Babylon 5 Universum


:: Ein Guide zum Guide


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf


:: Staffel Eins


:: Staffel Eins


:: 5x01 No Compromises
:: 5x02 The Very Long Night Of Londo Mollari
:: 5x03 The Paragon Of Animals
:: 5x04 A View From The Gallery
:: 5x05 Learning Curve
:: 5x06 Strange Relations
:: 5x07 Secrets Of The Soul
:: 5x08 Day Of The Dead
:: 5x09 In The Kingdom Of The Blind
:: 5x10 A Tragedy Of Telepaths
:: 5x11 Phoenix Rising
:: 5x12 The Ragged Edge
:: 5x13 The Corps Is Mother, The Corps Is Father
:: 5x14 Meditations On The Abyss
:: 5x15 Darkness Ascending
:: 5x16 And All My Dreams, Torn Asunder
:: 5x17 Movements Of Fire And Shadow
:: 5x18 The Fall Of Centauri Prime
:: 5x19 Wheel Of Fire
:: 5x20 Objects In Motion
:: 5x21 Objects At Rest
:: 5x22 Sleeping In Light


Babylon 5 Episodenguide


5x19 "Wheel Of Fire"

[Augen aus Feuer]


 « Synopsis :: Review :: Hintergründe :: Notizen :: Synchrobug :: Zitate :: Eure Meinung (5) » 
Eure Meinung - Leserkommentare zur Folge
19.08.05, 11:13 Uhr
crusader
unregistriert


Viele tolle Momente, doch die Story um den Attentäter hatten wir schon zu oft.
06.09.05, 22:54 Uhr
crusader
unregistriert


Korrektur auf vier.
06.09.06, 23:14 Uhr
Urs Voegeli
unregistriert


Jetzt beginnen die Aufräumarbeiten. Garibaldis Alkoholproblem ist nunmehr nicht nur Zack bekannt.
G-Kar hat ein ganz anderes Problem, dass nun keinen Aufschub mehr duldet. Der religiöse Kult um ihn droht aus dem Ruder zu laufen. G-Kars Aufstieg zum Schrifsteller und "Philosoph" ist eindeutig eine der positiven Seiten der 5. Staffel. Lyta hat einen letzten starken Auftritt und überzeugt mich wie immer. Alleine die Szene in der Zelle (Welche Kamera?) ist sowas von cool! Der langerwartete Telepatenkrieg wird vorbereitet, Revolte gegen das PSI-Corps! - Was wohl jeden Zuschauer freut. Leider bringen diese Hinweise auf zukünftige Ereignisse nichts, weil wir sie nie sehen werden. (Crusade ist ja eingestellt)
Fast jedes Problem findet eine gute Lösung, trotz der Telepathenthematik stellt sich eine lockere, versöhnliche Stimmung ein. Wir dürfen wieder lachen (Delenns >>Vollidioten!<< und die Schlussszene versetzt uns in Melancholie...
06.09.06, 23:16 Uhr
Urs Voegeli
unregistriert


Was soll das? Den Smiley wollte ich gar nicht!
01.06.07, 14:46 Uhr
Galen
unregistriert


-