Buffy & Angel


:: Buffy DVD, Video & CD Übersicht
:: Angel DVD, Video & CD Übersicht


:: DVD Set Season 1
:: DVD Set Season 2
:: DVD Set Season 3
:: DVD Set Season 4
:: DVD Set Season 5
:: DVD Set Season 6


:: DVD Set Season 1


:: Buffy Soundtracks: Tracklisten


DVDs, Videos & CDs


"Buffy - Im Bann der Dämonen"
Season Five DVD Collection


von Mario Scholz

Hinweis: dieses Review bezieht sich auf die ursprüngliche Collector's Edition, bestehend aus zwei Boxen pro Staffel.
Die späteren Neuauflagen haben jedoch - von der Boxgestaltung abgesehen - identischen Inhalt.

Buffy - Im Bann der Dämonen - Season Five DVD Collection Box 1 Buffy - Im Bann der Dämonen - Season Five DVD Collection Box 2

Die Designer können es offenbar nicht lassen.
Hatte man gedacht, daß sie sich inzwischen für ein endgültiges Layout der DVD-Boxen entschieden hätten, belehren sie uns mit Season Fünf eines besseren. Dort prangt plötzlich links oben eine große Fünf auf dem Cover und der Buffy-Schriftzug sowie "Season Five DVD Collection" befinden sich auf einmal oberhalb bzw. direkt auf der Fünf.
Damit niemand dies falsch versteht: die Box sieht gut aus, das ist nicht die Frage. Nur wäre es möglicherweise gar nicht so dumm, bei einer DVD-Sammlung auf ein einheitliches Aussehen zu achten, denn diese soll ja später im Schrank auch etwas her machen.
Aber gut. Von den kleinen Designexperimenten abgesehen entspricht die Box dem erwarteten und ist sehr ansprechend gestaltet und hübsch anzusehen.
Nach dem Einlegen einer DVD - und dem obligatorischem 20th Century Fox Logo sowie dem Copyright-Hinweis - startet die DVD dann mit Vorsequenz zum Menü: einer Kamerafahrt durch ein Schlüsselloch hindurch und dem anschließenden Zusammenschnitt von Szenen aus der fünften Staffel, deren Schnittfrequenz sich von Sekunde zu Sekunde steigert, bis mit Blitz und Donner das Menü erscheint. Dieses ist nun ständig in 16:9 gehalten, paßt sich nicht mehr wie in Season 4 dem angeschlossenen Fernseher an. Schade eigentlich, Besitzer kleinerer Fernsehgeräte könnten möglicherweise Schwierigkeiten haben, das Menü auf ihrer Mattscheibe noch zu lesen.
Auch ein wenig nervig am Menü, allerdings ein Problem, mit dem bisher alle Buffy- oder Angel-DVD Boxen zu kämpfen hatten ist die Tatsache, daß nach jedem Einschalten des DVD Players der Menüvorspann einmal gezeigt wird. Viele DVD Player bietet die Möglichkeit, mitten in der Folge zu unterbrechen und später dort wieder weiterzumachen. Wer dann ins Menü zurückkehren will, darf erst wieder den etwas zu langen Vorspann über sich ergehen lassen. Hier hätten sich die Produzenten lieber ein Beispiel an den Staffel-Boxen zu Star Trek: The Next Generation nehmen sollen. Diese zeigen ihre Introsequenz nur, wenn die DVD gerade frisch eingelegt wurde.
Ansonsten ist das Menü aber wieder nett gestaltet und auch für den Übergang zwischen Menü und Folge hat man sich Mühe gegeben: von der Bildschirmoberkante fallen einige Tropfen Blut herab, die in der Bildschirmmitte das Portal (bekannt aus der letzten Episode der fünften Staffel) öffnen. Das Menü wird hineingesaugt, während die Kamera durch das Schlüsselloch zurückfährt und einen schwarzen Bildschirm hinterläßt. Wirklich schön gemacht.

Die Qualität der Episoden selbst läßt eigentlich wie zu erwarten kaum Wünsche offen, denn die Bildqualität ist gut und die Kameraleute scheinen inzwischen das 16:9 Format im Griff zu haben, denn Fehler, wie sie noch in der letzten Staffel auf DVD zu finden waren (Teile der Kameraaufhängung im Bild, Zwischenschnitte im 4:3 Format mit schwarzen Rändern links und rechts) scheinen nicht mehr aufzutreten - jedenfalls sind während des Tests keine aufgefallen. Es gibt allerdings einige Szenen, in denen das Bild deutlich schlechter ist als sonst. Als Beispiel sei hier eine der letzten Szenen auf 5x15 "I Was Made To Love You" genannt, in der Spike bei Warren den Buffybot bestellt. Das Bild wirkt hier irgendwie grobkörnig, so als sei es nachträglich aufgehellt worden. Aufgrund von mangelndem Vergleichsmaterialien wie der Videoedition oder einer Aufzeichnung der TV-Fassung kann allerdings nicht mit letzter Sicherheit sagen, wo der Fehler entstanden ist und wem er anzulasten ist - möglicherweise wurde die Szene bereits so produziert. Abgesehen von diesen Kleinigkeiten gibt es keine negativen Punkte am Inhalt und Ausführung der DVDs, auch die direkte Wahl von Audiosprache und Untertitel funktioniert wie bereits in Season 4 wieder über Fernbedienung des DVD Players.

Enthalten sind auf der DVD wie bei Buffy-Boxen üblich die Sprachen Deutsch und Englisch jeweils in Dolby Surround 2.0, sowie Menü und Untertitel ebenfalls in Deutsch und Englisch. Auf keinen Fall sollte man sich von der Verpackung der beiden Boxen in die Irre führen lassen, die auf der Rückseite als Sprachen zweimal Deutsch in Surround 2.0 anbieten. Dieser Fehler fand sich schon auf den Season 4 Boxen und scheint bisher nicht bemerkt worden zu sein. Da die entsprechenden Rückseite mit den Angaben aber nur ein Stück Papier ist, das eingelegt ist, wirft man sie nach dem Kauf wohl sowieso weg.

Doch kommen wir nun zu dem, was die DVD-Box (vom Breitbildformat einmal abgesehen) von der VHS-Box unterscheidet: die Bonus-Materialen. Und hier bekommen wir wieder die volle Palette aufgetischt:

  • Originalscript zu "Der doppelte Xander"
  • Originalscript zu "Eine Lektion fürs Leben"
  • Originalscript zu "Das Ultimatum"
  • Originalscript zu "Rat der Wächter"
  • Audiokommentar zu "Lieb Schwesterlein Mein" (David Fury & David Grossman)
  • Audiokommentar zu "Eine Lektion fürs Leben" (Doug Petrie)
  • Audiokommentar zu "Auf Liebe programmiert" (Jane Espenson)
  • Audiokommentar zu "Tod einer Mutter" (Joss Whedon)
  • Outtakes
  • Featurette "Buffy abroad"
  • Featurette "Demonology: A Slayer's Guide"
  • Featurette "Casting Buffy"
  • Featurette "Action Heros"
  • Featurette "Season Five Overview"
  • Featurette "Natural Causes"
  • Featurette "Spotlight On Dawn"
  • 4 Buffy-, 2 Angel-Trailer
  • Bilder-Galerien

Alles in allem also die übliche Mischung, wie sie eigentlich jeder Buffy DVD Collection beiliegt. Beschäftigen wir uns zunächst mit den Originalscripten, Bildergalerien und Trailer. Wer unsere Reviews zu den vorangegangenen vier Staffeln kennt, der darf den folgenden Absatz nun ruhig überspringen, denn der Inhalt dürfte sehr vertraut vorkommen.
Mit dieser Box hat man also nun die Möglichkeit, sich ausgesuchte Scripte der fünften Staffel anzusehen und durchzulesen - am Fernseher. Wer öfter längere Texte am Computer lesen muß, kann sich vorstellen, wie überaus angenehm das sein kann. Besonders, da die Bildschärfe eines Fernsehers um Klassen unter der eines durchschnittlichen PC-Monitors liegt. Doch auch an diesem macht das Lesen der Drehbücher von DVD keinen wirklichen Spaß, denn aufgrund der fernsehgerechten Aufbereitung der Scripte mangelt es auch hier an der nötigen Schärfe. Also eher eine Qual. Wer an den Originalscripten der Serie interessiert ist, der sei auf in englische Sprache erschienen Buffy Script-Bücher verwiesen, die es bereits für Season Eins und Season Zwei gibt - entsprechende ISBN-Nummern findet Ihr weiter unten in diesem Artikel. Wer kein zusätzliches Geld für solche Bücher ausgeben möchte, der kann natürlich auch in den Weiten des Internets suchen, in denen er bestimmt fündig werden wird.
Doch zurück zur Bonusausstattung. Die Bildergalerien sind wie zu erwarten ohne wirklichen Nutzen. Jeder mit Internetzugang hat wohl praktisch alle diese Bilder in wesentlich besserer Qualität schon drei Dutzend mal gesehen.
Dann haben wie bei den bisherigen Boxen auch schon noch einige Trailer den Weg auf die Silberscheibe gefunden. Diesmal gibt es die Werbetrailer für die Buffy-DVD Collection Staffel Zwei bis Vier (wer also geglaubt hat, Season Fünf wäre die erste Staffel auf DVD wird spätestens hier eines besseren belehrt), Werbung für die Angel DVD Collection Season Eins und Zwei sowie den Original-Kinotrailer zum Buffy-Kinofilm mit Kristy Swanson aus dem Jahre 1992, vermutlich das Highlight der Trailer, kann man darüber doch wenigstens schmunzeln - wer den Film kennt, weiß wieso.
Dann gibt es natürlich noch die Audiokommentare. Hier muß wieder jeder selber wissen, ob ihm so was gefällt. Witzig sein können die Buffy-Autoren und -Produzenten allemal, was sie auch regelmäßig wieder beweisen. Wer also an netten Anektoten und Infos zu den oben genannten Folgen interessiert ist, sollte sich die Audiokommentare auf keinen Fall entgehen lassen!

Das beste an der Sonderausstattung der Buffy-Boxen sind unbestritten die Featurettes. Doch neben diesen bietet die fünfte Staffel dann noch etwas so nie dagewesenes: Outtakes, also bei Dreh schiefgelaufene Szenen. Ein Special Feature, auf das sich der Autor dieser Zeilen sofort gestürzt hat - um dann einigermaßen enttäuscht zu fragen: wie, das war's schon? Dabei hatte er sich doch so auf viele lustige Fehlleistungen der Schauspieler gefreut. Nun, lustig war es schon, keine Frage - nur ein wenig kurz war das Special mit seinen gut zwei Minuten dann schon. Soll sich in fünf ganzen Jahren nicht mehr an lustigem und interessantem Ausschußmaterial angesammelt haben? Von Staffel vier oder fünf sieht man in den Outtakes überhaupt nichts. Hier besteht dringend Nachbesserungsbedarf. Vielleicht bekommen wir ja dann im sechsten Jahr ein schönes Special mit wirklich vielen Outtakes. Hoffen ist ja erlaubt.
Von diesem kleinen Fehltritt abgesehen sind die Featurettes dann aber wieder wirklich interessant.
Zum ersten ist da "Buffy abroad". Ein etwa vierminütiges Special über unser aller Lieblingsserie in verschiedenen Ländern. Wer Buffy & Co schon immer mal Spanisch oder Französisch reden hören wollte, der ist hier genau richtig.
"Demonology: A Slayer's Guide" ist ein neues Special über die Dämonen von Buffy, mit vielen Beispielen und Interviews mit Joss Whedon, den Autoren und den Produzenten. Präsentiert und moderiert werden die zehn Minuten von Dämonologe Danny Strong, vielen sicherlich besser bekannt als Serienfigur Jonathan Levinson. Das Special ist sehr witzig aufgemacht und teilt die Dämonen in fünf Grundarten wie beispielsweise die "Tote Dinge die nicht wirklich tot sind bis Buffy sie tot macht" - Dämonen ein. Auf jedenfall einen Blick wert!
In "Casting Buffy" bekommt der geneigte Zuschauer in gut sechs Minuten erläutert, wie und warum gerade Schauspieler, die wir heute kennen für die Rollen in der Serie gecastet wurden. Sehr interessant und kurzweilig werden auch einige kleine Details zu Tage gefördert, die der wahre Fan (selbstverständlich) schon kennt, die vielen jedoch nicht bekannt sein dürften.
Normalerweise nimmt man die Arbeit der Stuntleute - ähnlich wie die der Special-Effects-Menschen - überhaupt nicht wahr. Deswegen wird ihnen hier knapp elfminütiges Special spendiert, das voller Infos rund um die Arbeit des Stunt-Teams steckt und auch viele Szenen zeigt, die wir normalerweise nur geschnitten und nach erfolgter Nachbearbeitung zu sehen bekommen.
"Season Five Overview" ist mit gut 25 Minuten die dickste Featurette dieser DVD-Boxen. Wie schon bei den letzten DVD-Boxen wird hier die Staffel an sich vorgestellt, die besten Folgen, dazwischen viele Kommentare und Erläuterungen der Produzenten und Autoren.
Bei "Natural Causes" handelt es sich um ein etwa neunminütiges Special, das sich ausschließlich um die Folge 5x16 "Body" / "Tod einer Mutter" dreht und viele Interviews und Infos zu dieser Folge bereithält.
"Spotlight On Dawn" schließlich stellt in knapp sieben Minuten Buffys neu eingeführte Schwester vor und bietet einiges an Hintergrundinformationen von Joss Whedon und den Autoren.

Introvorspann vor dem Hauptmenü (klicken für Vergrößerung!)Episodenmenü zu 'Der Preis der Freiheit' [DVD Eins] (klicken für Vergrößerung!)Fotogalerie (klicken für Vergrößerung!)Special 'Spotlight On Dawn': Michelle Trachtenberg im Interview (klicken für Vergrößerung!)Special: 'Demonology: A Slayer's Guide' - Danny Strong moderiert das Special

Fazit

Technische Daten:
2 x 3er DVD Box, Region 2
über 16 Stunden Laufzeit
Bildformat 16:9 (1.78:1)
Sprachen: Deutsch (2.0)
Englisch (2.0)
Untertitel: Deutsch
Englisch
Menüs: Deutsch
Englisch
 
 
Die Buffy Season Five DVD Collection Boxen bieten wieder einmal 22 tolle Episoden von Buffy, verpackt in ansprechendem Design, in guter Bildqualität und vollgepackt mit Hintergrund-Informationen rund um die Serie. Bei dem heutigen Preis von DVD-Playern gibt es eigentlich kaum noch ausreden, mit denen man als Buffy-Fan um diese Boxen herumkommen könnte.
Trotzdem gibt es noch einige Sachen auf dem Wunschzettel für die Boxen der sechsten Staffel - mehr von den lustigen Outtakes und vor allem - Dolby Digital 5.1 Sound besonders für die dortige Musicalepisode.
Vielleicht haben wir ja Glück und unser Wunsch wird erhört - bis dahin kann sich jeder an den gelungenen Boxen zur fünften Staffel erfreuen.

Direkt-Bestellung über amazon.de:
"Buffy Season Five DVD Collection, Box 1"
"Buffy Season Five DVD Collection, Box 2"

Buffy Script Books

DVD Inhalte

  disc eins
Episoden

:: "Buffy vs. Dracula"
:: "Lieb Schwesterlein Mein"
:: "Der doppelte Xander"
:: "Die Initiative läßt grüßen"

Sonderausstattung

:: Orignial-Script: "Der doppelte Xander"
:: Audiokommentar: "Lieb Schwesterlein Mein"
  disc zwei
Episoden

:: "Sein und Schein"
:: "Familienbande"
:: "Eine Lektion fürs Leben"
:: "Schatten"

Sonderausstattung

:: Original-Script: "Eine Lektion fürs Leben"
:: Audiokommentar: "Eine Lektion fürs Leben"
  disc drei
Episoden

:: "Alles Böse kommt von oben"
:: "Das Ultimatum"
:: "Der Hammer der Zerstörung"


Sonderausstattung

:: Original-Script: "Das Ultimatum"
:: Outtakes
:: Featurette "Buffy abroad"
:: Featurette "Demonology: A Slayer's Guide"
:: Featurette "Casting Buffy"
:: Featurette "Action-Heros"
:: Trailer zur DVD Box Buffy Season 2, 3 & 4
:: Trailer zur DVD Box Angel Season 1 & 2
  disc vier
Episoden

:: "Der Rat der Wächter"
:: "Blutsbande"
:: "Die liebe Liebe"
:: "Auf Liebe programmiert"

Sonderausstattung

:: Original-Script: "Der Rat der Wächter"
:: Audiokommentar: "Auf Liebe programmiert"






  disc fünf
Episoden

:: "Tod einer Mutter"
:: "Gefährlicher Zauber"
:: "Der Zorn der Göttin"
:: "Götterdämmerung"

Sonderausstattung

:: Audiokommentar: "Tod einer Mutter"



  disc sechs
Episoden

:: "Auf der Flucht"
:: "Die Last der Welt"
:: "Der Preis der Freiheit"


Sonderausstattung

:: Featurette "Season 5 Überblick"
:: Featurette "Natural Causes"
:: Featurette "Spotlight On Dawn"
:: Bildergalerie