Buffy & Angel


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf


:: 2x01 Judgement
:: 2x02 Are you now or have you ever been
:: 2x03 First Impressions
:: 2x04 Untouched
:: 2x05 Dear Boy
:: 2x06 Guise will be Guise
:: 2x07 Darla
:: 2x08 The Shroud of Rahmon
:: 2x09 The Trial
:: 2x10 Reunion
:: 2x11 Redefinition
:: 2x12 Blood Money
:: 2x13 Happy Anniversary
:: 2x14 The Thin Dead Line
:: 2x15 Reprise
:: 2x16 Epiphany
:: 2x17 Disharmony
:: 2x18 Dead End
:: 2x19 Belonging
:: 2x20 Over the Rainbow
:: 2x21 Through the Looking Glass
:: 2x22 There's No Place Like Plrtz Glrb


Angel Episodenguide


2x22 "There's No Place Like Plrtz Glrb"

[Home, sweet home]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Review :: Aha-Effekte :: Musik :: Zitate :: Eure Meinung (1) :: Credits » 

Regie:
David Greenwalt
Drehbuch:
David Greenwalt

Darsteller:
Andy Hallett (Lorne)
Amy Acker (Fred)
Brody Hutzler (Landok)
Tom McCleister (Lornes „Mutter")
Mark Lutz (Groosalugg)
Michael Phenicie (Silas)
Adoni Maropis (Anführer der Aufständischen)
Lee Rehermann (zweiter Anführer der Aufständischen)
James McShane, Danan Pere (Rebellen)
Alex Nesic (Sklave)
Andrew Parks (Priester)
Whitney Dylan (Dienerin)

 Kurzinhalt
Rebellion in Pylea


 Inhalt
Als Cordelia den abgeschlagenen Kopf von Lorne sieht, ist sie völlig erschüttert und beginnt zu weinen - doch dann öffnet Lorne seine Augen ... Er erklärt ihr, daß die Angehörigen des Deathwok-Clans die Fähigkeit besitzen, auch ohne ihren Körper weiterzuleben, solange dieser noch nicht vernichtet wurde. Die Priester scheinen sich dessen jedoch nicht bewußt zu sein. Um Cordelia zu zeigen, „that she might never forget who is the master here and who is the servant", veranlaßt ihr Oberhaupt, dass auch Wesley, Gunn und Angel gefangengenommen und geköpft werden.

Wesley und Gunn wurden mittlerweile von den Aufständischen gefangengenommen. Diese vermuten, daß die beiden mit der dämonischen Bevölkerung zusammenarbeiten, und verurteilen sie zum Tod. Als das Urteil (Köpfen) gerade vollstreckt werden soll, wird der Henker von einem Pfeil getroffen und tödlich verwundet - die königlichen Garden greifen an. Wenig später greifen die Garden auch Angel und Fred an, die ihm gerade das Geheimnis hinter der Formel zum Öffnen des Portals erläutert. Der Angriff wird jedoch von den Aufständischen zurückgeschlagen. Diese sind nun von der Unschuld der Besucher, die an ihrer Seite gekämpft haben, überzeugt und nehmen sie in ihren Kreis auf. Und nachdem Wesley einen Plan zur Erstürmung des Schlosses entworfen hat, wird er kurzerhand sogar zum Anführer der Aufständischen ernannt. Wenig später treffen auch Angel und Fred im neuen Lager der Rebellen ein. Die Aufständischen beschließen, in der Nacht das Schloß anzugreifen. Währenddessen soll Angel den Groosalugg herausfordern, den stärksten Kämpfer der Dämonen. Zunächst weigert sich der Vampir, denn er befürchtet, sich unweigerlich und unwiderruflich in das schreckliche Monster zu verwandeln. Doch Wesley winkt ab. Das würde nicht geschehen.

Cordelia versucht unterdessen mit Hilfe einer Dienerin Zutritt zur Folterkammer zu bekommen. Als diese ihr nicht helfen will, tauscht Cordelia mit ihr die Kleidung. Unter dem Vorwand, sie sei eine Magd, verschafft sie sich Zutritt zur Folterkammer - mitsamt Lorne (bzw. seinem Kopf), den sie in einem Eimer mit sich trägt. Plötzlich wird sie von Groosalugg überrascht, der ihr mitteilt, daß er Lornes Körper gestohlen und seine Kleidung einem anderen Leichnam angezogen habe, um die Wachen zu täuschen und die Vernichtung seines Körpers zu verhindern. Der eigentliche Körper befindet sich nun im Besitz von Lornes „Mutter". Zurück im Thronsaal, offenbart ihr Groosalugg jedoch auch, daß Cordelias Seherfähigkeiten nach der Paarung auf ihn übergehen werden - dies besagt jedenfalls die Prophezeiung. Im selben Augenblick wird sie von einer Vision heimgesucht, in der sie Zeuge wird, wie Groosalugg von einem großen, grünhäutigen Dämon angegriffen und getötet wird - Angel, was sie jedoch nicht weiß.

Mittlerweile sind die Priester ein wenig ungehalten darüber, daß das Paarungsritual immer noch nicht vollzogen wurde, und wollen „ein wenig nachhelfen". Bevor sie jedoch ihre Drohung in die Tat umsetzen können, wird der Groosalugg zum Zweikampf herausgefordert - von Angel. Cordelia ahnt, daß ihre Vision Wirklichkeit werden wird, und bittet Groosalugg, nicht zum Kampf anzutreten. Vergeblich. Er verläßt den Schutz des Schlosses und begibt sich auf den Marktplatz zu seinem Herausforderer, während die Rebellen in ihren Verstecken auf eine Gelegenheit warten, das Schloß anzugreifen. Wenig später gibt Wesley dann das Zeichen zum Angriff und die Aufständischen versuchen an unterschiedlichen Stellen, das Schloss zu stürmen. Unterdessen beginnt der Kampf zwischen Groosalugg und Angel, der sich bemüht, seinen Dämon zu unterdrücken und aus diesem Grund unterlegen scheint. Dann kommt der Angel-Dämon zum Vorschein.

Die Rebellen haben mittlerweile das Schloss gestürmt und kommen gerade noch rechtzeitig hinzu, als Silas Cordelia töten will, da er dieser die Schuld an den Ereignissen gibt. Cordelia gelingt es jedoch, ein Schwert in die Hand zu bekommen und Silas, den Anführer der Priester, zu töten. Als sie erfährt, daß es Angel ist, der gerade gegen Groosalugg kämpft, rennt sie zum Marktplatz und unterbricht den Kampf mit dem Hinweis, daß sie Groosalugg liebe.

Die Rebellen siegen, und die Besucher machen sich für die „Abreise" bereit. Auch Lorne erhält seinen Kopf bzw. seinen Körper wieder und verabschiedet sich erneut von seiner Familie. Und dieser Abschied sorgt bei Angel nur für Kopfschütteln:

Mom: "Go on, misfit! Back to your world where no one knows his place!"
Angel and Lorne walk down the outside steps.
Mom: "May you rot in Tarkna!"


Nachdem Wesley die Wolf, Ram und Hart-Bücher gefunden hat, gelingt es den Detektiven, ein Portal zu unserer Welt zu öffnen - und sie gelangen mitsamt Angels Cabrio im „Caritas" - Lornes Karaoke-Bar. Doch nicht alleine: Auch Fred kehrt wieder nach Los Angeles zurück.

Aber als sie in das Hotel Hyperion zurückkehren, wartet dort bereits Willow auf sie, mit einer schlimmen Nachricht ...


 Episodenreview
von Caillean

Zunächst einmal bin ich zutiefst dankbar, dass uns Lorne erhalten bleibt! Für Cordy tut es mir natürlich leid. Da hat sie nun eine Stellung im Leben, die ihr offensichtlich liegt und den passenden Partner dazu und muss beides aus Pflichtgefühl aufgeben. Und der Schluss hat mich zutiefst erschüttert. Wir haben ja nun allerhand Zeit, uns über Angels Gemütszustand Gedanken zu machen. Bedauerlich finde ich, dass auf den Wolfram & Hart-Zusammenhang nicht weiter eingegangen wird. Das hörte sich so vielversprechend an.
Dieses vierteilige Seasonfinale hat mir gut gefallen. Aber ich ob ich mir sowas nochmal wünsche? Ich weiß nicht. Die Serie gehört dann doch nach L.A. und nur da können die verschiedenen Charaktere wirklich zur Geltung kommen. In Pylea sind sie alle nur fremd, selbst Lorne.



Der Episodenguide wurde freundlicherweise zur Verfügung gestellt von angelinvestigations.de