Buffy & Angel


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf


:: 2x01 Judgement
:: 2x02 Are you now or have you ever been
:: 2x03 First Impressions
:: 2x04 Untouched
:: 2x05 Dear Boy
:: 2x06 Guise will be Guise
:: 2x07 Darla
:: 2x08 The Shroud of Rahmon
:: 2x09 The Trial
:: 2x10 Reunion
:: 2x11 Redefinition
:: 2x12 Blood Money
:: 2x13 Happy Anniversary
:: 2x14 The Thin Dead Line
:: 2x15 Reprise
:: 2x16 Epiphany
:: 2x17 Disharmony
:: 2x18 Dead End
:: 2x19 Belonging
:: 2x20 Over the Rainbow
:: 2x21 Through the Looking Glass
:: 2x22 There's No Place Like Plrtz Glrb


Angel Episodenguide


2x15 "Reprise"

[Die Quelle des Bösen]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Review :: Aha-Effekte :: Musik :: Zitate :: Eure Meinung (3) :: Credits » 

Regie:
James Whitmore, Jr
Drehbuch:
Tim Minear

Darsteller:
Elisabeth Rohm (Detective Kate Lockley)
Christian Kane (Lindsey McDonald)
Stephanie Romanov (Lilah Morgan)
Sam Anderson (Holland Manners)
Andy Hallett (Caritas Inhaber)
Brigid Brannagh (Virginia Bryce)
Gerry Becker (Nathan Reed)
Thomas Kopache (Denver)
Julie Benz (Darla)
Jolene Hjerleid (singender Anwalt)
Wayne Mitchell (singender Anwalt)
Marie Chambers (Mutter)
Eric Larson (Interne Angelegenheiten)
Shirley Jordan (Interne Angelegenheiten)
Kevin Fry (Skilosh DĂ€mon)

 Kurzinhalt
Eine GeschĂ€ftsprĂŒfung der Kanzlei Wolfram & Hart durch einen Seniorpartner steht bevor.


 Inhalt
Immer noch hat Angel nur ein Ziel: die Vernichtung von Wolfram & Hart. Durch Zufall erfĂ€hrt er von einem Ritual, das im Auftrag der Kanzlei durchgefĂŒhrt werden soll. FĂŒr welchen DĂ€mon dieses Ritual jedoch bestimmt ist, erfĂ€hrt er nicht. Der Zuschauer aber doch: Der DĂ€mon steht in Zusammenhang mit einer ÜberprĂŒfung innerhalb der Kanzlei, vor der sich alle Angestellten fĂŒrchten.

Angel geht in die Karaoke-Bar, um dort Genaueres in Erfahrung zu bringen. Der Besitzer der Bar erklĂ€rt ihm, daß die PrĂŒfung am darauffolgenden Freitag durchgefĂŒhrt werden wird - wie zum letzten Mal vor 75 Jahren. Doch die AnwĂ€lte haben keine Angst vor der ÜberprĂŒfung selbst, sondern vor der "Person", die diese durchfĂŒhrt: der Senior-Partner, der augenscheinlich nicht "von dieser Welt" ist.

Vom Gastgeber der Karaoke-Bar erfÀhrt Angel ebenfalls von dem Ring von Blacknil, der es dem TrÀger ermöglicht, sich innerhalb von Sekunden von einem Ort zum anderen, von einer Dimension zur anderen zu bewegen. Der Vampir versucht, herauszubekommen, was es damit auf sich hat, und sucht die Hilfe des BuchhÀndlers Denver.

Kate muß sich unterdessen vor der Abteilung fĂŒr Interne Angelegenheiten fĂŒr ihre Vorgehensweisen bei vergangenen FĂ€llen rechtfertigen. Sie wird vom Dienst suspendiert und versucht, Selbstmord zu begehen. Zuvor ruft sie jedoch Angel an, der aber ihre Nachricht auf dem Anrufbeantworter ignoriert.

Weiterhin stellt sich heraus, daß Darla, nachdem Angel sie angezĂŒndet hatte, bei Lindsey Unterschlupf gefunden hat und dort wieder zu KrĂ€ften kommt.

Mit der Hilfe von Denver bringt Angel schließlich in Erfahrung, daßes sich bei dem Senior-Partner um einen Kleynach-DĂ€mon handelt. Angel erfĂ€hrt weiterhin, daß er, um den Ring zu bekommen und den Kleynach zu töten, einen magischen Handschuh benötigt (der sich zufĂ€lligerweise im Besitz von Denver befindet), der den DĂ€mon schon einmal getötet hat. Gerade als ihm Denver den Handschuh geben und ihm noch mehr darĂŒber berichten will, wird er getötet: Darla durchbohrt ihn mit einem Schwert und stiehlt den Handschuh.

Angel ĂŒberfĂ€llt Lilah und zwingt sie, ihm Eintritt in die Kanzlei zu verschaffen, damit er beim Ritual anlĂ€ĂŸlich des Eintreffens des Senior-Partners anwesend sein kann. In der Menge der anwesenden AnwĂ€lte entdeckt er Darla, die mit Hilfe des Handschuhs den DĂ€mon töten und den Ring an sich nehmen will. Angel gelingt es, ihr ihn zu entreißen und den Kleynach zu töten, als dieser gerade durch eine Pforte hereinkommt.

Darla gelingt die Flucht.

Mit Hilfe des Ringes gelingt es Angel ebenfalls, den Zugang zu einem mysteriösen Home Office (der Hölle) zu finden, der sich ebenfalls im GebĂ€ude von Wolfram & Hart befindet. Dort trifft er auf Holland Manners, dessen Vertrag mit der Kanzlei selbst ĂŒber den Tod hinaus noch bestehen bleibt. Von diesem erfĂ€hrt Angel, daß sich die Hölle auf dieser Welt befindet, daß sie das Böse im Menschen schlechthin ist. Und warum sollte Angel sich fĂŒr diese Menschen opfern?

Als Angel desillusioniert ins Hotel zurĂŒckkommt, findet er dort Darla vor ... es kommt zu einer leidenschaftlichen Begegnung.

Wenig spĂ€ter weckt ein Donnerschlag Angel aus dem Schlaf auf ... hat er wieder aufgrund eines Augenblicks vollkommenen GlĂŒcks seine Seele verloren? Ist Angelus zurĂŒck?

In der Zwischenzeit haben Wesley und Cordelia die kleine Stephanie von ihrem dritten Auge befreit. Doch die Mutter weigert sich zu zahlen; es gÀbe ja keine DÀmonen ... Wenig spÀter setzt sie sich jedoch noch einmal mit Cordelia in Verbindung und bittet sie um Hilfe ...


 Episodenreview
von Caillean

Tja, die Hölle auf Erden. Nicht unbedingt eine neue Theorie, aber hier kommt sie eher unerwartet. Und auch etwas enttĂ€uschend. All die MĂŒhe nur fĂŒr diese Erkenntnis? Man kann Angel's Frustration verstehen. Aber deswegen alles hinschmeißen? Die Spannung am Ende der Folge ist nicht mehr auszuhalten. Wer schwache Nerven hat, sollte den Videorekorder bemĂŒhen und sich die Folge erst mit der nĂ€chsten zusammen anschauen...
Nicht zahlende Kunden mit dummen aber zugkrĂ€ftigen Ausreden, Freundinnen, die sich verabschieden, ein Dienstaufsichtsverfahren fĂŒr Kate und Leistungsdruck fĂŒr gestresste AnwĂ€lte, das sind die Hindernisse, mit denen sich die anderen rumschlagen mĂŒssen. Sie haben es auch nicht gerade leicht.



Der Episodenguide wurde freundlicherweise zur VerfĂŒgung gestellt von angelinvestigations.de