Buffy & Angel


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf


:: 1x01 City of
:: 1x02 Lonely Hearts
:: 1x03 In the Dark
:: 1x04 I Fall to Pieces
:: 1x05 Rm w/a Vu
:: 1x06 Sense and Sensitivity
:: 1x07 Bachelor Party
:: 1x08 I Will Remember You
:: 1x09 Hero
:: 1x10 Parting Gifts
:: 1x11 Somnambulist
:: 1x12 Expecting
:: 1x13 She
:: 1x14 I've Got You Under My Skin
:: 1x15 The Prodigal
:: 1x16 The Ring
:: 1x17 Eternity
:: 1x18 Five by Five
:: 1x19 Sanctuary
:: 1x20 War Zone
:: 1x21 Blind Date
:: 1x22 To Shanshu in L.A.


Angel Episodenguide


1x09 "Hero"

[Helden wie wir]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Review :: Aha-Effekte :: Musik :: Zitate :: Eure Meinung (9) :: Credits » 
Eure Meinung - Leserkommentare zur Folge
12.10.03, 20:22 Uhr
Kathi
unregistriert


Alles in allem eine schöne Folge. Der Schluss war traurig, aber auch schön. Das mit den ekligen Dämone war nicht so toll, Angel ist am Anfag fast in Panik geraten, das kennt man gar nicht (und in der Uniform sah er echt bescheuert aus:-) ).
06.02.04, 20:48 Uhr
Sophie
unregistriert


Hey kathi(hdsmdl)stimm dir zu!Aber ich hab ja nur das hier gelesen!Ach ja bist echt ne suppi freundin!
09.08.04, 16:06 Uhr
Nutty99
unregistriert


Hallo. Ich bin Englisch und sprechen deustch. I finde Hero Toll.
09.08.04, 16:06 Uhr
Nutty99
unregistriert


Hallo. Ich bin Englisch und sprechen deustch. I finde Hero Toll.
30.03.07, 18:01 Uhr
D.G.
unregistriert


Drama pur!!!!!!
Eine großartige Episode
03.05.07, 23:49 Uhr
Paf
unregistriert


Irgendwie war mir der Tod von Doyle zu plötzlich...
15.05.07, 20:20 Uhr
Chantarelle
unregistriert


Alles blöde... Doyle hat so gut in die Serie reingepasst und war immer so knuffig-tollpatschig. Echt schade, dass er durch Wesley "ersetzt" wurde. :-(
12.02.09, 22:56 Uhr
Mephisto
unregistriert


"Hero" liefert den letzten Auftritt von Glenn Quinn alias Doyle. Das ist sehr schade, hat Doyle doch perfekt in die Serie hineingepasst. Die Folge selbst ist durchschnittlich. Sie besitzt manch gute Szene.
Allerdings ist sie nicht sonderlich spannend und bietet eine recht unoriginelle Story. Die Scourges sind natürlich nichts anderes als die Angel-Version der Nazis. Dabei bedienen sie jedes mögliche Klischee, z.B. die Uniformen, die Hetzrede des Anführers, die Sprache, die Grausamkeit und der unerschütterliche Wille zur Weltherrschaft. Diese Verbindung zu den deutschen Faschisten wäre nicht sonderlich schlimm gewesen, doch fällt sie viel zu plump aus. Man fragt sich, wieso die Drehbuchautoren den Holzhammer nicht einfach mal zuhause lassen und versuchen, subtile Geschichten zu erzählen. Gerade bei Folgen phantastischer Serien, die sich auf die menschliche Vergangenheit beziehen, scheint dies den Autoren sehr schwer zu fallen.
Der Abschied von Doyle fällt schwer und doch ebnet er einer der interessantesten und wichtigsten Hauptfiguren den Weg: Wesley Windham-Pryce, gespielt von Alexis Denisof.
01.03.11, 20:25 Uhr
Stef
unregistriert


zu traurig. Ich hätte Doyle liebend ger länger gesehen.
 



Der Episodenguide wurde freundlicherweise zur Verfügung gestellt von angelinvestigations.de