Buffy & Angel


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf


:: 7x01 Lessons
:: 7x02 Beneath You
:: 7x03 Same Time, Same Place
:: 7x04 Help
:: 7x05 Selfless
:: 7x06 Him
:: 7x07 Conversations With Dead People
:: 7x08 Sleeper
:: 7x09 Never Leave Me
:: 7x10 Bring On The Night
:: 7x11 Showtime
:: 7x12 Potential
:: 7x13 The Killer In Me
:: 7x14 First Date
:: 7x15 Get It Done
:: 7x16 Storyteller
:: 7x17 Lies My Parents Told Me
:: 7x18 Dirty Girls
:: 7x19 Empty Places
:: 7x20 Touched
:: 7x21 End of Days
:: 7x22 Chosen


Buffy Episodenguide


7x13 "The Killer In Me"

[Der Mörder in mir]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Aha-Effekte :: Zitate :: Eure Meinung (14) » 
Eure Meinung - Leserkommentare zur Folge
13.06.03, 21:54 Uhr
i miss u S
unregistriert


Die Folge kam zwar noch nicht sber ich freu mich schon total drauf; hab mit Kennedy vom Aussehen her besser vorgestellt*schade* hat irgendwie so ein breites Gesicht!Hiffentlich sieht sie in der Folge besser aus als auf den Pic`s hier ^^
16.07.03, 21:32 Uhr
dawny
unregistriert


War zwar ne ganz gute Folge, aber es war zu viel Handlung...so kam fast jeder mit seinen zwei szenen zu kurz...
17.07.03, 11:28 Uhr
whisper
unregistriert


Im Moment hab ich das Gefühl, dass in den Folgen die Zeit totgeschlagen wird bis zum Finale. Es macht so ein bisschen den Eindruck, als ob nicht alle Handlungen nötig wären oder einen Sinn ergeben. Der Willow-Warren-Teil war klasse, von beiden Schauspielern super gespielt. Aber was auf einmal Amy wieder da zu suchen hat, ist mir ein Rätsel (und dass Willow so "zufällig" gerade da hingegangen ist). Möglicherweise klärt sich das ja später noch auf. Die Szene mit Giles in der Wüste war witzig. Und was für eine Rolle wird die Initiative in Zukunft noch spielen? Ich denke, man darf gespannt sein...
17.07.03, 22:55 Uhr
Jack Daniels
unregistriert


Das Wiederaufwärmen der Initiative fand ich eher lahm, wie diese ganze Geschichte mit Spike. Die Szene in der Wüste hat mich an alte Buffy-Zeiten erinnert, als die Serie mir noch richtig Spass machte. Wenigstens hat Willow wieder ein love interest gefunden.
18.07.03, 11:03 Uhr
Blondinchen
unregistriert


die folge war schon ok aber sie hätten sich lieber für eine handlung entscheiden sollen finde ích......
spike war auf jeden fall mal wieder ganz lustisch...
18.07.03, 12:32 Uhr
Stefan
unregistriert


Die Handlung um Buffy und Spike: naja. Dass ein ganzer Trupp Soldaten anrückt und Buffy hilft, nur weil sie einen Anruf macht (bei dem sie Riley nicht mal erreicht hat), ist völlig unglaubwürdig. Die Initiative und Buffy gingen ja nicht gerade freundschaftlich auseinander, wie man sich erinnern wird. Oder ist Riley jetzt der absolute Oberboss, der jederzeit 100 Mann losschicken kann? Einfach unglaubwürdig. Willows Story war ganz okay, nur dass Amy am Schluss ungestraft davonkam, nervte. Und was ist jetzt mit Giles?
20.07.03, 22:57 Uhr
Tiffany
unregistriert


Einerseits gefiel mir die story mit Willows Trauer und Schuldgefühlen gut, aber andererseits fand ich die Art und Weise, wie das thematisiert wird, nicht sonderlich gelungen, zumal Amy jetzt endgültig zum plot device verkommen ist. Was Buffy und Spike angeht, hat mich das ehrlich gesagt ziemlich uninteressiert gelassen.
23.07.03, 22:20 Uhr
Faith
unregistriert


Giles als mögliches Urböse, Amy als Rächerin und die Willow Tara Verarbeitung. Bisschen viel, aber insgesamt solide Folge!
05.08.03, 14:48 Uhr
Kennedy
unregistriert


Ok...
Jetzt komm ich mir echt dämlich vor, aber das muss raus:
Ich fand, die Folge war echt cool. Auch wenn ich wohl eine der wenigen bin. Naja, ich hab nichts gegen Kennedy, auch wenn ich Tara lieber mochte
*heul*
naja, ich fand das toll. die stelle in der wüste war auch lustig als sie Giles angesprungen sind. Aber ich fand den ganzen Anfang eigentlich lustig. Glaube ich halt... Die Szenen mit Spike waren für mich überflüssig
*Seufz*
aber... was solls?
Ich schreibe hier schon wieder Romane, tut mir leid. Naja, das war alles ^^
byebye
14.09.03, 18:00 Uhr
Tina
unregistriert


Ich fand diese Folge NICHT sehr gelungen, vorallem die Art und Weise in der hier der Versuch gemacht wird die W/T beziehung zu verarbeiten.. Natürlich ist nicht mehr viel Zeit, aber es ist erstaunlich und in meinen Augen unrealistisch, dass Wilow sich so kurze Zeit nach Tara's Tot wieder neu "verliebt".. Ich meine zuerst nimmt Tara's tot W so mit dass sie beinahe die Welt zerstört und nur ein paar Folgen darauf reichen ein paar kurze Schuldgefühle und schon stürzt sie sich in eine neue beziehung.. Ich hätte es besser gefunden Willow für den rest der Staffel alein zu lassen und dafür ihrem Charakter treu zu bleiben.Der rest der Folge hat mir recht gut gefallen..
26.07.06, 00:22 Uhr
Xarah
unregistriert


Wow!! die erste Folge in der Dawn mal nich wie ein kleines Kind gewirkt hat und mir nich auf die Nerven ging. Sie hat in dieser Folge wirklich ihr "Potenzial" gezeigt und das gespräch mit Xander am schluss zeigte wirklich ihre Reife.. endlich auch mal wieder eine wichtige Szene für Xander..dafür hätte die Episode schon mal 5 Sterne verdient..
auch die anwärterinnen, die ihren ersten Vampir erledigt haben, waren klasse..
nur Amanda wirkt wirklich magersüchtig und hat mich nich überzeugt.. die anderen können nich mal richtig einen Pflog halten und sie fängt an einen Vampir mit bisher nie gekannten Kampfkünsten zu erledigen o.Ô ??
auch finde ich Buffy gegenüber den Anwärterinnen ziemlich hart und herzlos, aber das scheint wohl die einzige Möglichkeit zu sein, ihnen die Lektionen beizubringen und sie vorzubereiten.. dennoch alles in allem 4 Sterne
26.07.06, 00:24 Uhr
Xarah
unregistriert


oh ich seh grad, falsche Folge.. oops.. gehört eigentlich zu 7x12, aber ich lass es jetzt einfach hier stehn .. sry.. aber die Folge 7x13 ist auch klasse.. bis dann
20.08.07, 21:20 Uhr
lola
unregistriert


war einfach nur cool
26.03.10, 15:34 Uhr
Tabula
unregistriert


Ich find die Folge auch noch Jahre danach einfach total sehenswert.
Ich mag es, wie Kennedy Willow näher kommt, die Blicke zwischen den beiden, und so weiter.

Buffy find ich...weiß nicht, ein wenig nervig. Also..keine Ahnung. Unrealistisch halt, das die Initiative auf einmal voll hinter ihr steht.

Spike ist einfach ... ohne Worte^^