Babylon 5 Universum


:: Ein Guide zum Guide


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf


:: Staffel Eins


:: Staffel Eins


:: 3x01 Matters Of Honor
:: 3x02 Convictions
:: 3x03 A Day In The Strife
:: 3x04 Passing Through Gethsemane
:: 3x05 Voices Of Authority
:: 3x06 Dust To Dust
:: 3x07 Exogenesis
:: 3x08 Messages From Earth
:: 3x09 Point Of No Return
:: 3x10 Severed Dreams
:: 3x11 Ceremonies Of Light And Dark
:: 3x12 Sic transit Vir
:: 3x13 A Late Delivery From Avalon
:: 3x14 Ship Of Tears
:: 3x15 Interludes And Examinations
:: 3x16 War Without End, Part I
:: 3x17 War Without End, Part II
:: 3x18 Walkabout
:: 3x19 Grey 17 Is Missing
:: 3x20 And The Rock Cried Out, No Hiding Place
:: 3x21 Shadow Dancing
:: 3x22 Z'ha'dum


Babylon 5 Episodenguide


3x09 "Point Of No Return"

[Kriegsrecht]


 « Synopsis :: Review :: Hintergründe :: Notizen :: Synchrobug :: Zitate :: Eure Meinung (8) » 
Eure Meinung - Leserkommentare zur Folge
19.08.05, 11:17 Uhr
crusader
unregistriert


Siehe 3.08
14.08.06, 13:30 Uhr
zero_sgp
Benutzer/in


registriert seit:
Aug 2006
ein bisschen was Trivia: Kommt euch der Namen Majel Barrett nicht etwas bekannt vor? Majel Barrett ist Gene Roddenberrys Frau *g*
14.04.07, 15:32 Uhr
Galen
unregistriert


-
13.07.07, 11:40 Uhr
Zoss
unregistriert


Wieder eine Folge die Lust auf mehr macht.

PS: Vir und Londo ->
03.08.08, 15:05 Uhr
WUT
unregistriert


Wieder ein super Folge, mit einer genialen Szene zwischen Vir und mollari!
26.07.09, 19:17 Uhr
Urs Voegeli
unregistriert


Das hohe Niveau der letzten Folge wird gehalten. Auf den ersten Blick wird der Umsturz auf der Erde vielleicht etwas unbefriedigend dargestellt. (Ein paar Soldaten in Stellung vor einer Mauer, eine kleine Raumschlacht) Aber das ist ja auch kein Wunder bei dem kleinen Budget. Die Dialoge sitzen dafür perfekt. Bewundernswert: Man sieht nicht einfach nur klischeehafte Nazi- oder Sowjet-Motive. Wir erleben die schleichende Errichtung einer Diktatur aus einem der USA ähnlichen demokratischen System, wie sie durchaus geschehen könnte: Mit Intrigen, Propagandaoffensiven, aber trotzdem (noch) freien Medien und republikanischen Institutionen. Garibaldis Ausraster ist auch sehr bewegend, eine Glanzleistung von Jerry Doyle, sein bester Moment in der Serie.
16.07.11, 12:55 Uhr
Chakotay
unregistriert


Wieder eine Superfolge!
Sheridan und seine Crew versuchen die Übernahme der Station durch Nightwatch zu verhindern - durch die Mithilfe von Zack Allen gelingt es Sheridan dann auch das "Nightwatch-Problem" ein für alle mal zu lösen.
Die Nebenstory um Londo, Vir und Lady Morella ist auch höchst interessant - durch Morllas Prophezeihung entsteht ein interessanter Konflikt zwischen Londo und Vir. Beide misstrauen sich jetzt verständlicherweise, denn einer von ihnn wird Imperator, wenn der andere stirbt ... ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung dieser Storyline ...
17.07.11, 15:22 Uhr
Jane Marple
Moderator/in
SF-Radio Team




registriert seit:
Jul 2006
@ Chakotay:
Fast beneide ich dich ja ein bisschen, dass du diese Sachen noch vor dir hast . Aber ich musste vor nicht allzu langer Zeit wieder feststellen, dass diese Serie im Großen und Ganzen auch bei der dritten (oder so...) Wiederholung noch Spaß macht. Sie ist einfach einmalig.
Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische.
(Karl Valentin)