Buffy & Angel


:: Buffy Anne Summers
:: Angel
:: Willow Rosenberg
:: Alexander "Xander" Harris
:: Rupert Giles
:: Cordelia Chase
:: Spike
:: Wesley Wyndam-Pryce
:: Dawn Summers
:: Tara Maclay
:: Charles Gunn
:: Winifred "Fred" Burkle
:: Amy Madison
:: Anya
:: Daniel "Oz" Osbourne
:: Faith
:: Jenny Calendar
:: Kendra
:: Kennedy
:: Lorne
:: Robin Wood


:: Bürgermeister Richard Wilkins III.
:: Ethan Rayne
:: Mr. Trick
:: Professor Maggie Walsh


Charaktere


Professor Maggie Walsh

von Mario Scholz

Professor Walsh hält "Einführung in die Psychologie" an der UC Sunnydale, ein Kurs, der von Buffy, Willow und anfangs auch Oz besucht wird. Wie sie gleich zu Anfang klarstellt, ist ihr Unterrichtsstil hart und schnell. Wer gut mitarbeitet und ihr wohlwollen erlangt, wird dazu übergehen, sie Maggie zu nennen. Alle anderen werden sie so bezeichnen, wie ihre Tutoren hinter ihrem Rücken tun: "fiese, eingebildete Nervensäge" (beziehungsweise "evil bitch moster of death", wie es in der Originalversion heißt).
Trotz ihrer Strenge hält sie gerade Buffy für eine sehr fähige junge Frau, auch wenn diese durch ihre nächtlichen Jagdaktivitäten in der Vorlesung häufig unkonzentriert ist. Tatsächlich ist sie es sogar, die ihren Tutor Riley überhaupt erst richtig auf Buffy aufmerksam macht.

Ihre strenge Einstellung kommt nicht von ungefähr, denn - was nur die wenigsten an der UC Sunnydale wissen - Professor Walsh leitet die Initiative, eine geheime Militäreinheit zur Erforschung und Bekämpfung von Dämonen, zu der auch Riley gehört. Zu ihm hat Professor Walsh eine besondere Beziehung, da er ihr Squad Leader ist, also die Einsatztrupps kommandiert. Sie hält ihn für einen guten und loyalen Soldaten, als was er sich zunächst auch erweist.

Im Rahmen des Initiative-Projekts führt Professor Walsh in Zusammenarbeit mit Dr. Angleman auch eine Reihe von Experimenten an Dämonen und teilweise auch den Soldaten durch. So ist sie beispielsweise maßgeblich an der Entwicklung des Verhaltenskontrollchips beteiligt, durch den Spike nach seinem unfreiwilligen Besuch des Projekts daran gehindert wird, Menschen zu verletzten. Auch verabreicht sie ihren Soldaten tägliche Dosen von Drogen, die leistungsfördernd auf Muskelkraft und Gehirnfähigkeiten wirken.
Besonders Riley wird hier besonders von ihr bedacht, da er in ihren Plänen eine wichtige Rolle spielt. Sie sieht sich in einer Art Mutterrolle für ihn, da sie das, was er heute ist, mehr oder weniger geschaffen hat. Dazu gehört auch der Verhaltenskontrollchip, der ihm vorsorglich implantiert wurde.
Ihr Hauptarbeitsgebiet ist jedoch das Projekt 314, welches selbst für Initiative-Verhältnisse als äußert geheim eingestuft ist. So gehören zum Projekt ein geheimes Labor für die Endphase, sowie Überwachungseinrichtungen, mit denen sich der gesamte Initiative-Komplex unter dem Campus sowie die Quartiere der Soldaten im Lowell-Haus überwachen läßt. Diese Anlagen sind außer Dr. Anglenman und Professor Walsh niemanden bekannt, sie tauchen auch auf keinem der Baupläne für die Anlage auf. Zweck des Projektes war die die Schaffung einer Armee von Dämon-Mensch-Cyborg-Hybriden. In der ersten Phase beschäftigt es sich zunächst mit der Fertigstellung eines Prototyps namens Adam.

Als die Initiative von Buffys Bestimmung erfährt, setzt sich Professor Walsh zunächst sehr dafür ein, daß Buffy in das Team aufgenommen wird. Ihre anfängliche Begeisterung schwindet jedoch rasch, als Buffy während einer Trainingsmission im Alleingang ein ganzes Kommando-Team innerhalb von wenigen Sekunden außer Gefecht setzt. Zu gefährlich wird ihr diese vermeintliche Verbündete, die auch noch große Schwierigkeiten damit hat, Befehle anzunehmen.
Als Buffy dann noch beginnt, zuviele Fragen zu stellen, und somit die Aufdeckung von 314 droht, beschließt Professor Walsh, sich der Jägerin zu entledigen. Sie schickt Buffy mit defekter Ausrüstung auf eine vermeintlich einfache Mission, die sich jedoch schnell als Falle herausstellt.
Riley, der währenddessen auf einer anderen Mission war, gegenüber behauptet sie, Buffy hätte aus eigenen Antrieb gehandelt und nicht auf ihren Rat gehört, auf Verstärkung zu warten.
Allerdings hatte sie die Fähigkeiten der Jägerin unterschätzt, die den Angriff auch ohne zusätliche Waffen abwehren konnte, und sich ganz genau bewußt ist, daß Professor Walsh sie töten wollte.
Bevor Professor Walsh jedoch von Buffy, Riley oder jemand anders zur Rechenschaft gezogen werden kann, wird sie vom nun aktivierten Prototypen Adam getötet, der daraufhin aus der Initiative flüchtet und das Projekt 314 auf seine eigene Weise weiterführen will, und Professor Walsh zur Arbeitsdrohne umfunktioniert.