Buchecke


:: Home
:: Suche


:: 24 (4)
:: Abenteuer (55)
:: Alias (1)
:: Babylon 5 (7)
:: Buffy & Angel (25)
:: Comics (diverse) (17)
:: Die Bibliothek von Babel (30)
:: Fantasy (diverse) (181)
:: Farscape (1)
:: Heftromane (314)
:: Horror (diverse) (168)
:: Komödien (diverse) (2)
:: Krimi (diverse) (59)
:: Literatur (diverse) (26)
:: Mystery (diverse) (102)
:: Perry Rhodan (122)
:: Roswell (4)
:: Sachbücher (103)
:: Science Fiction (diverse) (715)
:: Star Trek (43)
:: Stargate (1)
:: Thriller (61)
:: TV (diverse) (10)
:: Vampire (37)
:: Zeitschriften / Magazine (15)


:: Artikel (6)
:: Interviews (7)
:: Nachrufe (2)


:: Weitere Sendungen


:: SciFi-Forum: Buchecke


Mystery (diverse)



Lisa J. Smith

Jägerin der Dunkelheit - NightWorld

rezensiert von Oda Plein

„NightWorld“ – eine Sammlung aus Geschichten, die alle einen gemeinsamen Hintergrund haben. Hexen, Vampire und Werwölfe leben in unserer Welt und folgen ihren ganz eigenen Regeln und Gesetzen.

Der vom cbt Verlag für die Altersgruppe 12 – 13 Jahre erschienene Roman „Jägerin der Dunkelheit“ läuft ganz auf der Welle der Reihe.
Eine junge Heldin findet ihren Seelengefährten, die Liebe rettet alles.

Diesmal ist es die wunderschöne und knallharte Rashel Jordan, die schon mit 5 Jahren Bekanntschaft mit den Wesen der Nachtwelt macht und deswegen zur Vampirjägerin wird. Doch sie findet in dem bösen Vampir Quinn ihren Seelengefährten und weckt das Gute in ihm.

Lisa J. Smith bleibt bei ihrem Schema kurze romantische Liebesgeschichten mit mystischem Flair und sicherem Happy End zu erzählen.
Genau dies, nur mit einem leicht abgewandeltem Hintergrund konnte man in „Prinz des Schattenreichs“ und „Engel der Verdammnis“ lesen.

Selbst für die jungen Leser/innen, die sich mit Sicherheit in den Geschichten der Autorin wieder finden, wird vielleicht langsam die Frage aufkommen, ob es noch andere Lösungen im Leben gibt, als auf den perfekten Kerl zu finden.

Auch wenn diesmal ein taffes und kampferprobtes Mädchen im Vordergrund der Geschichte steht, drehen sich alle NightWorld Bücher nur um eins. Der Prinz taucht irgendwann auf und die Welt ist für immer rosa.
Mit dem dritten Band kann auch das definitiv vorhandene Feingefühl der Autorin nicht mehr darüber hinweg helfen, dass die Geschichten sich immer um das gleiche Thema drehen und sehr oberflächlich sind.


Eigentlich schade, denn die Nachtwelt würde eine Vielzahl an Möglichkeiten bieten spannende und abwechslungsreiche Geschichten zu erzählen. Vor allem, da die Grundidee, eine Reihe zu erschaffen, in der die Bücher nicht in einer festen Reihenfolge gelesen und gekauft werden müssen , definitiv ein guter Ansatz ist.

Bleibt zu hoffen, dass sich die Autorin bei den anderen Büchern der Reihe ein wenig aus ihrem Schema lösen konnte. Noch sind diese aber in Deutschland nicht erschienen.

Lisa J. Smith: "Jägerin der Dunkelheit - NightWorld"
Roman, Softcover, 288 Seiten
cbt Verlag 2009

ISBN 9-7835-7030-6352

Weitere Bücher von Lisa J. Smith:
 - Engel der Verdammnis - NightWorld
 - Prinz des Schattenreichs - NightWorld

Leserrezensionen

:: Im Moment sind noch keine Leserrezensionen zu diesem Buch vorhanden ::
:: Vielleicht möchtest Du ja der Erste sein, der hierzu eine Leserezension verfasst? ::