Charmed


:: Der unveröffentlichte Pilotfilm
:: Rückblick auf acht Jahre Charmed


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben
:: Staffel Acht


:: 1x01 Something Wicca This Way Comes
:: 1x02 I´ve Got You Under My Skin
:: 1x03 Thank You for not Morphing
:: 1x04 Dead Man Dating
:: 1x05 Dream Sorcerer
:: 1x06 The Wedding from Hell
:: 1x07 The Fourth Sister
:: 1x08 The Truth Is Out There... and It Hurts
:: 1x09 The Witch Is Back
:: 1x10 Wicca Envy
:: 1x11 Feats of Clay
:: 1x12 The Wendigo
:: 1x13 From Fear to Eternity
:: 1x14 Secrets and Guys
:: 1x15 Is There A Woogy in the House?
:: 1x16 Which Prue Is It Anyway?
:: 1x17 That '70s Episode
:: 1x18 When Bad Warlocks Go Good
:: 1x19 Out Of Sight
:: 1x20 The Power of Two
:: 1x21 Love Hurts
:: 1x22 Deja Vu All Over Again


Episodenguide


1x11 "Feats of Clay"

[Der Fluch der Urne]


 « Synopsis :: Review :: Hintergründe :: Anspielungen :: Magie :: Zitate :: Eure Meinung (5) » 

Regie:
Kevin Inch
Drehbuch:
Michael Perricone, Greg Elliot, Chris Levinson, Zack Estrin
Story:
Javier Grillo-Marxuach

Hauptdarsteller:
Shannen Doherty (Prudence "Prue" Halliwell)
Holly Marie Combs (Piper Halliwell)
Alyssa Milano (Phoebe Halliwell)
Ted King (Inspektor Andy Trudeau)

Darsteller:
Cristine Rose (Claire Pryce)
Victor Browne (Clay)
Stacy Haiduk (Wächterin der Urne)
Eddie Bowz (Palmer Kellogg)
Niklaus Lange (Wesley)
Allen Cutler (Doug)
Carolyn Lowery (Shelly)
Ming Lo (Ermittler)
Allan Hunt (Versteigerer)
Sean Moran (Custom Officer)

 Kurzinhalt
Clay und seine Freunde stehlen in Ägypten eine verfluchte Urne und wecken dadurch die Wächterin der Urne, die die Diebe nun töten muss. Zweien gelingt die Flucht nach San Francisco, während Wesley noch in Kairo stirbt. Daraufhin besucht Clay seine Ex-Freundin Phoebe, über die er an Prue kommen will, damit sie die Urne verkauft. Derweil setzt die Wächterin ihre Suche nach den Dieben in Amerika fort.

Unterdessen muss Piper Kupplerin im Quake spielen und Prue das Auktionshaus vor dem Bankrott retten.


 Inhalt
Clay, Wesley und Palmer stehlen eine wertvolle Urne in Ägypten, die jedoch mit einem Fluch belegt ist. Sie wecken dadurch die Wächterin der Urne, die sie nun töten muss. Wesley stirbt als erster, während die anderen beiden nach Amerika fliehen können. Die Urne wird Clay überlassen, da er eine Möglichkeit kennt, sie sehr gut zu verkaufen.

Phoebe erzählt ihren Schwestern, dass ihr Ex-Freund Clay, sie in San Francisco besuchen will. Nachdem sie gemeinsam eine schöne Zeit verbringen, erzählt er ihr schließlich, dass er eine Urne gekauft hat, die er nun gerne mit Prues Hilfe verkaufen möchte. Sie glaubt ihm und überredet ihre große Schwester, ihrem alten Freund dabei zu helfen.

Da das Auktionshaus nun keinen Geschäftsführer mehr hat, nachdem Rex Buckland vernichtet wurde, hat die Bank eine Insolvenzprüferin engagiert, die prüfen soll, ob das Unternehmen noch zu retten ist. Prue muss deswegen kurzfristig eine Auktion organisieren und dabei 1,2 Millionen Dollar einnehmen, damit Bucklands bestehen bleiben kann.

In der Zwischenzeit hat Piper im Quake einiges um die Ohren, da der Kellner Doug unglaublich tollpatschig geworden ist, seit seine Freundin Shelly mit ihm Schluss gemacht hat. Sie muss ständig die Zeit anhalten, damit er nicht alles kaputt macht. Außerdem zwingt sie ihr Boss, ihn zu feuern. Daraufhin spricht sie einen Zauberspruch, der Dougs Selbstbewusstsein stärken soll. Unglücklicherweise ist der Zauber etwas zu stark, weswegen Doug größenwahnsinnig wird und Shelly nicht mehr beachtet.

Während der Auktion muss Prue erfahren, dass Clays Urne in Wirklichkeit gestohlen wurde. Prue versucht es Phoebe daraufhin zu erklären, doch sie will es nicht wahr haben, da sie wieder angefangen hat Clay zu vertrauen und meint, dass er es nicht getan habe.

In der Zwischenzeit hat die Wächterin der Urne Palmer getötet. Nun ist nur noch Clay übrig, dann ist der Fluch wieder aufgehoben.


 Episodenreview
von Robert Medyk

Diese Folge ist leider ziemlich mittelmäßig und auch ein Hänger der ersten Staffel. Sie ist eine typische Demon-of-the-Week-Story, was ja nicht gleich schlecht sein müsste, doch leider kommt in dieser Episode keine große Spannung auf. Die Wächterin ist ganz nett gemacht und zwei tote Personen machen es auch etwas dramatisch, doch das ist leider alles. Ein nettes Detail ist, das die Schwestern im Buch der Schatten das erste Mal auf die Sieben Todsünden treffen. In der Folge 3x18 "Die sieben Todsünden" werden sie noch eine große Rolle spielen.

Im Vordergrund steht aber Phoebes Beziehung zu Clay, die jedoch ganz vorhersehbar ist, da man weiß, dass sie nicht mit ihm zurück nach New York gehen wird, da es sonst die Macht der Drei nicht mehr geben würde. Die Geschichte zeigt zwar recht schön, dass sich Menschen wirklich ändern können, vor allem ist Phoebe ein gutes Beispiel dafür, doch das ist auch alles, was hier interessant ist.

Die Story im Quake ist hier nur ein Füller und dient nur da, um einige witzige Momente zu schaffen, mehr nicht. Die Sache mit dem Auktionshaus, das nach Rexs Tod in Schwierigkeiten geraten ist, ist zwar eine gute Idee, da somit eine Kontinuität zur vorherigen Episode geschaffen wird, doch das Insolvenzproblem wird hier auch ziemlich schnell gelöst.

Es lässt sich also sagen, dass es sich hier um eine nette, aber mittelmäßige, Folge handelt.