Buffy & Angel


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf


:: 2x01 Judgement
:: 2x02 Are you now or have you ever been
:: 2x03 First Impressions
:: 2x04 Untouched
:: 2x05 Dear Boy
:: 2x06 Guise will be Guise
:: 2x07 Darla
:: 2x08 The Shroud of Rahmon
:: 2x09 The Trial
:: 2x10 Reunion
:: 2x11 Redefinition
:: 2x12 Blood Money
:: 2x13 Happy Anniversary
:: 2x14 The Thin Dead Line
:: 2x15 Reprise
:: 2x16 Epiphany
:: 2x17 Disharmony
:: 2x18 Dead End
:: 2x19 Belonging
:: 2x20 Over the Rainbow
:: 2x21 Through the Looking Glass
:: 2x22 There's No Place Like Plrtz Glrb


Angel Episodenguide


2x21 "Through the Looking Glass"

[Ein Thron für Cordelia]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Review :: Aha-Effekte :: Musik :: Zitate :: Eure Meinung (1) :: Credits » 

Regie:
Tim Minear
Drehbuch:
Tim Minear

Darsteller:
Andy Hallett (Caritas Inhaber)
Amy Acker (Fred)
Brody Hutzler (Landok)
Tom McCleister (Lornes "Mutter")
Mark Lutz (Groosalugg)
Michael Phenicie (Silas)
Adoni Maropis (Anführer der Aufständischen)
Brian Tahash (Constable)
Andrew Parks (Priester)
Danan Pere (Rebell)
Joss Whedon (Numfar)

 Kurzinhalt
In der Welt Pylea


 Inhalt
Angel, Wesley, Lorne und Gunn machen die erstaunliche Feststellung, daß Cordelia nicht in Gefahr, sondern die neue Herrscherin der Dämon-Dimension Pylea ist. Lorne vermutet zu recht, daß sie eine Vision hatte und deshalb nicht getötet wurde. In Pylea existiert die Prophezeiung eines Messias, ein Seher - ein Wesen mit einer direkten Verbindung zu den Mächten der Ewigkeit.

Die Freunde sind nun zwar in Sicherheit, wollen aber dennoch die Dämon-Dimension wieder verlassen. Während Cordelia versucht, ein Buch, das ihnen weiterhelfen könnte, von den Mönchen von Trombli zu erhalten (auf die der Messias-Glaube zurückgeht), reisen Lorne und Angel zu der Familie des Dämon. Während man Lorne zu verstehen gibt, daß er nicht willkommen ist, nimmt man den Vampir mit offenen Armen auf, nachdem Landok seiner Familie berichtet hat, daß dieser den Drokken-Dämon getötet und somit sein Leben gerettet hat. Die Dorfbewohner veranstalten zu seiner Ehre ein Fest, in dessen Verlauf Angel jedoch Fred köpfen soll, damit das "Bach-nal" beginnen kann. Als dieser sich weigert, gehen die Dorfbewohner auf ihn los - und Lorne beginnt zu singen. Das ungewohnte Geräusch versetzt sie in Erstaunen, und sie befürchten, auf diese Weise getötet zu werden. Angel und Fred gelingt auf einem Pferd die Flucht, Lorne wird jedoch von einem Reiter mit einem Morgenstern niedergestreckt. Wenig später erkennt Angel, daß es sich bei der jungen Frau um die Bibliothekarin handelt, die vor fünf Jahren durch ein Portal verschwunden ist, woran sich diese jedoch nur noch schemenhaft erinnert. Als die beiden von Soldaten angegriffen werden, verwandelt sich Angel zu seinem Erstaunen nicht in einen wütenden Vampir, sondern einen Dämon, der die Angreifer zerfleischt.

Währenddessen versucht Wesley mit Hilfe dreier Bücher einen Weg aus der Dämon-Dimension zu finden. Dabei stößt er auf Informationen über den erwarteten Messias - und muß feststellen, daß die Bücher einen Bezug zu Wolfram & Hart haben. Darüber hinaus bringt er in Erfahrung, daß Cordelia noch ein "com-shuk" mit einem gewissen "Groosalug" durchführen muß - eine rituelle Vereinigung mit einem Dämon, wie die Detektive annehmen. Als die drei zu flüchten versuchen, wird jedoch Cordelia von den Mönchen aufgehalten. Und wie sie wenig später zu ihrer Freude herausfindet, handelt es sich bei Groosalug um einen gutaussehenden Krieger. Dieser berichtet ihr, daß man ihn ausgestoßen hat, nachdem deutlich wurde, daßer kein Dämon, sondern ein Mensch war. Bevor das Ritual ausgeführt werden kann, machen die Mönche jedoch Cordelia deutlich, daß sie - wie der Groosalug - nur eine ihrer Marionetten ist - und zeigen ihr den abgetrennten Kopf von Lorne.

Währenddessen laufen Wesley und Gunn durch den Wald, um zum Dorf zurückzukehren und Angel und Lorne zu finden. Sie merken jedoch rasch, daß sie verfolgt werden. Bei ihrem Verfolger handelt es sich um den Angel-Dämon, der im letzten Augenblick noch von Fred zurückgerufen werden kann. Fred führt Wesley und Gunn in eine Ansiedlung mitten im Wald, wo sie auf weitere Menschen treffen - Aufständische.


 Episodenreview
von Caillean

Immernoch befinden wir uns in dieser merkwürdigen Welt Pylea. Bei dem Besuch bei Lornes Familie wird uns die Gesellschaft und ihre Normen noch näher gebracht und die Reaktion auf Lornes Gesang erklärt so einiges. Außerdem erfahren wir mehr über Angels inneren Dämon, nicht zuletzt seine Form, und die Wirkung der anderen physikalischen Gesetzmäßigkeiten auf ihn.
Ein weiteres Highlight ist natürlich die Anspielung auf Wolfram & Hart, wobei ich hier auf die deutsche Übersetzung gespannt bin. Ich vermute mal, dass man sich mit dem englischen Original vertraut machen muss.
Cordelias Glückssträhne reisst nicht ab - der Groosalug entspricht offensichtlich ihrem ästhetischen Ideal. Verdient hat sie's ja.
Der Schluss lässt einen natürlich tausend Tode sterben, denn Lorne erfreut sich sicherlich nicht nur meiner Zuneigung. Da tröstet auch Joss' Gastauftritt, der angeblich auch der Besetzung gegenüber geheimgehalten wurde, nicht drüber weg.



Der Episodenguide wurde freundlicherweise zur Verfügung gestellt von angelinvestigations.de