Buffy & Angel


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf


:: 4x01 Deep Down
:: 4x02 Ground State
:: 4x03 The House Always Wins
:: 4x04 Slouching Toward Bethlehem
:: 4x05 Supersymmetry
:: 4x06 Spin the Bottle
:: 4x07 Rain of Fire
:: 4x08 Habeas Corpses
:: 4x09 Long Days Journey
:: 4x10 Awakening
:: 4x11 Soulless
:: 4x12 Calvary
:: 4x13 Salvage
:: 4x14 Release
:: 4x15 Orpheus
:: 4x16 Players
:: 4x17 Inside Out
:: 4x18 Shiny Happy People
:: 4x19 The Magic Bullet
:: 4x20 Sacrifice
:: 4x21 Peace Out
:: 4x22 Home


Angel Episodenguide


4x08 "Habeas Corpses"

[dt. Titel noch nicht festgelegt]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Review :: Aha-Effekte :: Musik :: Zitate :: Eure Meinung (4) :: Credits » 

Regie:
Skip Schoolnik
Drehbuch:
Jeffery Bell

Hauptdarsteller:
David Boreanaz (Angel)
Charisma Carpenter (Cordelia Chase)
Alexis Denishof (Wesley Wyndham-Pryce)
J. August Richards (Charles Gunn)
Amy Acker (Fred)
Vincent Kartheiser (Connor)

Gastdarsteller:
Andy Hallett (Lorne)
Stepahnie Romanov (Lilah Morgan)
Daniel Dae Kim (Gavin Parks)
Vladimir Kulich (das Biest)

Darsteller:
Kay Panabaker (das kleine Mädchen)

 Kurzinhalt
Die Apokalypse geht weiter. Nur nicht unbedingt da, wo man sie vermutet hätte. Das Biest schlägt zunächst bei Wolfram Hart zu.


 Inhalt
Eine offene Frage aus "Rain of Fire" wird beantwortet: Angel hat das Geschehen um Cordy und Connor tatsächlich mit angesehen und läßt seine Wut an einem Gebäude aus ...

Während die Medien von einem vermeintlichen Meteoritenschauer berichten, ist Fred wieder ins Hotel Hyperion zurückgekehrt und nimmt Anrufe besorgter Mitbürger entgegen. Plötzlich betreten die angeschlagenen Detektive - Gunn, Wesley und Lorne - das Foyer. Angel trifft eine Weile danach ebenfalls ein, geht jedoch beinahe wortlos auf sein Zimmer.

Am nächsten Morgen erwacht Cordelia in Connors Bett - erschrocken darüber, was sie getan hat. Connor will ihr näher kommen, doch Cordy macht ihm deutlich, daß sie nur mit ihm geschlafen hat, weil der Weltuntergang drohte. Es wird nie wieder geschehen, gibt sie ihm zu verstehen, woraufhin er sich ankleidet und das Apartment verläßt.

Cut zu Wesleys Wohnung: Lilah sucht ihren Liebhaber auf, um sich nach seinem Wohlbefinden zu erkundigen. Wes weist ihre Avancen jedoch zurück und beendet die "Beziehung". Er hat sich für eine Seite entschieden, für die Guten. Lilah deutet mögliche Konsequenzen an und verläßt die Wohnung.

Fred und Gunn suchen im Internet nach Hinweisen auf den Dämon. Ihre Untersuchungen werden von der Ankunft Cordelias unterbrochen. Diese erkundigt sich nach Angel und sucht ihn in seinem Büro auf, um mit ihm zu reden. Es kommt zu einem Mißverständnis: Während Angel annimmt, sie wolle ihm von der Affäre mit seinem Sohn berichten, möchte Cordelia ihm davon erzählen, daß der Dämon dort "zur Welt kam", wo Connor geboren wurde. Angel wiegelt jedoch ab: Das sei nur Zufall. Doch Cordy macht sich Sorgen: Connor glaubt an diese Zusammenhänge und wird sich sicher auf die Suche nach dem Tier begeben.

Cut zu Wolfram & Hart: Lilah und Gavin Park setzen alle Hebel in Bewegung, um den Dämon zu finden. Es ist der ausdrückliche Wunsch der Senior Partner, daß sie einen Deal mit ihm abschließen - auf diese Weise kann man die Apokalyse sicher schneller und vor allem billiger herbeiführen. Als Gavin das Büro verlassen will, stößt er auf einen Eindringling: Connor. Dieser bittet die Anwälte um Hilfe: Wer ist er? Warum ist er hier? Was ist seine Verbindung zum Dämon? Das "Gespräch" wird von der Ankunft des Tieres unterbrochen. Es tötet alle Mitarbeiter im Gebäude - darunter auch Gavin. Connor will sich dem Feind entgegenstellen, wird jedoch von ihm außer Gefecht gesetzt.

Die verletzte Lilah versucht, dem Tier zu entkommen, und läuft dabei Wesley in die Arme. Die beiden versuchen zu fliehen, doch da wird das Gebäude durch automatische Sicherheitsmaßnahmen hermetisch verschlossen. Lilah kennt jedoch einen Notausgang in einem Lagerraum, durch den die beiden in die Kanalisation entkommen können. Als Wesley sich dort von ihr trennen will, verrät sie ihm, daß Connor sich noch im Gebäude aufhält.

Gunn und Fred haben unterdessen ihre Nachforschungen fortgesetzt. Erneut werden sie dabei unterbrochen, dieses Mal von der Ankunft Wesleys, der ihnen von den Vorgängen bei Wolfram & Hart berichtet unddavon, daß auch Connor dort gefangen ist.

Angel startet eine Rettungsaktion, bei der ihn Fred, Gunn und Wesley begleiten. Connor schleicht unterdessen durch das Kanzlei-Gebäude - während die Toten langsam wieder erwachen, als Zombies. Durch Angels vampirische Kräfte gelingt es den Detektiven, das Gebäude durch den Fluchtkanal zu betreten, wo sie sich aufteilen und sich auf die Suche nach Connor begeben.

Während Angel Connor kurze Zeit später findet, müssen sich Wesley, Gunn und Fred gegen eine immer größer werdende Menge Zombies zur Wehr setzen. Da alle Fluchtwege zu weit entfernt sind, schlägt Angel, der mit seinem Sohn wieder zu den anderen hinzugestoßen ist, vor, sich in den weißen Raum (Forgiving) durchzuschlagen, wo das "ancient evil" in Form eines Kindes lebt und ihnen sicher weiterhelfen kann. Dort angekommen, müssen sie jedoch feststellen, daß der Dämon ihnen zuvorgekommen ist. Es ging ihm nicht um die Vernichtung der Kanzlei, sondern um das dort lebende "ancient evil". Er hat dem "Kind" seine Seele/Macht genommen. Mit letzter Kraft erklärt es noch: "The answer is among you" und teleportiert die Detektive zurück ins Hotel, wo sie von Cordelia erwartet werden, sich sich über die Rückkehr ihrer Freunde freut. Doch Angel hat nur eine Botschaft für sie: "Take your new boyfriend and get the hell outta here."


 Episodenreview
von Caillean

Die Folge hat mir echt gut gefallen. Jede Menge Leichen (wenn wir auch Zombies schon ein paarmal hatten) und jede Menge echte Gefühle...
Bei Wesley setzt sich das Gehirn endlich gegen das Testosteron durch, Cordy merkt, was sie getan hat (das nächste Mal erst nachdenken, dann vö****), Connor ist zurecht sauer - allerdings sind seine Schuldgefühle mal wieder völlig an den Haaren herbeigezogen - Angel setzt beide vor die Tür, Fred und Gunn scheinen sich wieder einzukriegen, nur Kerm... äh Lorne erscheint etwas überflüssig.
Das Übernatürliche kommt in Form des "Mädchens" nicht zu kurz und Wolfram & Hart hat ein paar Stellen offen.

Der Dämon ist auch sehr beeindruckend, mal sehen, wie sie den platt kriegen wollen. Klasse war auch Fred's Blick, als Angel Cordy befiehlt zu Hause zu bleiben, weil es für viel zu gefährlich ist. Mir persönlich wird auch Gavin nicht fehlen.



Der Episodenguide wurde freundlicherweise zur Verfügung gestellt von angelinvestigations.de