Babylon 5 Universum


:: Ein Guide zum Guide


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf


:: Staffel Eins


:: Staffel Eins


:: 5x01 No Compromises
:: 5x02 The Very Long Night Of Londo Mollari
:: 5x03 The Paragon Of Animals
:: 5x04 A View From The Gallery
:: 5x05 Learning Curve
:: 5x06 Strange Relations
:: 5x07 Secrets Of The Soul
:: 5x08 Day Of The Dead
:: 5x09 In The Kingdom Of The Blind
:: 5x10 A Tragedy Of Telepaths
:: 5x11 Phoenix Rising
:: 5x12 The Ragged Edge
:: 5x13 The Corps Is Mother, The Corps Is Father
:: 5x14 Meditations On The Abyss
:: 5x15 Darkness Ascending
:: 5x16 And All My Dreams, Torn Asunder
:: 5x17 Movements Of Fire And Shadow
:: 5x18 The Fall Of Centauri Prime
:: 5x19 Wheel Of Fire
:: 5x20 Objects In Motion
:: 5x21 Objects At Rest
:: 5x22 Sleeping In Light


Babylon 5 Episodenguide


5x22 "Sleeping In Light"

[Der Weg ins Licht]


 « Synopsis :: Review :: Hintergründe :: Notizen :: Synchrobug :: Zitate :: Eure Meinung (11) » 
Eure Meinung - Leserkommentare zur Folge
11.07.05, 16:17 Uhr
Hugo
unregistriert


Sehr gute, aber auch traurige Folge. Leider wurden einige neue Fragen aufgeworfen. Was ist z.B. mit Sheridan passiert. Ist er jetzt tot? Oder ist er in eine höhere Bewußtseinsebene aufgestiegen? Trotzdem bekommt die Folge von mir 5 Punkte.

@Matthias Pohlmann: Tolles Episodenreview, schade nur das jetzt alle Folgen durch sind...:-)
26.07.05, 11:07 Uhr
crusader
unregistriert


Natürlich bleiben alle Fragen offen, aber gerade im Bezug auf Sheridans dahinscheiden würde ich sagen, dass es dem ganzen irgendwie die Magie rauben würde, wenn man versuchen würde es aufzulösen.
Eine Frage bleibt aber die mich wirklich stöhrt. Warum musste diese Serie enden?
07.02.06, 21:42 Uhr
battlemage
unregistriert


"Warum musste diese Serie enden?"

Ich denke es ist gut so wie es ist, wäre schade wenn schlechte Spinoffs die Faszination zerstören würden, die Bab5 bewirkt.
Eine wunderbare Folge, die nicht zuletzt deshalb die 5 Sterne verdient, weil sie mir endgültig klargemacht hat wie sehr ich Bab5 liebe. Habe echte Tränen vergossen und bei der Zerstörung der Station konnte ich sogar fast nicht mehr atmen. Kudos Bab5. Kudos JMS.
07.02.06, 21:44 Uhr
battlemage
unregistriert


-
23.05.06, 09:49 Uhr
Lightbringer
unregistriert


Ich kann mich den bisherigen Meinungen nur anschließen. Traurige und aufwühlende Episode, ein wirklich würdiges Ende einer Phantastischen Serie. Wirft bei mir aber noch eine Frage auf: Als Sie beim abend Essen all denen die nicht anwesend sind Gedenken werden nur Verstorbene Charaktere erwähnt wie z. B. Londo oder G'Kar doch dann erwähnt Delen, Lennier ist daraus zu schließen das er auch Tod ist?
03.08.06, 20:54 Uhr
Galen
unregistriert


Ein gelungener Abschluss der Serie
07.02.07, 02:32 Uhr
Sheridan
unregistriert


Seit ich das erste mal Bab 5 gesehen habe trage ich voller stolz auf jedem Board oder in jedem SciFi Spiel den Namen Sheridan.

Was mich persönlich an dieser Folge bewegt hat ist vor allem die kleinen Botschaften die gesendet werden. Man kann diese alle samt in unser aktuelles Leben mit einbauen, es hat alles Hand und Fuß. Nachdenklich macht mich nur das ich leider viel in den Jahren ohne Bab5 wieder vergessen habe. Heute hatte ich endlich wieder die Möglichkeit diese Folge zu sehen. Natürlich habe ich geheult wie ein Schloßhund. Daher gibt es hier gaz klar die Höchstpunktzahl
26.03.07, 23:38 Uhr
Belgarath
unregistriert


Schade das diese Serie so enden musste, eine traurige letzte Sendung. Aber sehr gut !!

Noch eine Bemerkung zu den Spin off´s.
Alle Nachfolgeserien konnten sich leider nicht entwickeln, an einem Pilotfilm, oder an 10 bis 13 Folgen kann mann nicht auf das Ganze schließen und eine
Serie beurteilen.
Ich hoffe, dass bei dem DVD-Projekt noch einige Fragen beantwortet werden.
14.05.07, 14:23 Uhr
ingo ludwig
unregistriert


Ende gut alles gut.Hoffentlich bald wieder.
Das besste zum schluss.
Ich wünsche mir B5 zurück.
16.06.09, 16:01 Uhr
Urs Voegeli
unregistriert


Nach all den Dramen und Schicksalsschlägen ein sehr versöhnlicher Abschluss, nur für uns Fans. Ich finde es übrigens sehr schön, dass JMS dem guten Vir jetzt als Imperator auch mal ein bisschen "Genuss" gönnt.
Nachdem das Herumgeturtle zwischen Delenn und Sheridan vor allem ab der 4. Staffel auch mal nerven konnte, treffen die gemeinsamen Szenen hier wieder voll ins Herz. Die Beziehung wird angesichts des bald drohenden Verlusts auf eine sehr würdevolle und erwachsene Art gezeigt.
Das Ende von Sheridan, die Aufgabe und Sprengung der Station: Einfach Wunderschön.
Babylon 5 bleibt immer noch die beste Science Fiction Serie aller Zeiten, auch wenn sie mit BSG einen starken Herausforderer gefunden hat.
24.08.09, 04:47 Uhr
petrus431
unregistriert


Zitat:
Zitat von battlemage

"Warum musste diese Serie enden?"

Ich denke es ist gut so wie es ist, wäre schade wenn schlechte Spinoffs die Faszination zerstören würden, die Bab5 bewirkt.
Eine wunderbare Folge, die nicht zuletzt deshalb die 5 Sterne verdient, weil sie mir endgültig klargemacht hat wie sehr ich Bab5 liebe. Habe echte Tränen vergossen und bei der Zerstörung der Station konnte ich sogar fast nicht mehr atmen. Kudos Bab5. Kudos JMS.


Warum musste diese Serie enden !!! ich habe Tränen vergossen bei der zerstörung der station