Buffy & Angel


:: Buffy Anne Summers
:: Angel
:: Willow Rosenberg
:: Alexander "Xander" Harris
:: Rupert Giles
:: Cordelia Chase
:: Spike
:: Wesley Wyndam-Pryce
:: Dawn Summers
:: Tara Maclay
:: Charles Gunn
:: Winifred "Fred" Burkle
:: Amy Madison
:: Anya
:: Daniel "Oz" Osbourne
:: Faith
:: Jenny Calendar
:: Kendra
:: Kennedy
:: Lorne
:: Robin Wood


:: Bürgermeister Richard Wilkins III.
:: Ethan Rayne
:: Mr. Trick
:: Professor Maggie Walsh


Charaktere


Amy Madison

von Mario Scholz

Amy kommt zum ersten Mal wirklich mit den Scoobies in Kontakt, als sie sich zeitgleich mit Buffy um die Aufnahme ins Team der Cheerleader bewirbt, ihrer Mutter zuliebe, wie sie zugibt, da diese einst eine erfolgreiche Cheerleader an der Sunnydale High war.
Leider ist Amy nicht gut genug, und so landet sie hinter Buffy auf Platz zwei der Reserveliste. Als dann plötzlich eine Reihe von Cheerleadern erkranken, verunglücken oder ihnen andere seltsame Dinge wiederfahren, fällt der Verdacht schnell auf Hexerei und Amy, die dadurch ins Team vorrücken kann.
In Wahrheit jedoch hatte Amys Mutter Catherine, die sich mit den dunklen Künsten beschäftigte, den Körper ihrer Tochter übernommen; als die Scoobies dies herausfinden und den Zauber rückgängig machen, stürzt sich Amys Mutter auf Buffy und versucht diese, mit ihren magischen Fähigkeiten zu bestrafen, ein Versuch, der von Buffy erfolgreich geblockt werden kann. Als Resultat des zurückgeworfenen Zaubers wird Mrs. Madison an Buffys Stelle in der Cheerleadertrophäe der Schule eingeschlossen. Erstaunlicherweise überlebte die Trophäe die Explosion der Schule im Jahre 1999.

Später beginnt auch Amy, sich für die Magie zu interessieren und wendet ihre neuerlernten Fähigkeiten zunächst an, um unliebsamen Hausaufgaben zu entgehen. Dabei wird sie zufällig von Xander beobachtet, der sein Wissen sogleich nutzt, um Amy zu erpressen: Sie soll Cordelia, die kurz zuvor mit ihm Schluß gemacht hatte, mit einem Liebeszauber belegen, so daß er sie verlassen kann und sie in die selbe Gefühlshölle stürzt, die er gerade durchmacht.
Der Zauber läuft jedoch leider schief und anstelle von Cordelia verlieben sich alle Frauen in Xander - mit Ausnahme von Cordelia. Auch Buffy und Amy sind von dem Zauber betroffen und die Situation eskaliert: als Buffy ihre neue Liebe nicht der Konkurrenz Amy überlassen will, verwandelt diese die Jägerin kurzerhand in eine Ratte. Es erfordert Giles ganze Anstrengung, Amy lange genug von Xander abzulenken, um sie dazu zu bringen, sowohl die Verwandlung als auch den Liebeszauber rückgängig zu machen.
Amy beschäftigt sich trotzt dieses Rückschlages weiter mit Zauberei und trifft sich auf häufig mit Willow, um Magie zu praktizieren.
Als in Sunnydale zwei Kinderleichen entdeckt werden, deren Körper ein magisches Symbol ziert, bricht in Sunnydale - gefördert von einem Dämon - eine Anti-Hexen-Stimmung aus, auf deren Höhepunkt Amy, Willow und Buffy von den erbosten Gemeindemitgliedern - darunter auch ihre Eltern - auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden sollen.
Um diesem Schicksal zu entgehen, verwandelt Amy - während sie bereits auf dem Scheiterhaufen steht - sich selbst in eine Ratte. Ein unnötiger Zauber, wie sich später herausstellt, da Buffy und Willow kurze Zeit später von Giles und Cordelia gerettet werden.
Als der ganze Spuk vorbei ist, versucht Willow ihr möglichstes, die Amy-Ratte wieder zurückzuverwandeln, muß jedoch schließlich einsehen, daß dies ihre Kräfte übersteigt. So fristet Amy ab jetzt ihr Dasein in einem Käfig in Willows Zimmer. Nur einmal kehrt sie in ihre menschliche Gestalt zurück, als durch einen fehlgeschlagenen Zauber Willows deren Wünsche wahr werden, ohne das dies Willow überhaupt bewußt war. Ihre Rücktransformation dauerte jedoch nur wenige Sekunden, ehe sie wieder zur Ratte wurde.

Erst als Tara Willow wegen zu intensivem Magiegebrauchs verläßt, kommt Willow die rettende Idee und es gelingt ihr, Amy wieder zurück in einen Menschen zu verwandeln.
Zunächst hat Amy einige Anpassungsschwierigkeiten und vor allem keine Ahnung, daß bereits 3 Jahre vergangen sind, sie faßt sich jedoch relativ schnell und beginnt mit Willow - die sichtlich begeistert ist, endlich wieder eine magiebegabte Freundin zu haben - das Bronze auf den Kopf zu stellen, um ihren Spaß zu haben.
Als den beiden Hexen dies nicht mehr ausreicht, stellt sie ihre Freundin dem Warlock Rack vor, der über immense magische Kräfte verfügt und diese gegen Entlohnung mit seinen Besuchern teilt, ein Erlebnis, daß einem Drogenrausch sehr ähnelt und auch genauso süchtig macht. Um ihre weiteren magischen Trips zu finanzieren, bricht Amy bei Willow ein, um dort magische Zutaten zu stehlen, wobei sie von Buffy überrascht und vor die Tür gesetzt wird.

Zum "Geburtstag" (der eigentlich an einem ganz anderen Tag ist) schenkt Amy der inzwischen cleanen Willow eine Portion magische Energie; da es sich nicht um Willows eigene Kraft handelt, stellt es in Amys Augen auch keinen Bruch von Willow Versprechen dar, keine Magie mehr zu praktizieren.
Willow, die dadurch ihre Entzugserscheinungen erneut durchleben muß, ist von diesem Geschenk alles andere als angetan und bittet Amy, sich für eine ganze Weile von ihr fernzuhalten. Amy, die nicht verstehen kann, daß Willow nicht mehr zaubern will, verläßt wütend das Haus ihrer einstigen Freundin...