Babylon 5 Universum


:: Ein Guide zum Guide


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf


:: Staffel Eins


:: Staffel Eins


:: 3x01 Matters Of Honor
:: 3x02 Convictions
:: 3x03 A Day In The Strife
:: 3x04 Passing Through Gethsemane
:: 3x05 Voices Of Authority
:: 3x06 Dust To Dust
:: 3x07 Exogenesis
:: 3x08 Messages From Earth
:: 3x09 Point Of No Return
:: 3x10 Severed Dreams
:: 3x11 Ceremonies Of Light And Dark
:: 3x12 Sic transit Vir
:: 3x13 A Late Delivery From Avalon
:: 3x14 Ship Of Tears
:: 3x15 Interludes And Examinations
:: 3x16 War Without End, Part I
:: 3x17 War Without End, Part II
:: 3x18 Walkabout
:: 3x19 Grey 17 Is Missing
:: 3x20 And The Rock Cried Out, No Hiding Place
:: 3x21 Shadow Dancing
:: 3x22 Z'ha'dum


Babylon 5 Episodenguide


3x05 "Voices Of Authority"

[Der Beweis]


 « Synopsis :: Review :: Hintergründe :: Notizen :: Synchrobug :: Zitate :: Eure Meinung (7) » 
Eure Meinung - Leserkommentare zur Folge
06.09.05, 22:43 Uhr
crusader
unregistriert


-
29.09.05, 10:44 Uhr
crusader
unregistriert


Einige nette Entwicklungen als auch Effekte und trotzdem wirkt das Ganze etwas unstrukturiert.
14.04.07, 15:27 Uhr
Galen
unregistriert


-
12.07.07, 10:24 Uhr
Zoss
unregistriert


Gerade so die 4 Sterne Grenze erreicht, da Story ein bißchen durchwachsen wirkt.
03.08.08, 14:54 Uhr
WUT
unregistriert


Ich weiß nicht genau, was mich an dieser Episode gestört hat, aber sie hat mir nicht so gut gefallen wie viele andere!
25.07.09, 20:02 Uhr
Urs Voegeli
unregistriert


Ein zwiespältiges Vergnügen. Einerseits nervt mich die Art, wie hier die angeblich uralten und hochentwickelten "Walkers" dargestellt werden. Ivanova weckt ihr Interesse mit irgend so einem dämlichen Trick, der sie wie dumme Kinder dastehen lässt. Überhaupt geht das alles viel zu schnell. Andererseits wird die ganze Nigthwatch-Geschichte weiterhin gut vorangetrieben und Shari Shattuck ist als Julie Musante einfach herrlich: Arrogant, eiskalt, wortgewandt.
14.07.11, 10:59 Uhr
Chakotay
unregistriert


Eine Folge bei der die A-Story um Ivanova und ihren Versuch die "Ersten" als deutlich spannender angesehen werden kann als die B-Story.Die A-Story wartet mit Spannung, der typischen Ivanova-Verhandlungsweise und auch einer hoch amüsanten Szene auf: (beim Versuch die Ersten zu überzeugen sich B5 im Kampf gegen die Schatten anzuschließen)
Cole: "Ich könnte mir einen Eimer über den Kopf stülpen und den Vorlonengott ??? spielen ..."
Ivanova (euphorisch) : "Das ist es!"
Cole: "Gut, ich hole einen Eimer ..."
Ivanova: " Nein, die Vorlonen ..."
Die B-Story um Sheridan und die Nightwatch-"Agentin" hat zwar auch höchstr amüsante Szenen (Hologramm-Ivanova platzt in einem höchst ungünstigen Moment in Sheridans Quartier ), aber überzeugt nicht wirklich: Die Rede der Agentin und die schwarzen Armbinden der Nightwatch spielen natürlich wie so oft in US-Serien auf die Nationalsozialisten und vor allem die Gestapo an, was meiner Meinung nicht dauerend sein muss