre man mit den drei Hexen gereist. Außerdem gibt es am Anfang auch einige reelle Aufnahmen aus diesem Jahrzehnt, wie z.B. aus dem Blockbuster Der weiße Hai von 1975 oder der Fernsehserie The Mod Squad.

Die Folge bietet viel Humor und mehrere tolle Szenen. Beispielsweise als Piper verzweifelt versucht ihre Kräfte in dem Restaurant, in dem ihre Mutter arbeitet, einzusetzen, es aber nicht gelingt. Sehr gefühlvoll und süß sind auch die Treffen von Prue und Piper und später dann von Phoebe mit ihrer Mutter geworden. Die kleinen Prue und Piper sind zudem toll gewählt und Grandma ist ziemlich unterhaltsam, vor allem als sie sich über Aktien aus der Zukunft informieren will. Aber auch für die Mutter der drei zauberhaften Hexen wurde mit Finola Hughes eine Schauspielerin ausgewählt, die überaus gut zu den Schwestern passt.

Insgesamt eine tolle und witzige Episode, in der die Schwestern endlich ihre Mutter wieder sehen konnten.