Charmed


:: Der unveröffentlichte Pilotfilm
:: Rückblick auf acht Jahre Charmed


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben
:: Staffel Acht


:: 1x01 Something Wicca This Way Comes
:: 1x02 I´ve Got You Under My Skin
:: 1x03 Thank You for not Morphing
:: 1x04 Dead Man Dating
:: 1x05 Dream Sorcerer
:: 1x06 The Wedding from Hell
:: 1x07 The Fourth Sister
:: 1x08 The Truth Is Out There... and It Hurts
:: 1x09 The Witch Is Back
:: 1x10 Wicca Envy
:: 1x11 Feats of Clay
:: 1x12 The Wendigo
:: 1x13 From Fear to Eternity
:: 1x14 Secrets and Guys
:: 1x15 Is There A Woogy in the House?
:: 1x16 Which Prue Is It Anyway?
:: 1x17 That '70s Episode
:: 1x18 When Bad Warlocks Go Good
:: 1x19 Out Of Sight
:: 1x20 The Power of Two
:: 1x21 Love Hurts
:: 1x22 Deja Vu All Over Again


Episodenguide


1x14 "Secrets and Guys"

[Nachricht von Max]


 « Synopsis :: Review :: Hintergründe :: Anspielungen :: Magie :: Zitate :: Eure Meinung (5) » 

Regie:
James A. Contner
Drehbuch:
Constance M. Burge, Sheryl J. Anderson
Story:
Brad Kern, Constance M. Burge

Hauptdarsteller:
Shannen Doherty (Prudence "Prue" Halliwell)
Holly Marie Combs (Piper Halliwell)
Alyssa Milano (Phoebe Halliwell)
Ted King (Inspektor Andy Trudeau)
Dorian Gregory (Darryl Morris)

Darsteller:
Brian Krause (Leo Wyatt)
David Netter (Max Franklin)
Robert Gossett (Mr. Franklin)
Will Stewart (Harry)
Bradford Tatum (Mickey Jackson)
Michael Brunin (Wachmann)
Richard Cody (Danny)

 Kurzinhalt
Der junge Max besitzt die Kraft der Psychokinese und wird entführt, um bei einem Einbruch zu helfen. Prue erhält eine Nachricht von Max durch das Zauberbrett und beginnt mit der Suche nach ihm.

Währenddessen muss Piper im Quake mit einem neuen Küchenchef fertig werden und Phoebe kommt hinter Leos Geheimnis.


 Inhalt
Der junge Max besitzt psychokinetische Kräfte und wird entführt, nachdem einer der Entführer von seinen Fähigkeiten erfahren hat. Er soll ihnen mit seiner Begabung bei einem Einbruch helfen.

Während die Hexenschwestern den Dachboden aufräumen, erhält Prue auf dem Zauberbrett eine Nachricht von Max, in der er um Hilfe ruft. Daraufhin fährt sie zu Andy, um mehr über einen Max zu erfahren. Sie erzählt ihm, dass sie einen Traum gehabt habe, in der sie ein Zauberbrett mit einem Hilferuf gesehen habe. Andy nimmt das alles nicht ganz ernst, doch er schaut trotzdem nach, ob ein Max als vermisst gemeldet wurde, ergebnislos.

Im Quake hat Piper Probleme mit dem neuen, eingebildeten Küchenchef, der mit kurzen Hosen kocht und alle vorhandenen Messer und alte Speisekarten weggeschmissen hat. Unglücklicherweise kann sie ihn nicht feuern, weswegen sie vollkommen ratlos ist.

In der Zwischenzeit kehrt Leo zurück und hilft den Schwestern gleich mit einem defekten Kronleuchter. Dabei beobachtet Phoebe, wie Leo, anstatt eine Leiter zu benutzen, in der Luft schwebt, um eine Birne auszuwechseln. Erschrocken versucht sie sich zu verteidigen, da sie meint, er sei ein Dämon oder Warlock.

Derweil proben die Entführer mit Max und brechen erfolgreich in einer Mikrochipfabrik ein.

Unterdessen beruhigt Leo Phoebe und erläutert ihr, dass er ein Wächter des Lichts sei, eine Art Schutzengel für gute Hexen. Er sei zurückgekehrt, weil sie Max retten sollen. Außerdem war er es, der Prue die Nachricht auf dem Zauberbrett übermittelte. Da er jedoch bald wieder zurückmüsse, sorgt er sich um Piper. Er liebe sie zwar, aber die Liebe zwischen einer Hexe und einem Wächter des Lichts sei verboten. Er würde ihr gerne alles erklären und gestehen, doch sie darf von seinem Geheimnis nicht erfahren. Aus diesem Grund soll ihm Phoebe dabei helfen, es Piper irgendwie anders beizubringen.

Andy stattet Prue einen Besuch im Auktionshaus Bucklands ab, da er einen neuen Hinweis auf Max hat. Er ist ein kleiner Junge, den man durch ein Überwachungsvideo einer Mikrochipfirma, in die eingebrochen wurde, identifizieren konnte. Währenddessen bekommt sie auch noch eine weitere Nachricht auf dem Zauberbrett: Entführt – Autowerkstatt.

Daraufhin fährt Prue zu Max' Vater und erfährt, dass seine tote Frau eine Hexe gewesen sei und Max ihre magischen Fähigkeiten geerbt habe. Dann fragt Prue nach einer Autowerkstatt und der Vater erzählt ihr, dass der große Bruder von Max' Freund eine habe.

Prue fährt in diese Autowerkstatt und findet Max dort. Sie versucht ihn zu befreien, doch sie wird bewusstlos geschlagen und auch gefesselt.


 Episodenreview
von Robert Medyk

Leo ist also ein Wächter des Lichts, der die Schwestern unterstützen und ihnen beistehen soll. Kleine Hinweise gab es bereits in vorherigen Folgen, doch nun wurde seine wahre Identität ganz clever enthüllt. Phoebe, die ihre Probleme mit Geheimnissen hat, sieht ihn beim Schweben und wird in alles eingeweiht. Dies sorgt für einige lustige Szenen und Dialoge. Vor allem Leos Erklärungsnot im Quake und Phoebes Ratschläge sind amüsant. Dessen Höhepunkt gibt es aber am Ende, als Phoebe vollkommen willenschwach ihren Schwestern Leos Geheimnis preisgibt und diese sie nur auslachen, weil es sich so unglaublich anhört. Diese Szene ist überaus komisch!

Für etwas Verwirrung sorgen hier noch all die Fähigkeiten, die Leo als Wächter des Lichts besitzt, darunter das Schweben, Wasser auffüllen oder Elektrizität erzeugen, was eigentlich nur die Ältesten können. Sie wurden im Laufe der Serie komischerweise vergessen oder unter den Tisch gekehrt. Das ist ziemlich schade. Außerdem erklärt hier Leo noch, dass Hexen nicht von den Wächtern des Lichts erfahren dürfen, was später in der Serie ebenso vollkommen anders ist, denn dann stehen die Wächter ihren Hexen ständig zur Hilfe bereit.

Die Hauptgeschichte um Max und seine Entführung ist ziemlich durchschnittlich und auch etwas vorhersehbar geworden. Sie ist zwar gut inszeniert, doch sie kann keine besondere Spannung aufbauen, weil klar ist, was ungefähr passieren wird. Schön gelungen ist aber die Szene, in der Max Prue erklärt, dass er sich wegen seiner Kräfte als Außenseiter fühlt. Der angebliche Tod des Vaters gegen Ende der Episode sorgt dann schließlich noch für die benötigte Dramatik, weil man damit dann doch nicht gerechnet hätte. Glücklicherweise kann ihn Leo aber dann doch noch retten. Hier sieht man auch noch mal ganz deutlich, dass die Beam-Effekte anfangs etwas anders ausgesehen haben.

Insgesamt eine relativ mittelmäßige Folge, die erst dank der Enthüllung von Leos Identität etwas mehr an Bedeutung gewinnt und die Story für kommende Episoden vorbereitet.