Babylon 5 Universum


:: Ein Guide zum Guide


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf


:: Staffel Eins


:: Staffel Eins


:: 1x01 Midnight On The Firing Line
:: 1x02 Soul Hunter
:: 1x03 Born To The Purple
:: 1x04 Infection
:: 1x05 The Parliament Of Dreams
:: 1x06 Mind War
:: 1x07 The War Prayer
:: 1x08 And The Sky Full Of Stars
:: 1x09 Deathwalker
:: 1x10 Believers
:: 1x11 Survivors
:: 1x12 By Any Means Necessary
:: 1x13 Signs And Portents
:: 1x14 TKO
:: 1x15 Grail
:: 1x16 Eyes
:: 1x17 Legacies
:: 1x18 A Voice In The Wilderness, Part I
:: 1x19 A Voice In The Wilderness, Part II
:: 1x20 Babylon Squared
:: 1x21 The Quality Of Mercy
:: 1x22 Chrysalis


Babylon 5 Episodenguide


1x07 "The War Prayer"

[Angriff auf die Ausserirdischen]


 « Synopsis :: Review :: Hintergründe :: Notizen :: Synchrobug :: Zitate :: Eure Meinung (7) » 

Regie:
Richard Compton
Drehbuch:
D. C. Fontana

Hauptdarsteller:
Michael O'Hare (Cmdr. Jeffrey Sinclair)
Claudia Christian (Lt. Comdr. S. Ivanova)
Jerry Doyle (Michael Garibaldi)
Mira Furlan (Delenn)
Richard Biggs (Dr. Stephen Franklin)
Andrea Thompson (Talia Winters)
Stephen Furst (Vir Cotto)
Bill Mumy (Lennier)
Caitlin Brown (Na'Toth)
Andreas Katsulas (G'Kar)
Peter Jurasik (Londo Mollari)

Gaststars:
Tristan Rogers (Malcolm Biggs)
Nancy Lee Grahn (Shaal Mayan)
Michael Paul Chan (Roberts)
Rodney Eastman (Kiron Maray)
Danica McKellar (Aria Tensus)
Diane Adair (Mila Shar)
Richard Chaves (Alvares)
Mark Hendrickson (Thegras)
Chuck Butto (Security-Offizier)
Ardwright Chamberlain (Kosh)
Marianne Robertson (Dome Tech)

 Kurzinhalt
Bei ihrem Aufenthalt auf der Station wird eine Minbari-Dichterin niedergestochen. Das ist nicht der erste Übergriff auf außerirdische Prominente. Ein junges Centauri-Paar sucht Zuflucht auf Babylon 5 und Ivanova wird von einem alten Bekannten besucht.


 Inhalt
Bei einem Besuch auf Babylon 5 wird die Minbari-Dichterin Shaal Mayan mit den Worten: "Wage es nicht, auf die Erde zu kommen!" niedergestochen. Dies war bereits der sechste Übergriff auf außerirdische Prominente. Commander Sinclair vermutet, dass die Homeguard dahintersteckt.

Ein junges Centauri-Paar, das mit Vir Cotto verwandt ist, trifft auf der Station ein und wird kurz darauf des Diebstahls bezichtigt. Die beiden sind aus Centauri Prime geflohen, weil sie heiraten wollen, ihre Eltern aber gemäß der Tradition andere Ehepläne für sie hatten.

Indessen erreicht Melcome Biggs, ein alter Bekannter von Susan Ivanova Babylon 5. Susan verhält sich dem Mann gegenüber sehr reserviert, mit dem sie offenbar einmal mehr verbunden hat.

Sicherheitschef Garibaldi nimmt einen Sympathisanten der Homeguard fest, während Sinclair Botschafter Kosh um Unterstützung bittet. Der lehnt das Ersuchen aber mit der Begründung, er interessiere sich nicht für die Angelegenheiten anderer, ab.

Unterdessen will Londo Mollari die Liebenden nach Centauri Prime zurückschicken.

Garibaldi lässt den Gefangenen als Köder für die Homeguard wieder frei und Susan erklärt Biggs, dass sie an einer Wiederaufnahme ihrer Beziehung nicht interessiert sei.

Da wird der junge Centauri niedergeschlagen und schwer verletzt…


Für alle, die mehr wissen möchten, steht eine ausführliche Inhaltsangabe bereit.

 Hintergründe
Mit der Erwähnung der "Homeguard" und deren Ideen beginnt hier die Storyline von der zunehmenden Alienfeindlichkeit auf der Erde - eine Storyline, die sich bis zum Ende der vierten Staffel "The Deconstruction Of Falling Stars (In hundert Jahren, in tausend Jahren)" hinzieht, als in einer der Zukunftsvisionen erneut eine Zeit gezeigt wird, in der diese Richtung eingeschlagen wird. Unschwer zu erraten, dass dies eine Referenz zu verschiedenen immer wieder kehrenden Strömungen in verschiedenen Ländern der Erde ist: Der Satz von den außerirdischen Botschaftern die die Politik der Menschen bestimmen würden und den außerirdischen Arbeitern, die den Menschen die Arbeitsplätze wegnehmen ist da mehr als deutlich.

Der Charakter des Vir Cotto macht seinen ersten Schritt nach vorne - erstmals wagt er es, Botschafter Mollari offen zu kritisieren - was Londo schließlich dazu bringt, zu zeigen, dass er durchaus ein Herz hat.


 Notizen am Rande...
Die Szenen zwischen Sinclair und Kosh sowie Sinclair und Ivanova um die Frage der "Hand" Koshs (siehe auch Synchrobugs), war ursprünglich für "The Parliament Of Dreams (Angriff auf G'Kar)" gedreht worden, aber in diese Episode verschoben worden, als "The Parliament Of Dreams" zu lang wurde.

Die im dritten Zitat (unten) gezeigten Zeilen Londos über "zu enge Schuhe" wurden von J. Michael Straczynski in das (von D. C. Fontana stammende) Drehbuch eingefügt. Peter Jurasik ist mit seiner Performance an dieser Stelle nicht wirklich zufrieden: "Es ist eine großartige Rede (...), aber es ist eine Folge, die ich ungern ansehe, denn ich hatte das Gefühl, dass ich Joes großartigem und wichtigen 'Stoff' nicht gerecht wurde. (...) Das wunderbare an Joes Zeilen ist, dass sie dir manchmal helfen und du mit einer mäßigen bis mittelmäßigen Performance gut dastehst wie ein 'Surfer', der sich von den Wellen treiben lässt, indem er auf dem Brett liegt."