Buffy & Angel


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf


:: 2x01 Judgement
:: 2x02 Are you now or have you ever been
:: 2x03 First Impressions
:: 2x04 Untouched
:: 2x05 Dear Boy
:: 2x06 Guise will be Guise
:: 2x07 Darla
:: 2x08 The Shroud of Rahmon
:: 2x09 The Trial
:: 2x10 Reunion
:: 2x11 Redefinition
:: 2x12 Blood Money
:: 2x13 Happy Anniversary
:: 2x14 The Thin Dead Line
:: 2x15 Reprise
:: 2x16 Epiphany
:: 2x17 Disharmony
:: 2x18 Dead End
:: 2x19 Belonging
:: 2x20 Over the Rainbow
:: 2x21 Through the Looking Glass
:: 2x22 There's No Place Like Plrtz Glrb


Angel Episodenguide


2x18 "Dead End"

[Die Hand des Bösen]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Review :: Aha-Effekte :: Musik :: Zitate :: Eure Meinung (1) :: Credits » 

Regie:
James A. Contner
Drehbuch:
David Greenwalt

Darsteller:
Christian Kane (Lindsey)
Stephanie Romanov (Lilah)
Andy Hallett (Inhaber der Karaoke-Bar)
Gerry Becker (Nathan Reed)
Meagen Thomas (junge Anwältin)
Ted Broden (junger Anwalt)
Dennis Gersten (Dr. Michaels)
Kavita Patil (Krankenschwester)
Pete Gardner (Joseph Kramer)
Stephanie Nash (Kramers Ehefrau)
Steven De Relian (Bradley Scott)
Michael Dempsey (Irv Kraigle)
Mik Scriba (Bewährungshelfer)

 Kurzinhalt
Lindsey bekommt eine neue Hand


 Inhalt
Joseph Kramer, ein scheinbar ganz normaler Geschäftsmann, unterhält sich morgens mit seiner Familie. Plötzlich greift Joseph ohne ersichtlichen Grund nach einem Fleischermesser - und sticht sich in sein rechtes Auge. Cut zu Cordelia, die die Ereignisse gerade in einer ihrer Visionen sieht. Die Detektive beginnen mit ihrer Untersuchung, aber Cordelias Angaben über die Ereignisse sind nur vage.

Währenddessen erhält Lindsey von seinem Vorgesetzten Nathan Reed ein "Geschenk": eine Handtransplantation. Mit Hilfe eines Pockla-Dämons- einem Schamanen - und einem magischen Ritual wird eine menschliche Hand an Lindseys Stumpf befestigt. Doch am nächsten Tag muß Lindsey feststellen, daß seine neue Hand ein Eigenleben entwickelt, sich ohne sein Zutun selbständig macht und ihn veranlasst, immer wieder das Wort "Kill" ("Töte") niederzuschreiben.

Cordelia wird immer wieder von Erinnerungsfetzen heimgesucht, in denen sie weitere Eindrücke und Bilder der schrecklichen Geschehnisse sieht. Schließlich findet Wesley heraus, daß es sich bei dem Opfer um Joseph Kramer handelt. Als er und Gunn zum Tatort kommen, stellen sie fest, daß die Familie verzogen ist und die Wohnung völlig gereinigt wurde. Die Detektive sind an einem "Dead End" angekommen. Sie haben nur noch eine Möglichkeit: einen Auftritt in der Karaoke-Bar!

Als sie dort ankommen, um vom Besitzer der Bar Informationen zu erhalten, sehen sie zu ihrem Erstaunen Lindsey, der mit einer Gitarre auf der Bühne steht und singt. Er ist in die Bar gekommen, um herauszubekommen, was es mit seiner Hand auf sich hat. Der Besitzer rät ihm, mit Angel und den Detektiven zusammenzuarbeiten, da die Anliegen, wegen derer sie in seinen Club gekommen sind, miteinander zu tun haben. Doch beide Parteien sind von dieser Idee nicht gerade begeistert.

Lindsey verschafft sich Zutritt zum Computer von Nathan Reed, während Angel durch die Fingerabdrücke auf einem Glas, aus dem Lindsey in der Bar getrunken hat, den frühereren Besitzer der Hand ausfindig macht: Sie gehörte Bradley Scott, der wegen Unterschlagung zweieinhalb Jahre im Gefängnis saß und erst vor kurzem entlassen wurde. Darüber hinaus arbeitete er davor für Wolfram & Hart ...

Mittlerweile hat Lindsey in Erfahrung gebracht, wer der Verbindungsmann zu der Klinik ist, in der seine Operation vorgenommen wurde. Dieser bedroht ihn zwar mit einem Revolver, wird jedoch von Angel überwältigt, der ihn ebenfalls aufsuchen wollte. Er erzählt ihnen, daß er Bradley Scott auf Geheiß von Wolfram & Hart zu einem Reisebüro namens "Southern California Travel" gefahren hat. Angel und Lindsey fahren dorthin und verschaffen sich gewaltsam Zutritt. Dort machen sie eine erschreckende Entdeckung: Das Reisebüro ist nur ein Tarnunternehmen. Im Grunde handelt es sich dabei um ein menschliches Ersatzteillager! Angel und Lindsey befreien die Gefangenen und sprengen das Gebäude in die Luft.

Während einer Konferenz am nächsten Tag verliert Lindsey die Beherrschung. Er offenbart den Anwälten von Wolfram & Hart, daß Lilah Unterlagen über jeden von ihnen zusammengestellt hat, daß er, Lindsey, die angebotene Beförderung ablehnt und statt dessen Lilah den Job gibt. Er verläßt die Anwaltskanzlei und auch die Stadt.

In dieser Folge kommt darüber hinaus zum Vorschein, daß Cordelias Kopfschmerzen, die Nachwirkungen ihrer Visionen, zunehmend stärker werden. Vorboten einer Krankheit? Des Wahnsinns?


 Episodenreview
von Caillean

Wow! Jetzt hätte man doch gedacht, nach diesen letzten, sich überschlagenden Ereignissen, kann nichts mehr aufregendes passieren. Irrtum. Die Folge ist unheimlich handlungsdicht und spannend. Nicht zu vergessen, Lindsey Auftritt, der für einige Fans sicherlich alleine Grund genug ist, die Episode mehr als einmal anzuschauen. Ein gekonnter Abgang. Für immer? Das bleibt zu sehen übrig.
Angels Konflikt mit Lindsey, der sich durch die ganze Folge zieht endet damit, dass Angel ihm das Schild "Cops suck" ans Auto hängt, eine eher kindische Geste, die einen trotzdem aus Schadenfreude schmunzeln lässt.
Offen bleibt die Frage nach Cordys Gesundheit, hoffen wir, dass wir bald mehr erfahren.



Der Episodenguide wurde freundlicherweise zur Verfügung gestellt von angelinvestigations.de