Buchecke


:: Home
:: Suche


:: 24 (4)
:: Abenteuer (55)
:: Alias (1)
:: Babylon 5 (7)
:: Buffy & Angel (25)
:: Comics (diverse) (17)
:: Die Bibliothek von Babel (30)
:: Fantasy (diverse) (181)
:: Farscape (1)
:: Heftromane (314)
:: Horror (diverse) (168)
:: Komödien (diverse) (2)
:: Krimi (diverse) (59)
:: Literatur (diverse) (26)
:: Mystery (diverse) (102)
:: Perry Rhodan (122)
:: Roswell (4)
:: Sachbücher (103)
:: Science Fiction (diverse) (715)
:: Star Trek (43)
:: Stargate (1)
:: Thriller (61)
:: TV (diverse) (10)
:: Vampire (37)
:: Zeitschriften / Magazine (15)


:: Artikel (6)
:: Interviews (7)
:: Nachrufe (2)


:: Weitere Sendungen


:: SciFi-Forum: Buchecke


Roswell



Dean Wesley Smith, Kristine Kathryn Rusch

No Good Deed

rezensiert von Caillean

Der Titel entstammt der Redensart: “No good deed goes unpunished”, auf deutsch „Keine gute Tat bleibt unbestraft“. Und so geht es auch Max und Michael nachdem sie zu Weihnachten die Kinder im Krankenhaus geheilt haben.
Der Vater eines Mädchens, dass an einer mysteriösen Viruskrankheit leidet und zur selben Zeit im Krankenhaus war, aber nicht im selben Zimmer wie die geheilten Kinder, stellt einen Zusammenhang mit Michael her. Er beschließt, ihn dazu zu zwingen, seiner Tochter zu helfen und entführt ihn.
Während seine Freunde versuchen Michael zu retten, wird Max von einer jungen Reporterin entdeckt, die ihm so bald nicht mehr von der Pelle weicht.
Außerdem gibt es auch noch ein paar Betrüger, die versuchen die Eltern todkranker Kinder mit selbstgepanschten Medikamenten um ihr Geld zu bringen.
Zu allem Überfluss geht es dem kleinen Mädchen immer schlechter...

Die Geschichte spielt in der 2. Hälfte der 2. Staffel. Die Charaktere sind gut getroffen und die Geschichte ist hinreichend spannend, wenn auch medizinisch etwas haarsträubend. Die persönlichen Macken der Gangster erinnern ein bisschen an Disneyfilme, machen das Ganze aber unterhaltsamer. Für Fans der Serie durchaus lesbar.

Dean Wesley Smith, Kristine Kathryn Rusch: "No Good Deed"
Roman, Softcover, 239 Seiten
Pocket Books 2001

ISBN 0-7434-1825-2

Leserrezensionen

:: Im Moment sind noch keine Leserrezensionen zu diesem Buch vorhanden ::
:: Vielleicht möchtest Du ja der Erste sein, der hierzu eine Leserezension verfasst? ::