Babylon 5 Universum


:: Ein Guide zum Guide


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf


:: Staffel Eins


:: Staffel Eins


:: 3x01 Matters Of Honor
:: 3x02 Convictions
:: 3x03 A Day In The Strife
:: 3x04 Passing Through Gethsemane
:: 3x05 Voices Of Authority
:: 3x06 Dust To Dust
:: 3x07 Exogenesis
:: 3x08 Messages From Earth
:: 3x09 Point Of No Return
:: 3x10 Severed Dreams
:: 3x11 Ceremonies Of Light And Dark
:: 3x12 Sic transit Vir
:: 3x13 A Late Delivery From Avalon
:: 3x14 Ship Of Tears
:: 3x15 Interludes And Examinations
:: 3x16 War Without End, Part I
:: 3x17 War Without End, Part II
:: 3x18 Walkabout
:: 3x19 Grey 17 Is Missing
:: 3x20 And The Rock Cried Out, No Hiding Place
:: 3x21 Shadow Dancing
:: 3x22 Z'ha'dum


Babylon 5 Episodenguide


3x09 "Point Of No Return"

[Kriegsrecht]


 « Synopsis :: Review :: Hintergründe :: Notizen :: Synchrobug :: Zitate :: Eure Meinung (8) » 

Regie:
Jim Johnston
Drehbuch:
J. Michael Straczynski

Hauptdarsteller:
Bruce Boxleitner (Captain John Sheridan)
Claudia Christian (Cmdr. Susan Ivanova)
Jerry Doyle (Michael Garibaldi)
Mira Furlan (Delenn)
Richard Biggs (Dr. Stephen Franklin)
Stephen Furst (Vir Cotto)
Bill Mumy (Lennier)
Jason Carter (Marcus Cole)
Jeff Conaway (Zack Allan)
Andreas Katsulas (G'Kar)
Peter Jurasik (Londo Mollari)

Gaststars:
Majel Barrett (Lady Morella)
Marshall Teague (Ta'Lon)
Vaughn Armstrong (1. Sicherheitswache)
Lewis Arquette (General Smith)

 Kurzinhalt
Botschafter Mollari erwartet den Besuch von Lady Morella, der Witwe Imperator Turhans. Sie ist Seherin und Londo will sich von ihr weissagen lassen. Unterdessen reagiert die Stationscrew auf die Verhängung des Kriegsrechtes und die daraus resultierende Übernahme des Sicherheitsdienstes durch Nightwatch.


 Inhalt
Londo Mollari erfährt, dass Senatorin Morella, die dritte Ehefrau des verstorbenen Imperators Turhan, bald zu ihrem Besuch auf der Station eintreffen werde. Es sei wichtig, erklärt er Vir, dass alles gut ablaufen würde. Als er das Quartier verlässt, um Vorbereitungen zu treffen, findet er im Korridor eine aufgebrachte Menge vor, die verängstigt auf das soeben auf der Erde verhängte Kriegsrecht reagiert.

Captain Sheridan und Ivanova haben als Letztes von der Erde erfahren, dass Präsident Clark den Senat aufgelöst hat und Elitegarden gegen Widerstandleistende einsetzt. General Hague wird vermisst.

Zunächst sprechen Sheridan und Ivanova auf der Kommandobrücke mit den Mitarbeitern. Sie sollen auf ihren Posten bleiben und ruhig ihren Dienst versehen, um so dazu beizutragen, dass der Stationsbetrieb weiterliefe. Eine Kampfgeschwaderstaffel soll rund um die Uhr bei der Station patrouillieren.

Auf dem Korridor treffen sie auf Garibaldi, der erfahren hat, dass General Hague, der einen Gegenschlag organisieren wollte, auf der Flucht sei. Sheridan stellt fest, dass sie ihm nur helfen könnten, wenn er auf die Station käme. Würde er gefangen genommen, seien sie die Nächsten. Er weißt Ivanova an, ständig die ISN-News zu verfolgen.

Zack Allen wird von dem Nightwatch-Verbindungsmann aufgefordert, zu einem äußerst wichtigen Treffen zu kommen und Extramonition für seine PPG mitzubringen.

Unterdessen entlässt Garibaldi G'Kar angesichts der Situation aus der Zelle, worauf G’Kar ankündigt, er hätte schon bald etwas für Garibaldi.

Londo und Vir warten in der Andockbucht auf die Ankunft Senatorin Morellas. Londo ist verärgert über die Krise, er fürchtet, das könne den sorgfältig geplanten Besuch beeinflussen. Vir will wissen, warum der Besuch so wichtig sei. Er erfährt, dass es nicht allein darum geht, dass Morella Ehefrau Imperator Turhans war und eine wichtige Stellung bekleidet, sondern dass sie als Seherin, die sie ist, etwas für Londo tun soll.

Gemeinsam mit der Führungscrew verfolgt Sheridan Anweisungen von General Smits, der sie informiert, dass das Politbüro die Verantwortung für Sicherheitsfragen auf der Station den Nightwatch-Leuten übertragen habe.


Für alle, die mehr wissen möchten, steht eine ausführliche Inhaltsangabe bereit.

 Episodenreview
von Gisa von Delft

Hier haben wir es mit der Episode zu tun die den Staffeltitel trägt und da können wir uns schon darauf verlassen, dass sie gut und spannend ist.

Da sich die Situation bezüglich der Erd-Regierung immer mehr zuspitzt macht Sheridan, auf seine bekannt unkonventionelle Art, auf der Station kurzen Prozess mit dem Thema Nightwatch. Auch wenn er die Unterstützung General Hagues nicht mehr hat, kann er doch feststellen, dass es auch andere in der Erd-Regierung gibt, die auf seiner Seite sind und ihm subtile Hilfestellung geben.

Zack Allen wird aus seinem Spagat befreit und wird vermutlich aufatmen, weil er endlich Klarheit hat. G'Kar demonstriert, dass es ihm mit seinen Versprechen ernst ist, dass er der Wahrheit in der Tat näher ist und sich verändert hat.

Ganz fabelhaft ist der Part um Lady Morella. Nach wie vor in rätselhafte Andeutungen verpackt erfahren wir aber doch deutlich, dass noch einiges auf Londo Mollari zukommen wird. Außerdem sind die Centauri-Szenen wieder mal von allen Darstellern sehr schön umgesetzt.

Und zum Schluss gibt es bei der Stationsführung keineswegs Freude über den gelungenen Coup, sondern einen sorgenvollen Blick auf die Zukunft.

Spannung, Action, Einblick in Zusammenhänge, aufgeworfene Fragen und ein Schuss Komik bei Vir und Londo - was will man mehr?!