Buffy & Angel


:: Buffy Anne Summers
:: Angel
:: Willow Rosenberg
:: Alexander "Xander" Harris
:: Rupert Giles
:: Cordelia Chase
:: Spike
:: Wesley Wyndam-Pryce
:: Dawn Summers
:: Tara Maclay
:: Charles Gunn
:: Winifred "Fred" Burkle
:: Amy Madison
:: Anya
:: Daniel "Oz" Osbourne
:: Faith
:: Jenny Calendar
:: Kendra
:: Kennedy
:: Lorne
:: Robin Wood


:: BĂŒrgermeister Richard Wilkins III.
:: Ethan Rayne
:: Mr. Trick
:: Professor Maggie Walsh


Charaktere


Cordelia Chase

von Caillean

Cordy wurde am 22. Mai 1981 in Sunnydale als Kind reicher Eltern geboren, von irgendwelchen Geschwistern ist bis dato nichts bekannt. Sie gehört zu Stars der Schule und gibt bei den MĂ€dchen den Ton an. Sie ist attraktiv, modebewusst und versnobt und lebt in dem Bewusstsein, dass sich die ganze Welt nur um sie dreht. Schon als Kinder grĂŒnden Willow und Xander einen Cordelia-Hasser-Club.
Cordelia sagt gerade heraus, was sie denkt, auch wenn es meistens nicht sehr schmeichelhaft fĂŒr das Objekt ihres Kommentars ist und dadurch auch ein schlechtes Licht auf sie selber wirft. Aber in ihrer Taktlosigkeit ist sie bedingungslos ehrlich.
Will man Cordy von irgendetwas ablenken, so braucht man nur eine Bemerkung ĂŒber ihre Haare zu machen, denn sie zeigt deutliche Symptome von Haarfetischismus.
Sie fĂŒhrt ein erfĂŒlltes gesellschaftliches Leben und geht mit zahlreichen, beliebten Jungen aus. Da sie zunĂ€chst nichts von Angels wahrer Natur weiß, versucht sie auch bei ihm zu landen.

Trotz dieser oberflĂ€chlich erscheinenden Lebensweise ist sie doch eine der wenigen BĂŒrger Sunnydales, die das ĂŒbernatĂŒrliche Geschehen um sich herum wahrnehmen und als Tatsache akzeptieren. Auch Buffys AktivitĂ€ten bleiben ihr nicht verborgen und so bittet sie sie um Hilfe, als sie sich verfolgt fĂŒhlt.
AnfÀnglich ist sie eine Art Randfigur der Scoobygang, was auf beiderseitigem EinverstÀndnis beruht. Cordelia möchte nicht, dass man erfÀhrt, dass sie sich mit der gesellschaftlichen Unterschicht der Schule abgibt und Buffy, Xander und Willow wollen eigentlich auch nichts mir ihr zu tun haben.
Im Laufe der Zeit muss sie aber mehrmals vor dem ZerstĂŒckeln oder Entstellen gerettet werden und wird so ein immer festerer Bestandteil der Gruppe. Als sie dann endlich ihren FĂŒhrerschein kriegt, trĂ€gt das zur MobilitĂ€t der DĂ€monjĂ€ger bei.

Und dann geschieht das Unbegreifliche. Xander und Cordelia fĂŒhlen sich unwiderstehlich zueinander hingezogen. In einem Moment beschimpfen sie sich und im nĂ€chsten Augenblick sind sie in einen Kuss vertieft. Sie können sich zwar noch immer nicht leiden, aber nutzen jede Abstellkammer der Schule, um darin zu knutschen. ZunĂ€chst halten sie ihre Beziehung vor den anderen geheim, werden aber eines Tages von Willow 'in flagranti' erwischt. Willow ist erst mal sehr gekrĂ€nkt, da sie doch Xander liebt, findet sich aber mit der Situation ab, als Oz in ihr Leben tritt. Xander und Cordys Liebe muss noch einer harten Zerreißprobe in Gestalt der Cordettes, den MĂ€dchen, die sich um Cordelia gescharrt haben, standhalten. ZunĂ€chst trennt sie sich von Xander, beschließt aber spĂ€ter, doch zu ihren GefĂŒhlen zu stehen. Damit hat sie aber eindeutig Position zu den "Verlierern" bezogen, was ihr spĂ€ter noch zu schaffen machen wird.

Als sie und Oz Willow und Xander dabei erwischen, wie sie sich in einer ihnen ausweglos erscheinenden Situation ihrer neu entdeckten Liebe hingeben, bricht fĂŒr Cordelia eine Welt zusammen. Sie wird bei der Gelegenheit unglĂŒcklicherweise auch noch durch einen Sturz schwer verletzt. Sie trennt sich von Xander und muss nun dem Spott ihrer frĂŒheren Bewunderinnen ertragen. Durch ihren Zorn und ihre Verletztheit wird die DĂ€monin Anyanka angelockt, deren Aufgabe es ist, verschmĂ€hte Frauen zu rĂ€chen. Allerdings kommt alles anders als von Anyanka geplant und so bleibt diese als 18jĂ€hrige SchĂŒlerin Anya in dieser Dimension hĂ€ngen.
Aber Cordelias PechstrĂ€hne geht weiter. Sie fĂŒhlt sich sehr zu dem neuen WĂ€chter, Wesley Wyndam-Pryce hingezogen. Als er ihr nach seiner Entlassung endlich nĂ€herkommen will, mĂŒssen beide bei einem verunglĂŒckten Kuss feststellen, dass die Chemie zwischen ihnen einfach nicht stimmt. Auch kann Cordelia, deren College- Eignungstests erstaunlich gut ausgefallen sind, all die tollen Schulen nicht besuchen, die sie zulassen wĂŒrden, denn ihre Eltern haben plötzlich ihr ganzes Vermögen verloren. Die Steuerbehörden haben sie nach jahrelanger Steuerhinterziehung erwischt.

So findet sich die junge Frau, deren erklĂ€rte Lebensplanung Zuhause, Hotel, Hotel, Ehemann beinhaltete, in einer misslichen Lage wieder. Sie geht nach Los Angeles, um da Schauspielerin zu werden und hat auch anfĂ€nglich GlĂŒck. Sie tritt in einigen Werbespotts auf. Aber schon bald lĂ€sst das Interesse an ihr nach und sie nagt am Hungertuch. Sie trifft Angel und tritt in sein Leben. Sie beschließt, dass er eine Detektei grĂŒnden muss und dass sie dort angestellt wird.

Sie ist es auch, die Angel fester mit der RealitĂ€t und den Menschen verankert. ZunĂ€chst betrachtet sie das nur als Übergang, da sie ja eigentlich ein Star werden will. Ihre Schauspielerei ist aber recht dĂŒrftig, und spĂ€ter als sie besser geworden ist, und man ihr mehr Beachtung schenkt, ist sie mit ganzem Herzen bei Angel Investigations und hat so ihre PrioritĂ€ten gesetzt.
Gerade als ihr Interesse an Doyle erwacht, stirbt dieser. Seine Visionen, der Kontakt zu den höheren MĂ€chten, gehen auf Cordelia ĂŒber.
Eines Tages wird sie von einem DĂ€monen geschwĂ€ngert, ein Zustand, dem aber glĂŒcklicherweise in letzter Minute Abhilfe getan werden kann. Außerdem teilt sie ihr schickes Apartment mit dem Geist Dennis, der sich aber als angenehmer Mitbewohner erweist.

Als Angel seine Aufmerksamkeit ganz der Vernichtung von Darla, Drusilla und Wolfram & Hart zuwendet und seine drei Mitarbeiter entlÀsst, betreiben Cordelia, Wesley und Gunn Angel Investigations ohne ihn weiter.


Fortsetzung folgt...