Buffy & Angel


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf


:: 3x01 Heartthrob
:: 3x02 That Vision Thing
:: 3x03 That Old Gang of Mine
:: 3x04 Carpe Noctem
:: 3x05 Fredless
:: 3x06 Billy
:: 3x07 Offspring
:: 3x08 Quickening
:: 3x09 Lullaby
:: 3x10 Dad
:: 3x11 Birthday
:: 3x12 Provider
:: 3x13 Waiting in the Wings
:: 3x14 Couplet
:: 3x15 Loyalty
:: 3x16 Sleep Tight
:: 3x17 Forgiving
:: 3x18 Double Or Nothing
:: 3x19 The Price
:: 3x20 A New World
:: 3x21 Benediction
:: 3x22 Tomorrow


Angel Episodenguide


3x04 "Carpe Noctem"

[Der Geist des Marcus]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Review :: Aha-Effekte :: Musik :: Zitate :: Eure Meinung (6) :: Credits » 

Regie:
James A. Contner
Drehbuch:
Scott Murphy

Hauptdarsteller:
David Boreanaz (Angel)
Charisma Carpenter (Cordelia Chase)
Alexis Denishof (Wesley Wyndham-Pryce)
J. August Richards (Charles Gunn)
Amy Acker (Fred)

Gastdarsteller:
Stepahnie Romanov (Lilah Morgan)
Daniel Dae Kim (Gavin Parks)
Rance Howard (Marcus Roscoe)
Paul Benjamin (Altenheim Mitbewohner)

Darsteller:
Misty Louwagie (Christina)
Paul Logan (Woody)
Lauren Reina (Dame vom Begleitservice)
Magdalena Zielinska (Dame vom Begleitservice)
Steven W. Bailey (Ryan)

 Kurzinhalt
Angel stößt bei der Recherche einiger mysteriöser Todesfälle auf ein Altersheim und soll ein Gespräch mit Fred führen.


 Inhalt
Nachdem Angel mit Fred im Kino war (keiner der anderen hatte Interesse daran, sich ein Charlton-Heston-Double-Feature anzuschauen) und diese danach den anderen von dem vermeintlichen Date vorschwärmt, macht Cordelia Angel deutlich, daß er ein offenes Wort mit Fred reden und ihr sagen muß, daß er kein Interesse an ihr hat.

Währenddessen sieht man einen jungen spärlich bekleideten und gutaussehenden Mann, der mit zwei Damen vom Escort-Service im Bett liegt, die sichtlich ausgepowert sind. Er gönnt ihnen eine kurze Pause, bewundert sich und sein Aussehen in einem Spiegel, doch als er zurück zum Bett geht, verzieht er schmerzverzerrt das Gesicht, murmelt einige lateinische Wort - und löst sich in seine Bestandteile auf. Zurück bleibt nur die Hülle der Haut.

Angel hat immer noch nicht den Mut aufgebracht, Fred von seinen wahren Gefühlen in Kenntnis zu setzen. Um einem Gespräch aus dem Weg zu gehen, weist er Wesley auf einen Zeitungsartikel hin, in dem darüber berichtet wird, daß ein 26jähriger Mann tot in einem Hotelzimmer aufgefunden wurde. Laut Zeugenaussagen sähe der Körper aus, als sei er einfach in sich zusammengefallen. Während Cordy die Augen verdreht, weil sie merkt, daß Angel einem unangenehmen Gespräch ausweichen will, wird Wesley hellhörig: Auch ihm sind schon eine ganze Reihe ähnlicher Todesfälle aufgefallen. Angel beschließt, daß es unbedingt nötig sei, in diesem Fall zu ermitteln.

Auch die Anwälte von Wolfram & Hart sind wieder aktiv. Gavin Park wendet sich an Lilah Morgan und deutet an, daß er eine Reihe von Wegen gefunden hat, die Justiz auf Angel aufmerksam zu machen: Er habe doch überhaupt keinen Nachnamen (und nur Päpste hätten dies nicht), und was sei überhaupt mit seiner Sozialversicherungsnummer? Und einem Personalausweis. Lilah gibt vor, an seinen Ausführungen nicht interessiert zu sein, doch als Park ihr Büro verlassen hat, wird sie aktiv und setzt sich mit ihrer Sekretärin in Verbindung ...

Die Ermittlungen der Detektive ergeben, daß die bislang 3 Toten eine Gemeinsamkeit haben (abgesehen davon, daß sie in den Zimmern von exklusiven Hotels starben): Sie waren alle Kunden im selben Fitneßstudio. Angel und Cordelia fahren dorthin, um weitere Untersuchungen anzustellen. Während sich Cordy um die Aussagen (und die Telefonnummern) der Kunden des Studios bemüht, bemerkt Angel, daß das Fitneßstudio von jemandem aus dem gegenüberliegenden Altersheim beobachtet wird. Er teilt Cordelia mit, daß er sich auch dort umsehen werde, was diese eher beiläufig zur Kenntnis nimmt.

Im Altersheim Montserrat angekommen, klopft Angel an die Tür des Zimmers 316 (wo er den Beobachter gesehen hatte), woraufhin ihm Marcus Roscoe öffnet. Dieser ist bereit, Angel trotz der späten Stunde zu sprechen, und bittet ihn herein. Auf Nachfrage erklärt er jedoch, daß er im Studio nichts Verdächtiges beobachtet hat - er interessiere sich sowieso nur für die anwesenden Frauen. Als Angel sich im Zimmer umschaut, sieht er, daß in einem Regal zahlreiche Artefakte stehen. Für eine von ihnen interessiert er sich besonders: ein "Nothian Herb Jar" (etwa: nothianisches Kräutergefäß). Er erkundigt sich, ob Marcus als Verkäufer mit okkulten Gegenständen gehandelt habe. Marcus verneint dies, erklärt, er habe auf seinen Reisen lediglich hier und dort Souvenirs gekauft. Als Angel auf einem Tisch einige Zeitschriften über Extremsportarten findet, erkennt er, daß Marcus hinter den Geschehnissen steckt. Marcus läßt seine Deckung fallen und rezitiert einige lateinische Sätze, woraufhin ein Körperwechsel stattfindet: Marcus befindet sich im Körper von Angel, Angel in dem Körper des Rentners (damit kein Durcheinander entsteht, werden im folgenden die Namen "Angel" bzw. "Marcus" so verwendet, wie es eigentlich stimmt, obwohl die beiden Personen äußerlich der jeweils andere sind). Marcus verläßt das Altersheim, um seinen neuen Körper auszuprobieren, während ein schwacher, alter Angel zurückbleibt.

Vor dem Altersheim angekommen, wartet Cordelia bereits auf Angel. Da Marcus sie nicht kennt, faßt er dies zunächst als Anmache auf, erkennt aber, daß Angel und Cordy zusammengehören, und ist mehr als bereit, mit ihr in das angesprochene Hotel zu fahren. Dort ist er überrascht zu sehen, daß Cordelia sofort hinter die Rezeption geht, entdeckt aber die Visitenkarten der jeweiligen Detekteimitarbeiter und erkennt, welche Identität er dieses Mal angenommen hat. Cordelia weist ihn darüber hinaus noch mal (für Marcus jedoch das erste Mal) darauf hin, daß er endlich mit Fred über die gemeinsame Beziehung reden müsse. Da Marcus aufgrund des Namens annimmt, er sei homosexuell, ist er zunächst mehr als nur peinlich berührt.

Nachdem Cordelia nach Hause gefahren ist, nimmt sich Marcus die Akten der Detektei vor, um etwas über seine neue Identität in Erfahrung zu bringen. Angel versucht unterdessen, im Altersheim heimlich zu telefonieren, erreicht in der Detektei aber nur Marcus, der ihm deutlich macht, daß er mit seinem neuen Körper mehr als zufrieden ist, und warnt ihn vor dem Aufseher Ryan - der Angel wenig später beim Telefonieren erwischt und wieder in seinem Zimmer einsperrt. Marcus schläft über den Akten ein und wird am kommenden Morgen von Cordelia geweckt, die ihn verwundert fragt, warum er denn nicht in sein Zimmer gegangen sei - und schärft ihm noch einmal ein, mit Fred zu sprechen. Kurz bevor sie das Büro verläßt, betritt Wesley den Raum - und es kommt zu einem amüsanten Dialog zwischen ihm und Marcus, der annimmt, daß es sich bei Wesley um den ominösen Fred handle, dem er nun klarmacht, daß es keine weitere zwischenmenschliche Beziehung gäbe. Was Wesley ausgesprochen verwirrt zur Kenntnis nimmt. Als Cordelia wenig später nach Wesley ruft, erkennt Marcus seinen Irrtum und erfährt erleichtert, daß es sich bei Fred um eine Frau handelt, die ebenfalls im Hotel wohnt. Gunn trifft mit einer Ladung Nahrungsmittel ein, über die Marcus hungrig herfällt, was die anderen erneut verwirrt.

Nachdem Wesley, Cordy und Gunn das Hotel verlassen haben, erscheint Fred. Marcus ist erfreut, scheinbar eine so hübsche Freundin zu haben, und bittet sie, sich doch hübsch zu machen, er wolle mit ihr ausgehen. Fred verläßt freudestrahlend die Lobby. In ihrer Abwesenheit erscheint Lilah Morgan, die Angel mit den notwendigen Unterlagen ausstatten will, damit Gavin Parks Anstrengungen ins Leere laufen. Marcus hat erneut keine Ahnung, wen er da vor sich hat, und nutzt die Gelegenheit, mit der Anwältin zu flirten. Sogar so erfolgreich, daß die beiden auf Angels Schreibtisch übereinander herfallen. Im Eifer des Gefechts verwandelt sich Marcus jedoch in einen Vampir und beißt Lilah Morgan in den Hals. Diese glaubt, er habe sich nur über sie lustig machen wollen, und schwört Rache. Marcus erkennt jedoch, daß er im Körper eines Vampirs gefangen ist. Die Szene wird auch von Fred beobachtet (mit Ausnahme des Endes), die erkennt, daß der vermeintliche Angel nur mit ihrem Gefühlen gespielt hat. Sie läuft weg.

Unterdessen hat Angel einen Fluchtversuch unternommen, aber einen Herzinfarkt erlitten ... Er ist einfach zu schwach, um zu entkommen.

Marcus hat sich in einigen von Angels bzw. Wesleys Büchern über Vampire informiert und beschließt, auszugehen und seine neuen Fähigkeiten auszuprobieren. Er hat kein Problem, Frauen zu verführen, besitzt übermenschliche Kräfte und Fähigkeiten, kurz: Er ist mehr als glücklich damit und beschließt, daß ihn nur noch eine Sache von ewiger Jugend trennt: die Existenz des wahren Angel. Er macht sich auf den Weg ins Altersheim.

Unterdessen finden Gunn, Cordelia und Wesley das Büro in Unordnung vor. Cordy findet Fred im Fahrstuhl und erfährt von dieser, was sich in ihrer Abwesenheit ereignet hat. Die vier machen sich Gedanken darüber, was wohl mit Angel geschehen ist, da er sich so seltsam benimmt. Cordelia und Gunn nehmen an, daß Angelus wieder zurück ist, doch Wesley erkennt, daß Angelus es nicht nötig hätte, sich über Vampire zu informieren. Angel sei ganz offensichtlich von etwas besessen. Auf Nachfrage erfährt er von Cordelia, daß Angel ohne sie in ein Altenheim gegangen sei, um dort mit jemandem zu reden. Die vier brechen auf ...

Marcus ist jedoch schneller gewesen und hat sich unter dem Vorwand, er sei der Sohn von Marcus Roscoe, Zutritt verschafft. Er bedroht einen sichtlich geschwächten Angel und macht diesem deutlich, daß er nicht bereit ist, seinen neuen Körper wieder herzugeben. Angel erklärt ihm, daß er zwar stärker sei, aber eines nicht habe: Freude. Marcus sieht sich von Gunn, Welsey, Cordelia und Fred umgeben, die allesamt bewaffnet sind. Es gelingt ihnen, den überraschten Marcus niederzuschlagen und zu fesseln. Angel spricht nach Anweisung von Wesley einige lateinische Sätze und findet sich wenig später in seinem eigenen Körper wieder. Zur Sicherheit zerstören sie das Gefäß, das den Körpertausch ermöglichte. Während ihn die fünf verlassen, erleidet Marcus einen Herzanfall. Vermutlich der letzte seines Lebens.

Zurück im Hotel sucht Angel nun endlich das Gespräch mit Fred. Doch diese hat längst erkannt, daß Angel nicht dasselbe für sie empfindet. Die Unterhaltung wird von Cordelia unterbrochen, die Angel freudestrahlend mitteilt, daß Willow am Telefon ist: Buffy sei am Leben.


 Episodenreview
von Caillean

Besessenheitsfolgen hatten wir ja schon einige, deshalb ist dieser Teil der Geschichte wenig originell und spannend. Es kommt einem wie ein neuer Vorwand vor, Angel außerhalb seines üblichen Handelsspektrums zeigen zu können.
Die Folge hat aber trotzdem ihre guten Seiten. Komische aber auch tieftraurige Momente wechseln sich ab.
Fred wird einem Wechselbad der Gefühle unterzogen und Lilah wird man ihr Erlebnis sicherlich gönnen.
Als einziger längerfristiger Handlungsstrang bleiben die Beziehungen der Mitarbeiter von Angel Investigations untereinander übrig, denn Darla scheint ganz vergessen zu sein und Cordy hat keine Visionen.



Der Episodenguide wurde freundlicherweise zur Verfügung gestellt von angelinvestigations.de